1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland verzeichnet Umsatzsteigerung

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von Ranger79, 17. November 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    <table width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td align="right">17.11.09 </td></tr><tr><td valign="top">Kabel Deutschland verzeichnet Umsatzsteigerung

    </td></tr><tr><td class="newstextbold">Unterföhring - Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber verzeichnet zwischen 1. April und 30. September 2009 eine Umsatzsteigerung von zehn Prozent auf 735,5 Millionen Euro.</td></tr><tr><td align="center">
    <script type="text/javascript"><!--//<![CDATA[ var m3_u = (location.protocol=='https:'?'https://d1.openx.org/ajs.php':'http://d1.openx.org/ajs.php'); var m3_r = Math.floor(Math.random()*99999999999); if (!document.MAX_used) document.MAX_used = ','; document.write ("<scr"+"ipt type='text/javascript' src='"+m3_u); document.write ("?zoneid=47908&target=_blank"); document.write ('&cb=' + m3_r); if (document.MAX_used != ',') document.write ("&exclude=" + document.MAX_used); document.write (document.charset ? '&charset='+document.charset : (document.characterSet ? '&charset='+document.characterSet : '')); document.write ("&loc=" + escape(window.location)); if (document.referrer) document.write ("&referer=" + escape(document.referrer)); if (document.context) document.write ("&context=" + escape(document.context)); if (document.mmm_fo) document.write ("&mmm_fo=1"); document.write ("'><\/scr"+"ipt>"); //]]>--></script><script type="text/javascript" src="http://d1.openx.org/ajs.php?zoneid=47908&target=_blank&cb=15692266808&charset=ISO-8859-1&loc=http%3A//www.digitalfernsehen.de/news/news_852473.html"></script><noscript>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    </noscript> <!--//--></td></tr><tr><td class="newstext"><!--//-->Kabel Deutschland (KDG) hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2009/2010 (1. April bis 30. September) "ihre führende Marktposition als integriertes TV- und Telekommunikationsunternehmen weiter ausgebaut", berichtet der Kabelnetzbetreiber am Dienstag.

    Am geringsten stieg die Zahl der Abonnements für das digitale Abo-TV. Diese legten lediglich um 21 000 auf 844 000 Einheiten zu (plus 2,5 Prozent). Insgesamt steigerte Kabel Deutschland die Zahl der Abonnements um 585 000 auf 11,8 Millionen. Das entspreche einem Plus von 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    Bei Kabel Internet & Phone stieg die Zahl der Abonnements um 645 000 auf 1 722 000 (plus 59,8 Prozent), was 851 000 Internet- und 872 000 Telefon-Abonnements beinhaltete. Die Abonnements für Kabel Internet & Phone wurden von insgesamt 967 200 Kunden gebucht.

    Inzwischen seien die Kabelnetze von über zwölf Millionen Kabelhaushalten für Kabel Internet & Phone modernisiert worden. Dazu habe Kabel Deutschland seit 2005 mehr als 500 Millionen Euro in die Netze investiert.

    Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2009/2010 stieg der Umsatz laut Unternehmen um zehn Prozent auf 735,5 Millionen Euro (Vorjahr 668,5 Millionen Euro). Das EBITDA erhöhte sich um 16,2 Prozent auf 321,9 Millionen Euro (Vorjahr 277,1 Millionen Euro). Das Netto-Ergebnis lag bei vier Millionen Euro (Vorjahr: minus 20,6 Millionen Euro).

    "Die Premium-Produkte - digitales Fernsehen, Abo-TV, Kabel Digital+, Internet und Telefonie - werden immer mehr zum Wachstumstreiber von KDG", berichtet der Kabelnetzbetreiber. Ein Drittel aller Kundenabonnements würden auf Premium-Produkte entfallen (Vorjahr 26,4 Prozent). Der Anteil der Abonnenten, die mehr als ein Produkt von KDG beziehen, sei gestiegen. Im Durchschnitt buchte ein Kunde im Berichtsquartal 1,31 Produkte (Vorjahr: 1,23). Der durchschnittliche monatliche Umsatz pro Kunde (ARPU) erhöhte sich auf 11,88 Euro (Vorjahr: 10,92 Euro), berichtet KDG.

    Anfang Juli gab KDG an, seinen Kunden "ein attraktives HDTV-Angebot machen" zu wollen. Einen Monat zuvor hieß es: "Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Nachfrage unserer Kundschaft nach HDTV-Angeboten sehr gering und HDTV auch kein entscheidendes Argument für die Wahl einer TV-Infrastruktur ist. Ein Grund dafür ist sicherlich das bereits große Programmangebot mit sehr guter Bildqualität im Kabel", erklärte ein Sprecher von Kabel Deutschland Anfang Juni gegenüber DIGITAL Fernsehen auf Anfrage. Mittlerweile speist Kabel Deutschland alle HDTV-Sender von Sky ein.

    Q: digi tv
    </td></tr></tbody></table>
     
    #1
    drenser75 und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: Kabel Deutschland verzeichnet Umsatzsteigerung

    1 Million Internet- und Telefon-Kunden bei Kabel Deutschland

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td class="newstextbold">Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) hat im Telekommunikationsmarkt einen wichtigen Meilenstein erreicht und will heute seinen millionsten Kunden für Internet- und Telefonie-Produkte begrüßen. </td> </tr> <!-- Bildergalerie Preview start --> <tr> <td align="center">
    <!-- content ad start 22 --> <!--/* OpenX Javascript Tag v2.8.1 */--> <script type="text/javascript"><!--//<![CDATA[ var m3_u = (location.protocol=='https:'?'https://d1.openx.org/ajs.php':'http://d1.openx.org/ajs.php'); var m3_r = Math.floor(Math.random()*99999999999); if (!document.MAX_used) document.MAX_used = ','; document.write ("<scr"+"ipt type='text/javascript' src='"+m3_u); document.write ("?zoneid=47908&target=_blank"); document.write ('&cb=' + m3_r); if (document.MAX_used != ',') document.write ("&exclude=" + document.MAX_used); document.write (document.charset ? '&charset='+document.charset : (document.characterSet ? '&charset='+document.characterSet : '')); document.write ("&loc=" + escape(window.location)); if (document.referrer) document.write ("&referer=" + escape(document.referrer)); if (document.context) document.write ("&context=" + escape(document.context)); if (document.mmm_fo) document.write ("&mmm_fo=1"); document.write ("'><\/scr"+"ipt>"); //]]>--></script><script type="text/javascript" src="http://d1.openx.org/ajs.php?zoneid=47908&target=_blank&cb=5147582301&charset=ISO-8859-1&loc=http%3A//www.digitalfernsehen.de/news/news_852809.html&referer=http%3A//www.digitalfernsehen.de/news/index.html"></script><noscript>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    </noscript> <!-- content ad end --> </td> </tr> <tr> <td class="newstext"> <!-- google begin --> <table align="left" border="0" cellpadding="0" cellspacing="5"> <tbody><tr> <td> <script type="text/javascript"><!-- google_ad_client = "pub-4666306249900346"; /* 200x90, Textlink News */ google_ad_slot = "5579178605"; google_ad_width = 200; google_ad_height = 90; //--> </script> <script type="text/javascript" src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js"> </script>
    </td> </tr> </tbody></table> <!-- google end --> Kabel Deutschland hat bis heute Kabelnetze für über zwölf Millionen Haushalte für Internet und Telefonie aufgerüstet und allein dafür seit 2005 mehr als 500 Millionen Euro investiert.

    Verbraucher vertrauen dem Kabel Das Internet- und Telefonangebot der Kabelnetzbetreiber wird auch in Deutschland inzwischen als leistungsfähige und günstige Alternative zu DSL wahrgenommen. Dies bestätigt eine aktuelle Studie des VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten). Nach dieser Studie werden die Kabelnetzbetreiber im Jahr 2009 von geschätzten 2,1 Mio. Breitband-Neukunden annähernd 40 Prozent für sich gewinnen.

    Kabel Deutschland will im kommenden Jahr erstmals ein Internet-Produkt mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s anbieten. Kunden können dann noch schneller große Dateien aus dem Internet herunterladen, zum Beispiel Software-Updates oder Filme. Auch wenn in einem Haushalt mehrere Nutzer gleichzeitig online sind, können diese von einem Anschluss mit hoher Bandbreite profitieren. </td></tr></tbody></table>quelle: digi tv
     
    #2

Diese Seite empfehlen