1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Support iReb 4.0.x-4.1 RC2 erschienen

Dieses Thema im Forum "iPhone/iPod Support" wurde erstellt von enzorosso, 21. November 2010.

  1. enzorosso
    Offline

    enzorosso Newbie

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vor ein paar Tagen wurde das beliebte iReb Tool für Windows einem Update unterzogen. Mit der neuen Version kann man nun alle iOS 4.X kompatible Geräte in einen pwned DFU-Mode versetzen und diese Geräte so auf das Einspielen einer Custom Firmware vorbereiten.
    Dabei verhindert iReb (un-)beliebte Restore-Fehler wie Error 1600, 1604 etc.

    iReb gibt es derzeit nur für Windows und es unterstützt folgende Geräte

    *
    iPhone 2G
    *
    iPhone 3G
    *
    iPhone 3GS (old & new bootrom)
    *
    iPhone 4
    *
    iPod Touch 1G
    *
    iPod Touch 2G (MB & MC)
    *
    iPod Touch 3G
    *
    iPod Touch 4
    *
    iPad
    *
    Apple TV 2

    Die Anwendung von iReb ist denkbar einfach. Nachdem man das Programm geladen und gestartet hat, muss man einfach nur seinen Gerätetyp auswählen. Dann hilft einem iReb dabei, sein Gerät in einen pwned DFU-Mode zu versetzen. Dieser unterscheidet sich von dem Standard-DFU Mode, da hierbei sowohl iTunes als auch Gerät auf das Einspielen der Custom Firmware vorbereitet werden. Damit ist iReb in diesem Punkt vergleichbar mit Redsn0w oder auch Sn0wbreeze.

    Den DFU-Mode erreicht man durch folgende Tastenkombination

    *
    Home + Power für 10 Sekunden gleichzeitig halten
    *
    Power loslassen und Home weiterhin gedrückt halten
    * nun arbeitet iReb und ihr solltet einen weißen bzw. roten Bildschirm sehen.

    Nachdem man sein Gerät im pwned DFU-Mode hat, kann man iTunes starten und die Custom Firmware per Shift(win)/Alt(Mac) + Wiederherstellen auswählen und aufspielen.

    Neben dem pwned DFU-Mode kann man mit iReb auch sein Gerät aus der Recovery-Schleife bringen, die beim Einspielen einer älteren Firmware auftreten kann. Wenn versucht wird, ein älteres Baseband aufzuspielen, als eigentlich auf dem Gerät ist, bekommt man einen Fehler 1004 bzw. 1015 und landet in dieser besagten Schleife. Dann muss man in iReb einfach auf den Reiter “Recovery Mode Loop Fixer” wechseln und kann per Klick sein Gerät starten lassen.

    iReb setzt mindestens iTunes 10.x voraus und auf meinem Rechner musste ich das Virenprogramm beenden um iReb erfolgreich starten zu können.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    isz
     
    #1

Diese Seite empfehlen