1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland Kabel Deutschland: Neuordnung der analogen Senderbelegung

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 15. August 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Bis Mitte September möchte Kabel Deutschland eine größere Neuordnung seiner analogen Senderbelegung vornehmen. Dabei sollen unter anderem RTL Nitro und Sixx als Rund-um-die-Uhr-Programme verfügbar werden, während einige andere Sender weichen müssen oder auf Time-Sharing gesetzt werden.

    Der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wird in den kommenden Wochen eine Neuordnung der analogen Senderbelegung in seinen Netzen vornehmen. Wie das Unternehmen ankündigte, möchte man damit das Programmportfolio besser an die aktuellen Zuschauerpräferenzen anpassen und vor allem Sendern mit hohem Publikumszuspruch einen der begrenzten Plätze im analogen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verschaffen.

    Die Umstellungen sollen von Mitte August bis Mitte September andauern. Dabei sollen nach Angeben des Netzbetreibers auch einige wenige Programme mit geringem Zuschauerzuspruch aus den Netzen verschwinden oder zu Time-Sharing-Sendern umgestellt werden. Welche Kanäle davon betroffen sein werden, teilte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    jedoch nicht mit. Alle Sender die aus dem analogen Kabel rausfallen, sollen bei entsprechendem Anschluss und geeigneter Empfangshardware jedoch weiterhin unverschlüsselt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    empfangbar sein.

    Neu hinzukommen sollen im Zuge der Umstellungen analog unter anderem Sixx und RTL Nitro beziehungsweise zu Rund-um-die Uhr-Programmen ausgebaut werden. Das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Senderangebot soll von den Umstellungen nicht betroffen sein.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel Deutschland: Analoge Abschaltung von ARD-Sendern

    Im Zuge der Neuordnung der analogen Senderbelegung wirft Kabel Deutschland einige Dritte Programme der ARD aus den Netzen. Je Bundesland sind dabei ein oder zwei Sendeanstalten betroffen. Welche Sender als Ersatz kommen, wurde noch nicht im Detail kommuniziert.

    Bereits in der vergangenen Woche hatte Kabel Deutschland angekündigt,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Wie vom Netzbetreiber angegeben wurde, sollen dabei einige Sender mit geringem Zuschauerzuspruch aus den Netzen verschwinden oder auf Time-Sharing umgestellt werden, während einige neue Sender analog eingespeist werden sollen. In seiner Kunden-Community hat Kabel Deutschland nun bekannt gegeben, welche öffentlich-rechtlichen Programme im Zuge der Umstellungen aus dem Netz fliegen.

    Demnach soll in Bayern der MDR abgeschaltet werden. In Brandenburg wird hingegen der BR analog aus den Netzen entfernt. In Mecklenburg-Vorpommern sollen mit RBB und BR Alpha gleich zwei ARD-Sender von der analogen Abschaltung betroffen sein, während in Rheinland-Pfalz der MDR wegfällt. Sachsen und Sachsen-Anhalt werden auf jeweils zwei analoge ARD-Sender verzichten müssen. In Sachsen sollen RBB und BR Alpha wegfallen, in Sachsen-Anhalt hingegen SWR und WDR. Im nördlichen Schleswig-Holstein soll der BR seinen analogen Kabelplatz räumen und in Thüringen der HR. Alle Programme werden jedoch weiterhin vollumfänglich digital eingespeist.

    Von den Umstellungen ausgeschlossen sind laut Kabel Deutschland die Städte Berlin und Leipzig. In Leipzig beispielsweise werden RBB und BR Alpha schon seit längerem nicht mehr analog im Kabel verbreitet. Keine genauen Angaben gibt es bisher, welche Sender dafür neu analog eingespeist werden sollen. Diese können jedoch laut Angaben des Betreibers je nach Bundesland unterschiedlich sein. In der Ankündigung aus der vergangenen Woche teilte man jedoch mit, dass unter anderem RTL Nitro und Sixx neu eigespeist werden sollen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #2
    Jargado, Clupmaster, k4ki und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen