1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Igel IPC wird im Heimnetzwerk nach Neustart nicht mehr erkannt.

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von Verdi-Fan, 7. Dezember 2012.

  1. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo zusammen,
    habe mit sehr viel geduldiger Unterstützung von einer FB7170 mein Homesharing auf einen Igel IPC umgestellt. Nun ist alles einwandfrei in Ordnung - alles wunschgemäß. Ich räume hier und da die Kabel und die Reader zurecht und tausche - rein aus kosmetischen Gründen - noch das LAN Kabel. Vorher natürlich das Gerät am Schalter ordnungsgemäß ausgeschaltet. Dann mache ich einen Neustart. Und was passiert? Der Igel taucht nicht mehr im Netzwerk auf (also wird nicht mehr mit einer IP in der FB Box angezeigt). Das alte Kabel wieder raus. Ebenfalls nichts. Pffffffff ... dabei lief gerade als so wunderbar. Der Igel scheint auch zu funktionieren. Die Karten (Easymouse etc.) blinken beim Starten hoffnungsvoll aber dann ist Schluss. Keine Verbindung zum Router und damit zu den Receivern. In der FB6360 wird er nur noch als inaktiv angezeigt. So ein Mist.
    Jemand eine Idee? Habe schon schreckliche Dinge gelesen, dass das Ein- und Ausschalten die Hardware des Igels zerstören könnte. Na dann ...
    Grüße
    Verdi-Fan
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Igel IPC wird im Heimnetzwerk nach Neustart nicht mehr erkannt.

    was das im ipc bereich zu suchen hat muss man nicht versehen oder? oder wird demnächst auch ein thread im "firefox" bereich erstellt weil windows sich nicht mehr einwählen kann?


    wenn du kabel wie netzwerk oder von smartreadern herraus ziehst, musst du den rechner nicht ausschalten - vorallem aber sollte man das system vorher herunter fahren da man sonst das dateisystem beschädigen kann oder datenverlust riskiert.. oder eben das zerstören der hardware wenn man ihn innerhalb kürzester zeit aus und wieder ein schaltet. das betrifft aber allgemein alle rechner, nicht nur den igel..


    schlies doch mal einen monitor/tv an und guck ob er überhaupt bootet
     
    #2
  4. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Igel IPC wird im Heimnetzwerk nach Neustart nicht mehr erkannt.

    Nun ja, wenn das hier der falsche Bereich ist, dann bitte ich um Nachsicht. Aber vielleicht kann ja ein freundlicher Admin das dorthin verschieben, wohin es gehört. Hatte durch die Suchfunktion den Eindruck, dass es hier um Igel und IPC geht.
    Habe einen Monitor angeschlossen, er bootet, aber das ist chinesisch für mich. Ich kann das über das Webinterface gerade so durchschauen. Was ich da über Linux usw. lese, erschließt sich mir nicht. Irgendwann soll ich Control-D drücken oder ein Passwort eingeben. Kenne ich auch nicht. Muss mal weiter schauen. Nichts für ungut.
     
    #3
  5. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Igel IPC wird im Heimnetzwerk nach Neustart nicht mehr erkannt.

    wenn du das root password nicht kennst is das natürlich schlecht, weil dann kannst du auch nicht über den befehl " ifconfig " nachgucken ob die netzwerkkarte eine passende ip hat :)



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4

Diese Seite empfehlen