1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von babylon05, 19. Oktober 2010.

  1. babylon05
    Offline

    babylon05 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moinsen,

    wollte mal fragen, was in Zukuft besser ist.

    Habe mal gecheckt, da wir vielleicht nächstes Jahr umziehen wollen und in dem neuen
    Gebiet laut Auskunft Internetseite KD eine 32MBIT Leitung zur Verfügung steht und laut
    Telekom VDSL mal über die Telefonnummer des Nachbarn geprüft mind. VDSL 25 vielleicht auch 50 zur Verfügung steht.

    Was ist denn für die Zukunft besser über Kabel oder über Telekomleitung

    Habe gelesen das z.B. BW-KD bis zu 100MBIT fahren.

    mfg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. gagggi
    Offline

    gagggi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Kabel Deutschland bietet auch schon außerhalb von Baden Würtemberg 100mbit an kostenpunkt sind 49.90€ pro Monat
     
    #2
  4. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    17.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Solange T ... ca. 95 Prozent der Kabelstrecken ihr Eigen nennt,

    wirst Du gegenwärtig und auch zukünftig dort gut aufgehoben sein,

    da quasi keine Konkurrenz besteht.


    Alles andere hängt von Deinem neuen Wohnort

    und euren Surf- und Telefonier-Gewohnheiten ab.


    Erkundige Dich deshalb besser nach dem nächst gelegenen Knotenpunkt.

    Keine Übertragungsmöglichkeit der Zukunft
    wird die gegenwärtigen Umstände überholen können.

    Ich hoffe, Dich richtig verstanden zu haben.

    Gruß

    fisher
     
    #3
  5. babylon05
    Offline

    babylon05 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke für eure Antworten.
     
    #4
  6. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Wenn Du die Chance hast einen Kabel Deutschland Tripple Play Kabelanschluß zu bekommen, dann solltest Du zuschlagen. Ich will meine 32 Mbit Leitung nicht mehr missen. Denmnächst wird auf 50 bzw. 100 MBit ausgebaut! :emoticon-0137-clapp

    32 Mbit-Internetflat, Telefon- Deutschlandflat mit 3 Rufnummern und digitales Kabelfernsehen für 29€ im Monat. Da können die Telekomiker nicht mithalten.
     
    #5
  7. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    eine schnelle leitung ist aber nicht alles. es gehört auch der service dazu! und da können die kabelaffen noch eine menge von den telekomikern lernen.
     
    #6
  8. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    3.028
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Also ich muss sagen, dass ich mit KDG was das Internet und Telefonbetrifft sehr zufrieden bin. Nur beim TV mag ich Sie nicht so.... Liegt halt daran das man imemr auf alels ne halbe Ewigkeit warten muss.

    Aber beim Internet ist der Speed echt Top. Und ich kann oft mit mehr als meinen 32mbit saugen die ich offiziell habe.
     
    #7
  9. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Dies wäre allerdings nur beim Vergleich von DSL-Anbietern relevant, nicht beim Vergleich eines Kabelnetzbetreibers mit der T-Com. Den Kabelnetzbetreibern gehört das Netz.
    Wichtig zu wissen ist, dass beim Kabelanschluss die Telefonie via Voice over IP abgewickelt wird. Bei den heute zur Verfügung stehenden Geshwindigkeiten nicht wirklich ein Problem. Allerdings gibt es immer noch Einschränkungen bei Hausnotrufsystemen, Elektronikcashanlagen, div alten Faxeräten u.ä.
    Was die Zukunft bringt ist sicher auch eine Frage des Wettbewerbs. Im Kabelnetz herrscht ein Quasimonopol, während die VDSL-Netze der T-Com für den Wettbewerb geöffnet werden müssen. Derzeit sind jedenfalls in den Kabelnetzen höhere Geschwindigkeiten technisch möglich, als bei VDSL, wo vom Verteilerkasten noch Kupferleitungen verwendet werden. Wenn aber die Glasfaserkabel bis in die Wohnung gehen würden, sähe es wohl schon wieder anders aus. Aber dazu fehlt jedenfalls die Bereitschaft. Fakt ist jedenfalls, dass die T-Com ihr Netz modernisieren will und damit eine Reihe von Vermittlungsstellen wegfallen sollen, in dem der Wettbewerb die Technik stehen hat und immer mehr Technik in die Verteilerkästen soll. Damit verkürzt sich die eigentliche Teilnehmeranschlussleitung (Kupferleitung) und es sind höhere Geschwindigkeiten möglich. Wann dieses wo geschieht, weis aber keiner.
     
    #8
  10. Daemel
    Offline

    Daemel Meister

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Da die Telekom bei mir nur DSL 2000 anbieten wollte, Netcologne DSL 6000 bin ich mit Telefon+Internet zu UnityMedia gewechselt, DSL 20000 nennen die Ihr Paket, schneller brauch' ich nicht (wird aber angeboten).

    Der Wechsel war super, 3 Tage nach Beauftragung stand ein Techniker in meiner Tür, vergnügte sich 1 Stündchen im Keller, fragte ob er bei mir oben noch irgendwelche Kabel umzulegen hätte (brauchte es nicht), und das lief. Zunächst mit anderen Telefonnumern, dann nach Freigabe meiner eigentlichen auch über die.

    Speed ist stabil immer vorhanden, keine Aussetzer, Störungen, nichts. Telefon ist auch super, keine Nebengeräusche, alles prima.

    Ich würde immer wieder wechseln. Und preiswerter ist es auch hier.
     
    #9
  11. babylon05
    Offline

    babylon05 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Also preiswerter , das stimmt bei Kabeldeutschland 32MBIT z.B. 1. Jahr für 19,90E habe ich gerade gesehen und bei Telekom 49,90 für 25MBIT und dazu glaub 2 Jahres Bindung.
     
    #10
  12. SchwarzerTeufel
    Offline

    SchwarzerTeufel Newbie

    Registriert:
    24. September 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Viersen
    AW: Internet/Telefon über Kabel oder über Telekomleitung??

    Ich habe auch seit 2 Jahren Unitymedia.
    Kabelempfang ist in der Miete eingerechnet.
    So zahle ich an Unitymedia 35 Euro für 2play20000 und 2.Telefonnummer.
    Bisher nur 2 Aussetzer.

    Das mit der fest zugewiesenen IP ist für mich ein Dorn im Auge, wenn ich mit JDownloader arbeite....


    Was die technische Hotline betrifft, könnte man aber annehmen, daß es Leute sind, die bei Teledoof gefeuert wurden.
    Denn mit genau solchen Deppen hatte ich mich noch vor ein paar Jahren rumschlagen müssen.
    Ein und derselbe Standartsatz...
    "Uns liegt keine Störung vor. Sie haben wohl eher ein Computerproblem " :emoticon-0146-punch


    Supertoll und Megabillig war damals AOL.
    Innerhalb 2 Jahren fast alle 3 Monate die selbe Prozedur...
    Ich: "Ich möchte kündigen"
    AOL: "Wir bedauern das, und würden Ihnen gerne 3 Monate schenken"
    :D
     
    #11

Diese Seite empfehlen