1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Indien will Motorrad-WM und DTM

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 1. November 2012.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Indien will Motorrad-WM und DTM[/h]
    Indien will nach der Formel 1 und der Superbike-WM auch die Motorrad-WM und die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) in die Hauptstadt Neu-Delhi holen.
    Dies kündigte der Präsident des indischen Motorsportverbandes, Vicky Chandhok, an.
    "In den kommenden Jahren wird der Budh International Circuit mehrere Events ausrichten, darunter die MotoGP, die Langstrecken-WM, die Superbike-WM und die DTM", schrieb der Vater des früheren Formel-1-Piloten Karun Chandhok in einer Kolumne des indischen "Financial Express".
    Die Formel 1 wird am Wochenende zum zweiten Mal in Neu-Delhi gastieren, die Superbike-WM gibt ihr Debüt am 10. März 2013.
    Der Formel-1-Boom in Indien scheint allerdings schon wieder abzuebben. Die 2012 am Renntag verzeichneten 95.000 Zuschauer werden in diesem Jahr nicht annähernd kommen.
    "Die Zahl wird niedriger sein, weil der Faktor des Neuen weg ist", meinte Chandhok: "Aber das ist nichts Ungewöhnliches, sondern eine Entwicklung, die wir in anderen Sportarten ebenfalls verfolgen."
    Außer seinem Sohn und dem aktuell einzigen indischen Piloten Narain Karthikeyan sieht der Verbands-Präsident "in absehbarer Zeit niemanden, der den Sprung in die Formel 1 schaffen könnte".
    Dennoch entwickele sich der indische Motorsport "in die richtige Richtung".

    sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen