1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IMG und normale Karten im BaseCamp?

Dieses Thema im Forum "Garmin Archiv" wurde erstellt von OreGon450, 10. August 2011.

  1. OreGon450
    Offline

    OreGon450 Newbie

    Registriert:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo an alle.

    Habe zwei Karten auf dem Oregon 450 im Speicher der SD-Karte. Eine habe ich als .IMG bekommen, die schon freigeschalten war und eine wurde mit BaseCamp erstellt. Wenn ich nun das Oregon an den PC anschließe, wird (wurde) die Karte, die ich als .IMG bekam (Name Topo.IMG) übertragen. Also ich sehe links im BaseCamp das Gerät und den SD-Speicher mit einer Karte drauf. Am Gerät selbst kann ich aber die andere Karte auch sehen und aktivieren. Nur der Zugriff über Basecamp geht nicht am Gerät - woran kann das liegen?

    Ach ja - die eigene Karte habe ich mit der MapSource erzeugt, da ich im BaseCamp keine solche Funktion gefunden habe.

    Danke für jede Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IMG und normale Karten im BaseCamp?

    1. sind nicht alle Karten BaseCamp kompatibel
    2. sind häufig mit MapSource erzeugte Karten nicht BaseCamp kompatibel (Ms=1)
    3. kann man die meisten Karten mit dem GMapTool BaseCamp-kompatibel machen (Ms=0)
    4. können aber solche geänderten Karten wiederum auf dem Gerät Probleme machen, z.B. kann es passieren, das die Adreßsuche nicht mehr funktioniert (Bundesstaat bzw. Landesteil eingeben...) oder das andere Karten dann nicht mehr angezeigt werden
    5. halte ich das Einlesen von Karten in BaseCamp vom Gerät oder der SD-card nur für eine Notlösung, die den Karten vorbehalten bleiben sollte, die man anders nicht auf dem PC betrachten kann (z.B. Alpenvereinskarten)
     
    #2
    OreGon450 gefällt das.
  4. OreGon450
    Offline

    OreGon450 Newbie

    Registriert:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: IMG und normale Karten im BaseCamp?

    Super, vielen Dank! Dann ist die Topo France V2 (wenn man nur den rechten Teil bis etwa Collmar möchte) nicht BaseCamp-Kompatibel?!
    Gut, dann könnte ich mir ja mal das GMap-Tool anschauen und das mal probieren. Ich hoffe, dass ich damit nichts "kaputt" mache.

    Was bedeutet (MS=1) und (MS=0)?

    Also, vielen Dank erst mal!
     
    #3
  5. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IMG und normale Karten im BaseCamp?

    Mach am Besten eine Kopie der Datei für die Bearbeitung im GMapTool.

    Im Register [Schreiben] gibt es die Zeile "Version in Header", da muss in das Kästchen hinter Ms die 0 eingetragen werden und dann unten auf [Schreibe...] geklickt werden.
     
    #4
    OreGon450 gefällt das.
  6. dirtbikermp3
    Online

    dirtbikermp3 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    6.244
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Europe
    AW: IMG und normale Karten im BaseCamp?

    Und um das machen zu können muss man unter Optionen erst die Expertenoptionen aktivieren.
    Dann kann man den "Version in Header" bearbeiten

    ---
    edit by p!xeldealer: Tatsächlich! Das hatte ich ganz vergessen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. August 2011
    #5
    OreGon450 und p!xeldealer gefällt das.
  7. OreGon450
    Offline

    OreGon450 Newbie

    Registriert:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen, dann mache ich mich gleich mal auf die Suche nach dem GMapTool - ist sicher hier zu finden. Ich nehme mal an, man kann damit die selbst erstellte .img-Datei bearbeiten, so wie ich das nun verstanden habe - Vielen Dank noch mal!

    Hallo und guten Morgen!
    Gestern Abend habe ich diesen Beitrag noch gefunden:
    ---edit by Mod---
    Links in andere Foren sind leider laut Boardregeln nicht gestattet
    Wenn du die Suchfunktion verwendest, findest du hier auch etliche Beiträge zur Benutzung des GMapTools!
    ---
    Das Gmap Tool ist installiert und auch die einzelne exe-Datei in der Version 0100d in der freien Version.
    Jetzt muss ich mich nur noch ein wenig einlesen, da ich das Gmap-Tool überhaupt nicht kenne und auch die ganzen Optionen noch nicht verstehe. Ist ja unglaublich, was man mit Karten alles machen kann. Also ich werde das mal mit einem ganz kleinen, neu gebauten Kartenausschnitt erst mal testen - Danke nochmals!
    Grüße
    ---
    Alles klar - Danke! Habe auf die Schnelle keinen Download-Link zum gMap-Tool hier gefunden und gegoogelt - dabei leider nicht drauf geachtet,
    aus welchem Forum der Link ist - werde mich in Zukunft dran halten - ist mir durchgerutscht - sorry. Das mit den "Doppelposts" kenne
    ich aus anderen Foren (auch aus einem, in dem ich Moderator bin) - jedoch nicht, wenn ein Tag dazwischen liegt - auch hier nochmals sorry.
    Ist dann leider meist so, dass es niemand mehr liest, weil ja keine "neue Antwort" dazukommt und der Beitrag dann leider unten "rausfällt", weil
    keine Benachrichtigung mehr stattfindet - ja - anderes Board - andere Regeln. Nun denn - aller Anfang ist schwer.

    Schönen Tag noch!

    Noch ein weiteres Edit: Das mit der Alpvereinswanderkarte war ein guter Tipp - mit der habe ich es gerade ausprobiert. Lese mich gerade
    in die Materie ein - habe mit ImDisk Virtual Disk Driver eine virtuelle SD-Karte angelegt und die zwei Image-Daten der Wanderkarte von meiner
    SD-Karte reinkopiert - dann beide Header auf MS: 0 gesetzt und neu schreiben lassen - fein! Jetzt kann ich das gemountete Laufwerk mit der
    Karte auch am BaseCamp anschauen. Dafür ein riesen Dankeschön!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2011
    #6

Diese Seite empfehlen