1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kratzeranfällige iPods: Apple entschädigt die Käufer

Dieses Thema im Forum "Finden keinen passenden Bereich" wurde erstellt von TheUntouchable, 26. Januar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Bereits seit 2005 streitet sich der Elektronikhersteller Apple mit seinen Kunden vor Gericht. Dabei geht es um den kratzeranfälligen iPod nano. Jetzt hat sich das Unternehmen auf einen Vergleich eingelassen.

    Demnach erhalten die Käufer eine Entschädigung. Sie können zwischen zwei Entschädigungstypen wählen: 25 US-Dollar gibt es, wenn man kein Schutzetui für das Gerät erhalten hat, 15 US-Dollar gibt es mit Etui. Allerdings ist bislang noch unklar, wie viele Leute sich an der Klage beteiligt haben.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Je nach Anzahl der Käufer, die entschädigungsberechtigt sind, ändern sich die Beträge. Insgesamt stellt Apple 22,5 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Bleibt nach der Auszahlung noch Geld übrig, so wird es unter den Berechtigten aufgeteilt. Allerdings erhält jeder maximal 150 Prozent des gewählten Entschädigungsbetrags. Ist anschließend noch immer Geld übrig, so wird es gespendet.

    Obwohl sich Apple auf den Vergleich eingelassen hat, gesteht man sich keine Schuld ein. Stattdessen will man lediglich einen aufwändigen Prozess vermeiden, erklärte ein Apple-Sprecher.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen