1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kim Kardashian hat die schlimmsten Manieren 2011

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 20. Dezember 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Das hat sie nun davon. Was Kim Kardashian im vergangenen Jahr verbockt hat, ist kaum einem entgangen, der sich ansatzweise für Hollywood interessiert. Der Reality-Star war einmal vorwiegend für seine Kurven bekannt, nun wegen der nur 72 Tage andauernde Ehe und deren Vermarktung.

    [​IMG]

    Nachdem (gefühlt) halb Hollywood seinen Unmut kundtat, zieht jetzt eine Organisation nach, die sich um das gute Benehmen von US-Jugendlichen kümmert. The National League of Junior Cotillions kürte Kim zur Person mit dem schlechtesten Benehmen 2011.

    Kriterien wie „Würde, Ehre und Respekt“ spielen bei der Wahl die bedeutendste Rolle. Kim habe auf unschöne Art und Weise eine private Angelegenheit öffentlich gemacht und die Institution Ehe nicht genügend respektiert.

    The National League of Junior Cotillions wurde 1979 in North Carolina gegründet. Bis heute werden in 30 US-Bundesstaaten junge Menschen in Etikette, Ethik und Gesellschaftstanz unterrichtet.

    Dass Kim die zweifelhafte Auszeichnung zum Nachdenken anregt, ist fraglich. Und wer machte 2011 fast alles richtig? Die Person mit dem besten Benehmen 2011 ist Kate Middleton.

    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen