1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KEK nickt Zulassung neuer Premiere-Spartensender ab

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von a_halodri, 12. Mai 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration in den Medien (KEK) hat die von Premiere beantragten Programme mit den Arbeitstiteln "Premiere Sp-1" bis Premiere SP-3 und Premiere Hits durchgewunken.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Der Zulassung der neuen Programme Premiere Sp-1, Premiere Sp-2, Premiere Sp-3, Premiere Hits, wobei es sich bei den Bezeichnungen um vorläufige Arbeitstitel handelt, der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG steht aus konzentrationsfrechtlichen Gründen nichts im Wege. Dies stellte die Kommission zur Ermittlung der Konzentration in den Medien (KEK) heute fest.

    Die KEK hat entschieden, dass den Zulassungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen.

    "Die Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG ("Premiere") hat bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) die Zulassung der Fernsehspartenprogramme mit den vorläufigen Arbeitstiteln Premiere Sp-1, Premiere Sp-2, Premiere Sp-3 und Premiere Hits für einen Zeitraum von acht Jahren beantragt", heißt es in der Pressemitteilung der KEK.
    Q: digitalfernsehen.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen