1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

intel bootet nicht von hdd

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von calva, 4. September 2011.

  1. calva
    Offline

    calva VIP

    Registriert:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    hi leute habe folgendes problem .habe auf mein intel eine neue festblatte mit 640gb eingebaut und windows7 64 bit erfolgreich installiert!nun möchte er immer von floopi disk oder cd booten,da steht ich soll f1 drücken dann bootet er kurz und windows 7 startet kurz und dann kommt das selbe wieder,was kann ich machen ,das er von mein hdd richtig bootet!?
    hier noch mal ein pic
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Trick
    Online

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: intel bootet nicht von hdd

    Erstmal würde ich die Platte auf den Sata 0 stecken (<- PC aus ... is klar).

    PC an, Taste DEL drücken und ab ins Bios.
    Floppy Disk würde ich deaktivieren, wenn keins verbaut ist.
    Dein DVD scheint mir auch merkwürdig erkannt zu werden (Bezeichnung).
    Das solltest Du nochmal im Bios kontrollieren.
    Dann die Boot-Reihenfolge ändern:

    • 1. HDD0
    • 2. DVD-Rom
    ... obwohl das eigentlich egal ist, solange sich keine Bootfähige CD im LW befindet, sollte der PC immer von der FP starten.

    Edit: Deine Speichertimings solltest Du auch auf Auto stellen, sofern noch nicht geschehen.
     
    #2

Diese Seite empfehlen