1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iOS 5 Jetzt droht der Netzwerk-Super-GAU

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 30. September 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was passiert mit dem Firmennetz, wenn am Dienstag viele Angestellte die neuste iPhone-Software gleich herunterladen? Der WAN-Optimierer Blue Coat rechnet die Belastung vor.

    Alle Augen der IT- und Medien-Welt scheinen kommenden Dienstag auf einen Vortragssaal am Apple-Hauptsitz im kalifornischen Cupertino gerichtet zu sein. Denn dort soll um 10 Uhr Ortszeit das iPhone 5 vorgestellt werden.

    Der Termin könnte dem einen oder anderen Netzwerkadministrator noch schwer zu schaffen machen. Denn es wird erwartet, dass einige Firmenangestellte den Event live im Internet verfolgen werden, um kurz darauf ihre iPhones samt iTunes-Software auf den jüngsten Stand zu bringen.

    Der Spezialist für WAN-Beschleunigung (Wide Area Network) Blue Coat illustriert anhand eines Rechenbeispiels, welche Netzwerkbelastungen am 4. Oktober und an den Folgetagen auf Firmen-IT-Verantworliche zukommen.

    Alleine der Download der zu erwartenden neusten Version des iPhone- und iPad-Betriebssystems iOS sowie das zugehörige Desktop-Programm iTunes werde mit 800 Megabyte pro User zu Buche schlagen, rechnet Blue Coat vor. Die Herstellerin geht zudem davon aus, dass gut 70 Prozent der Benutzer in den ersten 48 Stunden nach dem Launch, die jüngste Ausgabe herunterladen werden.

    Laut Blue Coat bedeutet dies für eine Firma von 1500 Angestellten, dass gut 270 Gigabyte in kürzester Zeit heruntergeladen werden. Bei dieser Schätzung wird davon ausgegangen, dass etwa die Hälfte der Angestellten Apples iTunes verwenden und 20 Prozent ein iPhone besitzen.

    Quelle: Computerworld
     
    #1
    alex0373 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. alex0373
    Offline

    alex0373 VIP

    Registriert:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    mehr als hier reinpassen
    Ort:
    Thüringen und Sat-Freunde
    AW: iOS 5 Jetzt droht der Netzwerk-Super-GAU

    Das Problem sehe ich als Admin schon eine ganze Weile für unsere Firma :(

    Und es wird immer schlimmer werden.

    Fakt ist, dass dadurch einiges ausfällt. Durch den hohen Traffic geht bei uns dann kaum ein Fax ( werden nicht gesendet oder kommen nur verstümmelt an ) Telfongespräche brechen trotz Priorisierung ab.
    RDP Sitzungen brechen ständig ab....usw.

    Wir haben ca. 30 Iphone User und 12 IPad User. Aber zu den Filialen nur eine 2 MBit Anbindung... ( ich sollte wohl an solchen Tagen Urlaub machen ) ;)
    Von den hunderten Clients und den ca. 50 Servern ganz zu schweigen...

    Aber der Grund ist nicht Apple sondern alle Softwarefirmen.

    Wir haben einige Anwendungen, bei denen Updates von über 500 MB pro User aus dem Internet gezogen werden müssen, weil nicht bei allen Anwendungen ein Update zum verteilen genügt,
    oder aufgrund von Proxyservern nicht funktioniert.
     
    #2

Diese Seite empfehlen