1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Kleines Download Tutorial

Dieses Thema im Forum "FAQs, Tutorials und Allgemeine Fragen" wurde erstellt von p!xeldealer, 5. Februar 2013.

  1. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn dies hier ein Naviforum ist, in dem eigentlich Kenntnisse im Umgang mit Downloads von One-Click-Hostern und dem Entpacken verschiedener Archivformate vorausgesetzt werden, möchte ich hier ein paar Tipps zu immer wiederkehrenden Fragen und Problemen geben.


    1. Versteckte Downloadlinks:
      Die meisten Uploader verstecken die Download-Links in Spoilern oder mit dem [Hide]-Tag.
      [TABLE="width: 600"]

      Für den Spoiler muss Javascript im Browser aktiviert sein, weil sonst der Button zum Öffnen nicht funktioniert.
      [​IMG]

      Wenn die Links mit dem [Hide]-Tag versteckt sind, musst Du einfach nur den...
      [​IMG]

      ...Danke-Button links unter dem Beitrag klicken. Wenn dann der versteckte Inhalt immer noch nicht sichtbar ist, lade die Seite neu (z.B. mit F5 oder STRG+R).
      [​IMG]
      [/TABLE]
      [HR][/HR]
    2. Warum dieser "Danke-Zwang"?
      Ganz einfach. Langjährige Erfahrung lehrt: 9 von 10 usern hinterlassen keinerlei feedback! Es ist für die Leute, die sich die Mühe mit dem Aufbereiten, Uploaden und Posten von Angeboten machen, sehr demotivierend, wenn nach all der Mühe selbst nach einem Monat gerade mal 3 Dankes unter dem Beitrag stehen (...von denen 2 von den Moderatoren stammen, die sich sowieso für jeden Upload bedanken :)).
      Das führt dazu, dass bald nur noch die Standard-Angebote gepostet werden, die sowieso alle haben wollen. Alles andere gibt es dann nicht mehr, weil sich ja anscheinend niemand dafür interessiert.
      Denkt bitte immer daran: die Uploader machen das in erster Linie für Euch - je mehr positive Rückmeldung Ihr den Uploadern gebt, umso mehr vielseitige und aktuelle Angebote bekommt Ihr!
      Wenn Dir das Angebot nicht zusagt, kannst Du Deinen Dank auch jederzeit wieder entfernen![HR][/HR]
    3. Aber bitte keine "Danke"-postings!
      Beiträge, in denen nichts weiter steht als "Danke für das Angebot" o.ä., machen die Threads lang und unübersichtlich und helfen niemandem, denn dafür gibt's ja den Danke-Button. Etwas anderes ist es mit Beiträgen, wie z.B. "Danke für das Angebot ABC, es funktioniert auf meinem Gerät XYZ123 mit Software 456 sehr gut" im entsprechenden Diskussions- und Supportthread. Sowas gibt Uploadern und Supportern mitunter wertvolle Hinweise über die Kompatibilität und hilft auch anderen usern, die vielleicht Probleme haben.[HR][/HR]
    4. Die Dateien liegen meistens bei sogenannten One-Click-Hostern zum Download bereit (z.B. Zippyshare.com, uploaded.net, rapidshare.com, anonfiles.com, share-online.biz u.v.a.). Bei einigen ist auch ein sog. Crypter vorgeschaltet (z.B. linksave.in, linkcrypt.ws, relink.us u.a.). Bei einem Crypter kann man die Dateien einzeln und/oder als Linkcontainer für Downloadmanager (DLC, RSDF oder CCF) runterladen. Besonders bequem geht es in Verbindung mit dem JDownloader per click'n'load: einfach JDownloader starten, click'n'load-Button drücken und schon sind alle Links im Linksammler-Fenster vom JDownloader.[HR][/HR]
    5. Für die Seiten von One-Click-Hostern oder vorgeschaltete Crypter empfielt sich generell die Benutzung eines Werbeblockers (z.B. Adblock+), weil diese Seiten oft so exzessiv mit Werbung vollgepflastert sind, dass man mitunter die eigentlichen Downloadlinks nur schwer findet. Allerdings muss bei manchen Seiten so ein Blocker auch ganz oder teilweise wieder deaktiviert werden, weil sie sonst nicht richtig funktionieren.[HR][/HR]
    6. Die Downloads werden normalerweise bei Hostern angeboten, die sowohl kostenlosen Download unterstützen, als auch kostenpflichtigen Premiumdownload. Logisch, dass beim kostenlosen Download meistens Beschränkungen in der Anzahl der parallelen Downloads, Größe der Dateien, Datenmenge pro Tag, Downloadgeschwindigkeit usw. bestehen, die bei Kauf eines Premiumaccounts aufgehoben werden. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, ob der Kauf eines Premiumaccounts lohnt.[HR][/HR]
    7. Limitierungen der Datenmenge und Wartezeiten zwischen den Downloads können meistens mit Zurücksetzen der Internetverbindung (z.B. durch Resetten des Routers) umgangen werden.[HR][/HR]
    8. Wir sind grundsätzlich der Meinung, dass ein Download auch vollkommen kostenfrei möglich sein sollte* und ausschließliche Premiumdownloads werden von uns nur toleriert, wenn es mindestens eine kostenlose Alternative gibt und auf den kostenpflichtigen Download im Angebotsbeitrag hingewiesen wird.[HR][/HR]
    9. Mirroranfragen
      Sicher hat jeder irgendwann seine Lieblingshoster und vielleicht auch den einen oder anderen Premiumaccount. Dennoch sind hier wie auch anderswo Anfragen nach Uploads bei einem bestimmten Hoster unerwünscht.[HR][/HR]
    10. Generell empfehlen wir die Verwendung eines Downloadmanagers, am Besten JDownloader oder CryptLoad. Allerdings gibt es auch Hoster, die keine Downloadmanager unterstützen.[HR][/HR]
    11. Wenn beim Entpacken CRC-Fehler angezeigt werden, liegt es in 99,9% der Fälle an einem fehlerhaften Download. Die jeweilige Datei muss nocheinmal heruntergeladen werden. Bei Verwendung der o.a. Downloadmanager findet die CRC-Prüfung bereits während des Downloads statt, so dass Downloadfehler auf ein Minimum reduziert werden.[HR][/HR]
    12. Das Entpacken sollte möglichst mit der aktuellsten Version von WinRAR, 7zip oder dem integrierten Entpacker vom Downloadmanager erfolgen. Entpackfehler können auch an einem falschen oder veralteten Entpacker liegen. Die Fehlerquote ist bei alternativen Entpackern (manchmal auch bei 7zip) deutlich höher, als bei WinRAR.[HR][/HR]
    13. Wenn die Fehlermeldung etwa lautet "Fehler beim Entpacken von xyz.rar. CRC-Fehler oder falsches Passwort?" sollten immer beide Möglichkeiten in Betracht gezogen werden - die falsche Passworteingabe und ein fehlerhafter Download![HR][/HR]
    14. Wenn die heruntergeladenen Dateien etwa xyz.part1.rar, xyz.part2.rar, xyz.part3.rar... heißen, handelt es sich um ein sog. Multipart-Archiv. Zum fehlerfreien Entpacken müssen alle Parts fehlerfrei geladen sein. Dabei haben alle Parts, ausser dem letzten immer exakt die gleiche Größe. Wenn dies nicht der Fall ist, muss die Datei mit abweichender Größe nochmal geladen werden. Bei einem Multipart-Archiv wird immer nur die erste Datei entpackt - alle weiteren Parts werden automatisch mit entpackt.[HR][/HR]
    15. Wenn man Dateien von anonfiles runtergeladen hat, sollte man sie am Besten so umbenennen, wie es bei jeder Datei drübersteht. Bei anonfiles werden die Dateinamen nach dem Upload immer automatisch durch eine Zahlenfolge ersetzt, wodurch allerdings der Zusammenhang von Multipart-Archiven nicht mehr gegeben ist. Alternativ kann man die Parts natürlich auch beliebig nach dem Schema xyz.part1.rar, xyz.part2.rar, xyz.part3.rar... benennen, nur muss die richtige Reihenfolge der Dateien unbedingt stimmen. Hinweis: bei Verwendung eines Downloadmanagers wie

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      die Verknüpfung des "schwarzen Downloadbutton" direkt auf der Seite von anonfiles im Linksammler hinzufügen.

      [​IMG][HR][/HR]
    16. Passworte:
      Viele Uploader verwenden Archivpassworte, manchmal auch Zugangspassworte beim Crypter oder Hoster. Das jeweilige Passwort steht immer beim Downloadangebot mit dabei, manchmal auch in der Signatur des Uploaders, also Augen auf und richtig lesen! Postings und PMs mit Fragen nach dem Passwort sind absolut überflüssig, ebenso Äusserungen, wie "das Passwort funktioniert nicht"! Wenn bereits etliche user die Dateien offenbar erfolgreich runtergeladen haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Passwort falsch angegeben wurde, praktisch Null und das Passwort einer einmal hochgeladenen Datei kann sich auch nicht nachträglich ändern!
      Vorsicht bei der Passworteingabe per copy&paste: man kopiert leicht ein Leerzeichen oder unsichtbares Formatierungszeichen vor oder nach dem Passwort mit, wodurch das Passwort dann nicht mehr stimmt. Sicherer ist die gewissenhafte Eingabe per Tastatur.
      [HR][/HR]
    17. Tote Links:
      Wenn ein Link nicht funktioniert, prüfe bitte zuerst, wie alt der Beitrag ist. Bei einem aktuellen Beitrag mit vielen Downloads liegt der Fehler vermutlich eher an Deinem Ende der Leitung. Bei älteren Beiträgen ist es dagegen gut möglich, dass die Links "tot" sind. Dann solltest Du dem Uploader eine PM schicken, um ihn zu fragen, ob er die Dateien neu uppen kann. Prüfe aber vorher bitte, ob es weitere Uploads des gleichen Angebots gibt oder vielleicht sogar eine neuere Version.[HR][/HR]
    18. Viren, Fakes und anderer Mist:
      Wir können natürlich nicht garantieren, dass alle hier angebotenen Dateien sicher, virenfrei und keine Fakes sind. Andererseits stammen die meisten Angebote von zuverlässigen Uploadern, die bereits seit langem hier ihre Angebote posten und sehr viele Sachen werden auch von den Moderatoren und Supportern selbst getestet. Wie bei allem, was man aus dem Internet heruntelädt, sollte man auch hier ein gesundes Mißtrauen walten lassen und lieber einmal mehr prüfen, besonders wenn es sich um unbekannte Quellen handelt. Beachte aber, dass insbesondere Keygens, Unlocker und Patcher bei den meisten Virenscannern einen (Fehl-)Alarm auslösen. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, führe solche Tools in einer Sandbox aus bzw. lade die Daten gleich in einer "unlocked"-Version herunter, sofern verfügbar.
      Wenn Du einen begründeten Verdacht auf Schadsoftware, Fakes oder Spam hast, kontaktiere bitte einen der zuständigen Moderatoren (stehen in jeder Abteilung unten auf der Seite) oder benutze (aber nur dafür!) den [Beitrag melden]-Button unten links.[HR][/HR]
    19. Unbedingt beachten: Die hier zum Download angebotenen Dateien können Urheberrechten Dritter unterliegen. Diese Angebote dienen ausschließlich zu privaten Testzwecken, damit Ihr nicht "die Katze im Sack" kaufen müsst! Die kommerzielle Nutzung und der Weiterverkauf sind grundsätzlich verboten.
      [HR][/HR]
    20. ALLES AUF EIGENE GEFAHR - IMMER ZUERST BACKUP MACHEN, DANN TESTEN!



    *...abgesehen natürlich von den Kosten der Internetverbindung
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2013
    #1
    hellius, eTrexUser, huheka und 61 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen