1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland: 100 Mbit/s für 470.000 Haushalte

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 21. Dezember 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.628
    Zustimmungen:
    15.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    In den letzten Wochen des Jahres setzen die Kabelnetzbetreiber zum großen Endspurt bei der Aufrüstung ihrer Kabelnetze an. In dieser Woche hat Unitymedia weitere Orte fit für Internet mit bis zu 128 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gemacht. Auch der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) kündigte am Mittwoch den Abschluss von Ausbauarbeiten für viele weitere Orte an.

    Im Dezember Ausbau für 767.000 Haushalte

    Ab sofort haben über 470.000 zusätzliche Haushalte technisch die Möglichkeit mit bis zu 100 Mbit/s im Internet zu surfen. Insgesamt bietet Kabel Deutschland damit im Dezember 767.0000 zusätzlichen Haushalten Highspeed-Internet über das Kabelnetz. Bundesweit können inzwischen rund 9 Millionen KDG-Haushalte schnelle Internetzugänge des Kabelnetzbetreibers bestellen. Rund 71 Prozent des Verbreitungsgebietes des Providers, der in 13 Bundesländern aktiv ist, wurden bereits auf EuroDOCSIS 3.0 umgerüstet.

    Im Laufe des kommenden Jahres will Kabel Deutschland nahezu im gesamten Internet-Ausbaugebiet Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung stehen. Nach eigenen Angaben liegt das Münchener Unternehmen "bestens im eigenen Zeitplan".

    Telefon & Internet 100 ab 19,90 Euro

    Von der aktuell abgeschlossenen Ausbauphase profitieren acht Städte und Gemeinden sowie deren Umgebung. Dort lässt sich im Dezember beispielsweise die schnelle Doppel-Flat Internet & Telefon 100 bestellen, die zwölf Monate lang zum reduzierten Preis von 19,90 Euro statt 39,90 Euro verfügbar ist. Enthalten ist eine Internet-Flat mit bis zu 100 Mbit/s im Download und bis zu 6 Mbit/s im Upload.

    Alternativ steht Internet & Telefon 32 ein Jahr lang für 19,90 Euro statt 29,90 Euro zur Wahl. In diesem Tarif surfen Kunden immerhin noch mit bis zu 32 Mbit/s im Netz. Die Verfügbarkeit von Kabel Deutschland vor Ort lässt sich per Verfügbarkeitscheck auf der Homepage überprüfen. Die Mindestvertragslaufzeit der Internet- und Telefonpakete liegt bei 24 Monaten. Als einmaliges Bereitstellungsentgelt fallen 29,90 Euro an. Bei Bestellung per Internet winkt ein Online-Bonus in Höhe von 30 Euro sowie ein gratis WLAN-Router.

    Das KDG-Kabelnetz in folgenden Städten und Gemeinden bietet nun Internet mit bis zu 100 Mbit/s:

    Braunschweig: inklusive Cremlingen, Lehre und Sickte

    Bückeburg: inklusive Ahnsen, Bad Eilsen, Beckedorf, Buchholz, Heuerßen, Lindhorst, Luhden, Nienstädt ,Obernkirchen, Rinteln und Stadthagen

    Freising: inklusive Allershausen, Eitting, Hallbergmoos, Hohenkammer, Kranzberg, Marzling, Neufahrn, Petershausen und Zolling

    Geesthacht: inklusive Büchen, Escheburg, Gülzow, Kollow, Lauenburg, Müssen und Schwarzenbek

    Hameln: inklusive Aerzen, Bad Münder, Bad Pyrmont, Lügde und Springe

    Salzgitter: inklusive Denkte, Lengede und Wolfenbüttel

    Suhl: inklusive Oberhof und Zella-Mehlis

    Sulzbach: inklusive Friedrichtsthal (teilweise), Saarbrücken Dudweiler, St. Ingbert und Quierschied

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen