1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macht dyndns system langsamer

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von christian24100, 24. Mai 2010.

  1. christian24100
    Offline

    christian24100 Board Guru

    Registriert:
    15. November 2008
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,
    ich habe cs mit 5 clienten in meine wohnung mit dm 8000 als server, alle geräte sind mit Kabeln verbunden es läuft alles sehr stabil, jetzt möchte ich gern im garten 300m weg dies betreibe, da habe ich internet über eine richtfunkantenne, pingzeiten 9ms.

    wenn ich das jetzt im garten nutzen will, muss ich das doch über ein offenes Netz machen, d.h. ich muss doch meinem server eine dyndns adresse verpassen und ich muss alle clienten umprogrammieren auf die neue Server Ip. oder?

    Kann ich dem Server auch eine interne und eine externe ip zuweisen, geht das?

    wenn nicht, wird mein system dann instabiler?
    opder wie ratet ihr mir die Sache?

    Danke euch!

    das ganze läuft ja über wlan, ist ja im prinzip nichts anderes als wenn die box über kabel verbunden wäre, bei der klientbox dann einfach die ip von der serverbox eintragen, dyndns brauchst da nicht,

    da hab ich noch nicht alles richtig rübergebracht, sorry.

    Also:
    ich hab im Haus 3 Netzwerke mit jeweils eigenem DSL. (haben 3 Telekomanschlüsse)
    1. mein Netzwerk mit Router für 6 PC`s (Kinder, etc.)
    2. Netzwerk mit Router meines Vaters für seinen PC und seinen Laptop
    3. ein Netzwerk mit Router für alle 5 TV`s im CS, alle TV`s mit Dreamboxen

    Die Richtfunkgeschichte hängt im Netzwerk meines Vaters, weil er im Garten Internet möchte und mit seinem Laptop auf die Daten seines PC`s im Haus zugreifen will.
    Jetzt möchte er auch im Garten in das CS Netz, da müßte ich ja noch eine 2. Richtfunkstrecke aufbauen.

    Oder???
    Ich dachte dass er dann CS über die DYNDNS IP zieht.

    Gibt es ne andere Variante?????
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: macht dyndns system langsamer

    Ja, geht wohl nur über dyndns, wenn du von einem Netz ins andere willst. Aber nur die Box im Garten bekommt in der c-line die neue dyn. Alle anderen Boxen können doch so bleiben wie sie sind. Wüsste jetzt nicht, warum da was verändert werden soll. Sie greifen doch über die interne Ip auf den Server zu. Ist und bleibt doch OK.

    dyndns macht das System mit Sicherheit langsamer, nur wirst du nix davon merken, weil es sich im ms-Bereich bewegt. Interne IP´s sind wohl unmerklich schneller.
     
    #2
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen