1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iPhone 4S -Fälschungen im Umlauf

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 9. Oktober 2011.

  1. chris
    Offline

    chris Chef Mod

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als hätte man die Uhr danach stellen können: Vom neuen iPhone 4S sind bereits Fälschungen im Umlauf …und das sogar schon kurz bevor das Gerät überhaupt vorgestellt worden ist.


    “Wie geht denn sowas?” fragen wir uns. Die Methoden sind uns durchaus bekannt, trotzdem ist es ziemlich dreist. Ein Betrüger hatte ein angebliches iPhone 4S für umgerechnet 23 EUR bei Ebay verkaufen wollen, das äußerlich nur wenig gefälschte Merkmale aufwies. Apple-Kenner sollten dies allerding schnell durchschauen. Auch der gemeine Apple-Freund und Smart Phone -Fan sollte demnächst die Augen offen halten. Sicherlich wird es auch Betrüger geben, die das iPhone 4 S-Plagiat für einen realistischen Preis ins Netz stellen, denn mal ehrlich: Wer glaubt bitteschön, dass das neue iPhone 4S nur 23 EUR kostet? Mehr als naiv!

    In der Vergangenheit hatte Apple vielfach Ärger mit Plagiaten. V. A. die angeblichen Apple Stores in China, welche durch Razzien geschlossen werden mussten. Ein paar Grauzonen gibt es sicherlich immer noch.

    Auch auf Ebay sollte man aufpassen. Wenn man nicht auf Risiko steht, sollte man vielleicht doch lieber in den Laden gehen und ein paar Euro mehr auf den Tisch legen.
    Um es mit den Worten von Opsec Security, einem profi-IT-Plagiat Unternehmen, auszudrücken: “Wenn das Angebot zu gut ist ist, um wahr zu sein, dann ist es das vermutlich auch”.

    Quelle: apfelnews
     
    #1
    Tina Redlight gefällt das.

Diese Seite empfehlen