1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laptop am Fernseher-dunkel

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von t1107, 27. Oktober 2009.

  1. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich meinen Laptop per DVI auf HDMI am LCD-Fernseher anschliesse und ihn starte, erscheint kurz das Windows XP Logo, dann, wenn er fertig gebootet hat bleibt der Bildschirm schwarz.
    Per VGA-Kabel gehts. Ich will aber digital, wenn schon denn schon.
    Welche Einstellungen müsste ich dann am Laptop vornehmen? Muss doch sicherlich irgendwo von VGA auf DVI umgestellt werden, oder?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.284
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    normale weise must du eine "FN" taste haben und wenn du die taste gedruck haltest und ich glaube F2 dann kanst du die ausgenge umschalten zwischen leptop bildschirm , TV oder beide gleichzeitig
    es kann aber sein das in dein leptop das anders eingeschaltet wird , in meinen 2 leptops ist aber das gleiche obwol das ganz andere leptops sind.
     
    #2
    t1107 gefällt das.
  4. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    Entschuldigung, habe mich versehen, ist kein Laptop sondern Mini-PC fürs Wohnzimmer. Also ganz ohne Bildschirm, auf der Tastatur habe ich somit ja keine Auswahl zur externen Signalweiterleitung.
    Irgendwo hatte ich mal die Einstellung: Ausgabe als VGA oder DVI, aber wo???
    Oder sonst noch ne Idee?
     
    #3
  5. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    systemsteuerung, hardware und sound, mobilitätscenter, und nun auswählen ob nur comp, comp und bildschrm, 2 bildschirme nebeneinander usw.
    so geht das glaub ich.

    sorry hab gesehen bei dir es geht um XP, das ist zu lange her bei mir!
    hier anleitung von microsoft:
    Anordnen mehrerer Monitore

    Ein Monitor dient als primärer Monitor. Dieser Monitor zeigt beim Starten des Computers auch das Anmeldedialogfeld an. Darüber hinaus zeigen die meisten Programme beim Öffnen auch Fenster auf dem primären Monitor an. Sie können verschiedene Bildschirmauflösungen und unterschiedliche Farbeinstellungen für die einzelnen Monitore auswählen. Bei Verwendung mehrere Monitore kann der Anschluss entweder an mehrere Grafikkarten oder an nur einer Grafikkarte erfolgen, die mehrere Ausgänge unterstützt. So konfigurieren Sie die Anordnung mehrerer Monitore:
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Systemsteuerung.
    2. Klicken Sie auf Darstellung und Designs, und klicken Sie anschließend auf Anzeige.
    3. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen auf Identifizieren, um auf jedem Ihrer Monitore eine große Zahl anzuzeigen. Hierdurch können Sie feststellen, welcher Monitor zu welchem Symbol gehört.
    4. Klicken Sie auf die Monitorsymbole, und ziehen Sie sie an die Positionen, an die später die Objekte von einem Monitor zum anderen verschoben werden sollen, und klicken Sie auf OK oder auf Anwenden, um die Änderungen anzuzeigen.
    Hinweis: Über die Symbolposition wird festgelegt, wie die Objekte von einem Monitor zum anderen verschoben werden. Wenn Sie beispielsweise zwei Monitore verwenden und Objekte von einem Monitor zum anderen verschieben möchten, indem Sie die Objekte nach links und rechts ziehen, müssen Sie die Symbole nebeneinander platzieren. Um die Objekte von einem Monitor zum anderen zu verschieben, indem Sie sie nach oben und unten ziehen, müssen Sie die Symbole übereinander platzieren. Die Symbolpositionen müssen nicht mit der physischen Position der Monitore übereinstimmen. Sie können die Symbole übereinander platzieren, auch wenn sich Ihre Monitore nebeneinander befinden.


    Ändern des primären Monitors


    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen des Dialogfelds "Eigenschaften von Anzeige" auf das Symbol für den Monitor, den Sie als primären Monitor festlegen möchten.
    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Gerät als primären Monitor verwenden, indem Sie darauf klicken. Beachten Sie, dass dieses Kontrollkästchen nicht verfügbar ist, wenn Sie das Symbol des Monitors auswählen, der derzeit als primärer Monitor festgelegt ist.

    Anzeigen desselben Desktops auf mehreren Monitoren


    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen des Dialogfelds "Eigenschaften von Anzeige" auf das Symbol für den Monitor, den Sie zusätzlich zu Ihrem primären Monitor verwenden möchten.
    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows-Desktop auf diesem Monitor erweitern, indem Sie darauf klicken. Nach dem Aktivieren dieser Funktion können Sie Objekte über Ihren Bildschirm auf die anderen Monitore ziehen. Sie können auch die Größe eines Fensters ändern, so dass es sich über mehrere Monitore erstreckt.

    Verschieben von Objekten zwischen den Monitoren


    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen des Dialogfelds "Eigenschaften von Anzeige" auf Identifizieren, um auf jedem Ihrer Monitore eine große Zahl anzuzeigen. Hierdurch können Sie feststellen, welcher Monitor zu welchem Symbol gehört.
    2. Klicken Sie auf die Monitorsymbole, und ziehen Sie sie an die Positionen, an die später die Objekte von einem Monitor zum anderen verschoben werden sollen, und klicken Sie auf OK oder auf Anwenden.
    3. Ziehen Sie ein Objekt auf Ihrem Desktop über den Bildschirm, bis es auf dem anderen Monitor erscheint. Sie können auch die Größe eines Fensters ändern, so dass es sich über mehrere Monitore erstreckt.

    Verwenden von Dualview

    Auf vielen tragbaren Computern und einigen Desktopcomputern (Computer mit zwei Videoanschlüssen auf der Grafikkarte) können Sie die Anzeige anhand von Dualview auf einen zweiten Monitor erweitern. Dualview ähnelt der Funktion für mehrere Monitore, mit der Ausnahme, dass Sie keinen primären Monitor auswählen können. Bei tragbaren Computern ist der primäre Monitor immer das LCD-Display. Bei Desktopcomputern ist dies immer der Monitor, der mit dem ersten Videoanschluss verbunden ist. Nach dem Anschließen des zweiten Monitors und dem Einschalten des Computers müssen Sie die Einstellungen des Monitors, wie bei der Funktion für mehrere Monitore, über das Tool "Anzeige" in der Systemsteuerung konfigurieren. Sie können Dualview mit tragbaren Computern verwenden. Dies gilt unabhängig davon, ob sie sich in einer Dockingstation befinden oder nicht.

    Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:


    • Microsoft Windows XP Professional Edition
    • Microsoft Windows XP Home Edition
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Oktober 2009
    #4
  6. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    Danke schonmal.
    Aber 2 Bildschirme, weiss nicht, ob wir das gleiche meinen.
    Am Netboot ist ein DVI-Anschluss und nur einer! und kein weiterer Anschluss VGA oder HDMI oder ähnlich.
    Stecke ich auf den DVI-Anschluss einen DVI auf VGA Adapter und per VGA Kabel zum Fernseher habe ich ein Bild
    Gehe ich mit einem DVI auf HDMI Kabel zum Fernser, so wie ich es nämlich möchte, erscheint beim Booten im Fernseher kurz Windwos XP (Logo beim Booten), danach bleibt er dann schwarz.
    So, als würde eine Einstellung immer noch falsch sein. Ich versuche mal mich durch die Systemsteuerung / Anzeige / Eigenschaften durch zu wurschteln...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2009
    #5
    1 Person gefällt das.
  7. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    Es könnte auch ein Adapter-Problem sein, da es ja DVI-A, DVI-D usw. gibt.
    Also google doch auch mal nach Adapterproblem DVI-HDMI.
    Welche Auflösung stellt dein HDMI-Eingang am Fernseher dar ist das da richtig eingestellt? Bei x HZ di und die Auflösung. Steht doch im Handbuch des TV.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Oktober 2009
    #6
  8. Foreverluck
    Offline

    Foreverluck Newbie

    Registriert:
    16. August 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    Hallo T1107,
    evtl. liegt es an der Auflösung der Bildgröße deines Notebooks!
    Solange die Treiber deines Notebooks noch nicht geladen wurden, wird ein Treiber von Microsoft verwendet, diese Auflösung wird dann noch von deinem Fernseher (LCD oder Plasma) verarbeitet! Schaue dir bitte einmal die Einstellungen deiner Auflösung am Notebook an, welche Auflösung kann dein Fernseher? 1080 X ???? Dein Notebook wird sicherlich derzeit mit 1280 x 1024 betrieben. An der Frequenz wird es nicht liegen, da alle mir bekannten Notebooks bzw. LCD - Monitore mit 60 Hz arbeiten, diese Einstellung kann dein Fernseher in jedem Fall!

    Ich hoffe es hilft dir evtl. weiter.:emoticon-0143-smirk

    Foreverluck :agree:
     
    #7
    t1107 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  9. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Laptop am Fernseher-dunkel

    ich habe jetzt nochmal alles versucht, Auflösung verändert, DVI-D Kabel genommen, Fernsehereinstellungen geändert...
    Windows xp logo kommt beim booten, danach schwarz
    somit kann ja auch das kabel nicht hin sein??? oder das falsche??? DVI-D
    ich habe den Hersteller des Nettops mal angeschrieben und berichte dann
     
    #8

Diese Seite empfehlen