1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linux und Windows Vista

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 3. Dezember 2008.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.641
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Linux und Windows Vista


    Vista kann durchaus parallel zu Linux installiert werden. Die Installation von Vista macht allerdings Schwierigkeiten, wenn die als aktiv markierte Bootpartition nicht mit NTFS oder FAT formatiert ist.
    Du kannst dir behelfen, indem du die Partition, in der du Vista installieren willst, mit NTFS formatieren und mit dem Tool [FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]diskpart [/FONT][/FONT]als aktiv markieren. Du musst allerdings beachten, dass Windows den ersten Sektor der Festplatte, den Master Boot Record (MBR), erbarmungslos überschreibt. Das ist ein Problem, da diesen Sektor die meisten Linux-Distributionen nutzen. Nach der Installation von Vista ist daher die Linux-Installation zunächst nicht mehr zu erkennen, da der Bootmanager überschrieben wurde. Die Installation ist allerdings noch vorhanden, nur der Bootmanager wurde zerstört. Du kannst allerdings den Linux-Bootmanager [FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]grub [/FONT][/FONT]neu installieren und Vista diesem Bootmanager hinzufügen. Hier kurz und bündig, wie du diese Vorgänge durchführen kannst. Bei der Vielzahl an Linux-Distributionen kann aber nicht davon ausgegangen werden, dass diese Konfiguration überall funktioniert. Es wird in dieser Konfiguration von dem häufigen Fall ausgegangen dass Linux in der primären Partition und Windows Vista in der zweiten Partition installiert wurde. Generell kann man sagen, dass sich Vista bei der parallelen Installation zu Linux genauso verhält wie die Vorgänger Windows 2000 und XP. Gehe bei der Reparatur des Linux-Bootmanagers wie folgt vor:


    1.[FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]Starte den PC mit der Linux-Boot-CD Ihrer Distribution.[/FONT]
    [/FONT]2.Starte[FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]mit dem Befehl [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]grub [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]die Konsole des Linux-Bootmanagers.[/FONT]
    [/FONT]3.[FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]Gebt den Befehl [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]root (hd0,0) [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]ein, um die erste Partition der ersten Platte im System auszuwählen. Hierbei handelt es sich normalerweise um die Linux-Partition.[/FONT]
    [/FONT]4.[FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]Als Nächstes gebt den Befehl [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]setup (hd0,0) [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]ein, um den Bootmanager erneut zu installieren.[/FONT]
    [/FONT]5.[FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]Anschließend musst du Windows Vista in Grub integrieren. Dazu ist die Datei [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]/boot/grub/menu.lst [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]zu bearbeiten. Füge den unten eingefügten Text [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]hinzu. Hierbei wird davon ausgegangen, dass Vista auf der ersten Festplatte in einer zweiten Partition installiert ist. Der Befehl [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]chainloader +1 [/FONT][/FONT][FONT=ITC Slimbach,Slimbach][FONT=ITC Slimbach,Slimbach]übergibt bei der Auswahl von Vista im Grub-Bootmanager die Kontrolle an den Code im Bootsektor der Partition. [/FONT][/FONT]

    Code:
    [SIZE=3]title Windows Vista[/SIZE]
    [SIZE=3]rootnoverify (hd0,1)[/SIZE]
    [SIZE=3]chainloader +1[/SIZE]
    
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. raser31
    Offline

    raser31 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Linux und Windows Vista

    Noch einfacher ist es wenn man erst Windows auf den Rechner installiert und dann Linux.
    Dann erkennt Linux bei der Installation automatisch Windows Vista und trägt dieses dann auf Wunsch in den Bootloader (grub) ein.
     
    #2
  4. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.920
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Linux und Windows Vista

    Kann ich bestätigen. Ich habe auf mein Laptop XP Installiert und im nachhinein Ubuntu. Beim hochfahren kann ich mich aussuchen was ich starten möchte :).
     
    #3
  5. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Linux und Windows Vista

    Ja das Funktioniert aber nicht bei Vista 64 bit und Suse Linux 11.0. Leider Phantom

    Bei Ubuntu weiss ich auch nicht wie das äd Zeichen für die E-Mails geht und auch der Nummernblock Funktioniert bei mir nicht.


    Gruss der Hexer0111
     
    #4
  6. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.641
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Linux und Windows Vista


    Hallo,

    Versuch mal alternarive Tastenbelegung Strg+Alt+Q = @
    Oder eben AltGr+Q = @

    Oder was für Tasten benutzt du?

    Gruß!
     
    #5
  7. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Linux und Windows Vista

    Ich habe schon alle Durch, hab es jetzt erst einmal aufgegeben, denn wenn ich die Tastatureinstellungen mache und dann im Terminal das Überprüfe kommt nicht de.

    setze mich Morgen noch mal ran. Muss aber Ehrlich sagen das mir das UBUNTU garnicht so zusagt, ich hab auf der dritten Festplatte ja auch noch Suse Linux 11.0 aber dort komme ich auch noch nicht klar das in den Bootmanager zu bekommen, hab da auch schon alles Probiert, werde Morgen dann auch mal dein ersttes Thema austesten. Jetzt hab ich aber gesehen, das dies ja nur bei Partitionen geht aber nicht mit mehreren Festsplatten.

    Danke und Gruss der Hexer0111
     
    #6
  8. raser31
    Offline

    raser31 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Linux und Windows Vista

    Moin,
    Tastatur kann man unter Yast bei Suse einstellen.
    Bei ubuntu kannst du auf der Konsole mit folgenden dein Tastatur Typ ändern
    Schau dir dazu auch mal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    an.

    Linux kann parallel zu jeden anderen Windows System installiert werden.
    Es sollte der Einfachheit halber jedoch darauf geachtet werden das erst Windows und dann Linux installiert wird.
    Dabei ist es vollkommen egal ob eine oder 10 Festplatten mit 30 Partitionen.
    Es ist in diesen Fall auch egal auf welcher Festplatte Linux installiert ist, anders als Windows das problemlos nur sich auf der ersten primären Partition und der ersten Festplatte installieren lässt, es sollte nur darauf geachtet werden das man den Bootmanager von Linux verwendet und dieser auf der ersten Festplatte in der ersten Partition im mbr geschrieben wird.
    Man kann zwar auch den Bootmanager von z.Bsp . Windows Vista verwenden jedoch ist es weit aus schwieriger diesen zu konfigurieren.

    Schau dir mal folgende Seiten an.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Äquivalente Seiten gibt es auch für Suse.
    Da du ja mit Suse 11.0 arbeitest empfehle ich dir kubuntu.
    Arbeitet auch mit den KDE4 Desktop wie Suse. Wiki Seiten kannst du dann auch von ubuntu nehmen.
    Bei kubuntu empfehle ich dir folgendes Forum:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    für ubuntu folgendes:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Ich hoffe es nimmt mir hier niemand krumm das ich auf andere Boards verweise.
    ciao
     
    #7
  9. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Linux und Windows Vista

    also das @ Zeichen Funktioniert bei Ubuntu mit AltGr und Q.

    Man das ist aber garnicht so einfach alles, aber es ist mal wieder Interressant, mal was anderes, bei Vista ist ja schon wieder alles so wie bei XP, man kann dort schon alles im Schlaf.

    Danke

    Gruss der Hexer0111
     
    #8
  10. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Linux und Windows Vista

    So jetzt hab ich alle meine vier Festplatten zum Laufen bekommen, ich habe dafür die Supergrub Disc benutzt und es Laufen jetzt auf meinen PC Windows XP, Windows Vista 64,Ubuntu und Suse Linux 11.01.

    nur mein Zahlenblock geht noch nicht, aber das werd ich auch noch hinbekommen und das Bild im Internet ist auchg nicht so Berauschend, man muss doch einige abstriche machen,also ich sage mal, ich bin doch eher für Vista und freu mich schon auf das neue, was aber nicht heissen soll das ich es Entferne,ich werd doch ab und zu mich mal damit etwas beschäftigen.

    Gruss der Hexer0111
     
    #9

Diese Seite empfehlen