1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Laufwerke zusammenfassen.

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Trickkiste" wurde erstellt von newbie3000, 23. September 2011.

  1. newbie3000
    Offline

    newbie3000 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo zusammen,

    ich möchte Laufwerke zusammen fassen, allerdings nicht im sinne von einem dynamischen laufwerk sondern eher über ein virtuelles laufwerk kurz um ich habe einzelen laufwerke im pc die ich gerne im netzwerk als quasi ein laufwerk freigeben will. geht das?? also kein dynamisches laufwerk da man bei einem dynamischen ja kein laufwerk plätzlich ausbauen kann ohne das die anderen einen schaden nehmen also daten mässig. sondern eher einzellaufwerke die jederzeit erweitert oder verkleinert werden können. und dann ein ich sagmal virtuelles laufwerk das im netzwerk freigegeben ist das dann auf die einzelen inhalte zurückgreift.

    zur erklärung es gibt einen mediastremer namens popcornhour die jungs verwenden eine eigene software die my-ihome heist. die software ist so gemacht das man auf sovielen laufwerken wie man will einfach verknüpfungen von datein macht und diese, also die verknüpfungen in zb. einen ordner kopiert und diesen dann über my ihome freigibt. vorteil die pocorn hour liest diese verknüpfungen und spielt diese ab. so habe ich ca. tausend filme in einem laaaaaaangen verzeichnis. so möchte ich das haben. ich habe noch andere mediastreamer die können aber alle keine verknüpfungen lesen. das ist das problem

    Oh Gott ich hoffe man kann das verstehen wie ich es geschrieben hab.


    gibts da ein progi ???

    mfg
    newbie3000
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    Hallo

    Ganz blick ich noch nicht durch, was du gemau möchtest...
    Hast ein praktisches Beispiel?
    Willst du über dieses Netzwerk streamen oder nur auf Daten zugreifen?
    Nur für ein Heimnetzwerk oder willst von I-Net auch darauf zugreifen?
     
    #2
  4. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    Kannst Du doch auch so machen. Lege Dir irgendwo einen Ordner an und in diesem legst Du Deine Verknüpfungen ab. Danach gibst Du den Ordner über eine Freigabe frei. Der Freigabe kannst Du dann über Netzlaufwerk verbinden einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Dann hast Du im Explorer die Ansicht eines Laufwerks in dem alle Verknüpfungen abgelegt sind. Übers Heimnetz kannst Du dann auch über: \\RechnerIP\Freigabenname auf die Freigabe zugreifen.

    Gruß
    claus13
     
    #3
  5. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    du kannst mit windows auch ein JBOD bauen (RAID)

    dann hast du deine platten zusammengefasst! allerdings verhällt es sich dann so das wenn eine platte ausfällt dein RAID kaputt ist und deine daten weg sind!

    und auf dem RAID kannst du dir dann partitionen erstellen wie es dir beliebt!

    hier ein beispiel
    allerdings ein anderes raid level :)

    [YOUTUBE]cKDCmOBqNBY[/YOUTUBE]

    alternativ fällt mir noch DFS ein! allerdings ist das nicht machbar mit windows 7 soweit ich weiss
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2011
    #4
  6. newbie3000
    Offline

    newbie3000 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    ich möchte ein tool das dem netzwerk client (mediastreamer) vorgauckelt es wäre EINE waschechte 12tb platte mit datein drauf. nur das ich halt irgendwann wieder ne platte dazu stecke und der software dann sage es wäre jetzt eine 14tb platte. so wie es software gibt die windows ein laufwerk im explorer vorgaukeln wo eigentlich keins ist aber win meint es sei eine cd drin, aber in wirklich keit mounte ich nur ein image.

    so in der art.

    ich meine für mich so die beste art von total flexiblen datenspeicher zu haben. ohne ein dynamisches laufwerk zu machen. wo wie ich weis man nicht einfach eine platte rausnehmen kann ohne die anderen datenmässig zu zerstören. mir wäre es so am liebsten. mir wurde mal gesagt das windows home server 2008 das so könnte aber diese funktion ist jetzt nur noch server pro zu geteilt worden. deshalb kostet server 2008 130€ und 2011 nur 40€ aber ich weis das nicht wirklich genau.

    hoffentlich konnte ich es jetzt besser erklären.

    zur info. ich möchte nur zuhause streamen es gibt einen server und drei mediastreamer das läuft jetzt schon total gut. aber halt nur mit der popcornhour total einfach weil man alle filme von a-z durchbrowsen kann.
    und mit den anderen clients eben 6 laufwerke hat wo filme von a-z drine sind. also ich muss da immer ungefähr wissen auf welche platte was sein könnte. deshalb die frage.


    mfg
    newbie3000
     
    #5
  7. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    so nochmal zum verständnis,

    verstehe ich dich richtig das deine "datenschleuder" ein dedizierter computer ist? mit einer anzahl X gleicher festplatten!?
    und das ding soll nur DATENDIENSTE zur verfügung stellen!?

    dann schau dir mal das hier an:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    damit kannst du alles machen was du oben gefordert hast! setzt allerdings eine hardwaremaschine vorraus die wirklich nur die datendienste stellt und im optimalfall X festplatten gleicher kapazität hat damit man evtl auch ne ausfallsicherheit (RAID 5 oder 6) einbauen kann :)
     
    #6
    newbie3000 gefällt das.
  8. newbie3000
    Offline

    newbie3000 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    Is das ein Program für Windows oder ein Betriebssystem ?

    naja dedizierter computer hmmm ne eigentlich nicht. eigentlich ein einfacher pc mit 6 sata auf mainboard und 6 sata auf pcie karte momentan mit xp home ohne servispacks denn so kann xp home nämlich noch bis zu 10 client zugriffe verwalten. ab servis pack 1 hat microsoft es auf 3 clients eingeschränkt. (hab ich mal gelesen)

    mfg
    newbie3000
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2011
    #7
  9. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Laufwerke zusammenfassen.

    das war ein betriebssystem den du auf eine virtuelle machine auch laufen lassen kannst.das sehe ich als ne gute alternative für dein vorhaben
    mit windows 7 hast du de möglichkeit 20 clients auf eine ntfs freigabe zu addieren
     
    #8

Diese Seite empfehlen