1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iPhone Nutzer stirbt nach elektrischem Schlag von einem Billig Netzteil

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 30. November 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Thailand ist Medienberichten zufolge ein iPhone-Nutzer an den Folgen eines elektrischen Schlags gestorbenen, nachdem er das iPhone offenbar mit einem Dritthersteller-Netzteil aufgeladen und dabei telefoniert hatte. Die örtlichen Behörden vermuten, dass sich das Netzteil überhitzt hatte und dabei den tödlichen Stromschlag über das iPhone abgab. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich bereits im Juli in China, wo eine iPhone-Nutzerin beim Telefonieren mit einem ladenden iPhone ebenfalls an einem elektrischen Schlag starb. Die Nutzerin verwendete ebenfalls ein Dritthersteller-Netzteil. Damals führte Apple ein zeitlich beschränktes weltweites Rücknahmeprogramm für Ladegeräte von Drittherstellern ein, bei dem iPhone-Nutzer ihr Netzteil abgeben und zum vergünstigten Preis von 10 Euro ein Apple-eigenes USB-Ladegerät erwerben konnten.

    Quelle: MacTechNews
     
    #1

Diese Seite empfehlen