1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von Zeus1, 16. Juni 2012.

  1. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle,

    ab und an habe ich das Problem, dass sich oscam auf dem igel nach dem Restart übers Webi weg hängt und nicht mehr erreichbar ist.
    Über Putty ist der Igel aber stets erreichbar.
    Dann muss ich reboot einleiten und oscam funzt wieder.
    Ist aber nervig und sollte so ja nicht sein...:(

    Weiß jemand woran das liegen könnte?

    Verbaut ist eine 8 GB Sandisk und 2 512 MB Riegel an Arbeitsspeicher.

    Wenn ich den Igel kurz vom Netz nehme, kommt ab und an ein lauter Ton von ca. 2 sec. und wiederholt sich.
    Habe dann mal 1 Minute den Netztstecker gezogen und wieder eingesteckt - der Igel startet wieder ganz normal.

    Kann man noch was an der Hardware bzw. an den Einstellungen am Igel machen?

    Danke und Gruß

    Zeus1:emoticon-0178-rock:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    also zunächst mal: linux muss man nicht alle nase lang rebooten..

    was meinst du mit "vom netz nehmen"?
    von einfach so den stromstecker ziehen sollte man beachten das sowas zu datenverlust führen kann also wenn möglich immer sauber herrunter fahren..
    das sollte aber auch nichts mit oscam zu tun haben ob du ihn "vom netz" (netzwerk?) nimmst oder nicht

    deine letzte frage versteh ich nicht ganz was es mit den anderen sachen zu tun hat.. verrate uns zunächst ein mal welche oscam build du benutzt und ob du es auch schon mit einer anderen ausprobiert hast..
    ansonsten könntest du auch mal ausprobieren einen der 512mb ram riegel herraus zu nehmen ob das problem dann immer noch besteht weil vielleicht ist auch der ram defekt. allerdings müsste dann noch mehr herrum spinnen als nur oscam..

    also merke dir zunächst das du mit dem thn client vernünftig umgehen solltest und nicht wild strom herraus ziehen nur weil ein programm wie oscam abgeschmiert ist.. das wird denk ich nur an oscam liegen was aber auch mit der konfiguration zusammen hängen könnte
     
    #2
  4. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    Hi,

    lass mal einen Speichertest über deine DIMM-Riegel laufen.

    Grüße

    Kermit
     
    #3
  5. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    @aragorn

    meinst Du wirklich ich ziehe einfach so den Netzstecker aus Zeitvertreib?
    Das das nicht gut ist weiß ich selber.
    Aber wenn Du den Igel auch nicht mehr über das Netzwerk erreichst was ist dann?

    Ist nämlich gerade so - oscam web ist weg nach restart und der Igel ist aus dem LAN auch verschwunden.
    Im übrigen piepst er gerade alle 3 Sekunden!

    Und nun?

    Gruß Zeus1
     
    #4
  6. *Neptun*
    Offline

    *Neptun* Meister

    Registriert:
    16. März 2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner der Langeweile hat!!
    Ort:
    Über den Wolken!!
    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    Hi,
    gugge mal hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    vieleicht findest heraus, was das Piepen bedeutet!!!
     
    #5
    1 Person gefällt das.
  7. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    das du ihn auch nicht mehr über netzwerk erreichen würdest hast du oben nicht oder falsch beschrieben..
    oben hast du geschrieben das du ihn vom netz nehmen würdest und danach schreibst du dass du eine minute den netzstecker gezogen hast..

    dann gäbe es aber noch die möglichkeit monitor+tastatur an zu schliesen

    kommt darauf was für ein piepen das ist:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    aber eigentlich hätte das nur indirekt etwas mit oscam zu tun bei dem was du beschreibst müsste auch noch anderes von betroffen sein nicht nur oscam

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
  8. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    @Netun6


    "Wiederholt lang: Sirenenton; Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen. (zeigt "N/A") Temperatur zu hoch (MB/CPU). Spannung zu hoch oder zu niedrig (ggf. durch Netzteildefekt)."

    Da kein Lüfter verbaut ist, könnte es am Netzteil liegen.

    So einen ähnlichen Beitrag hatten wir hier schon.

    Mhh naja das ist halt das Problem mit gebrauchten (alten) Dingen...

    Gruß Zeus1
     
    #7
  9. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.328
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    GraKaChip ist mit einer der Schwachpunkte bei allen ThinClients. Da dieser sich ja am RAM bedient wird wohl einer von beiden einen Defekt aufweisen. Meine Vermutung würde in Richtung RAM gehen. Memtest86 könnte Dir eventuell weiter helfen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #8
  10. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    @joopastron

    hatte den Igel jetzt ungefähr 10 Minuten vom Stromnetz.

    Dann wieder eingesteckt.
    Er bootet ganz normal - kurzer Pieps und oscam startet auch wunderbar.
    Nun rennt er wieder.

    Meinst ich sollte mal einen Riegel rausnehmen ?

    Oder ggf. beide mal tauschen?

    Gruß Zeus1
     
    #9
  11. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    netzteile können auch durch unsach gemässe handhabung kaputt gehen genau so wie alle anderen hardware komponenten..

    also ich finde ist die beschreibung im ersten post etwas vewirrend wenn man den vierten post liest..
    zuerst war es so das oscam abgeschmiert ist als er es über webif neu gestartet hatte. da war noch nichts am piepen..
    über putty war der thin client dann auch noch zu erreichen also lag es auch nicht am netzwerk..
    dann musste er ihn warum auch immer rebooten obwohl netzwerk doch noch ging und dann musste er ihn "vom netz trennen" woraufhin er "ab und zu" gepiept hat aber nachdem er den netzstecker gezogen hat lief er wieder normal..
    erst später (post 4) hat er angefangen dauerhaft zu piepen..

    also nimm einfach mal einen ram riegel raus und teste es dann.. wenn es dann immer noch ist tausch die ram riegel und teste wieder.. wenn es dann immernoch nicht geht tausch die ram slots usw
    wenn du zu viel auf ein mal änderst weisst du späer nicht woran es eigentlich lag
     
    #10
  12. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    @aragorn

    Also das erste Posting klingt etwas verwirrend, ist aber Tatsache gewesen.

    Dann kam dazu, dass der Igel komplett aus dem LAN weg war.

    Komisch ist, dass nach ca. 10-minütiger Trennung vom Stromnetz alles wieder ohne Probleme läuft.

    Gruß Zeus1:emoticon-0103-cool:
     
    #11
  13. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    wie gesagt: du hast doch selber geschrieben das du ihn eigenhändig vom netz getrennt hast.. fraglich wäre dabei schon mal wieso du das überhaupt gemacht hast genauso ist fraglich wieso den stromstecker gezogen hast usw usw usw also ich für mein teil glaube das du die späteren problem selber verursacht hast
     
    #12
  14. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.328
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Die RAM Riegel
    Sind beide Original drin gewesen ? Teste mal jeden einzeln durch.
    Natürlich in warmen Zustand, also wenn der Rechner bereits gelaufen hat. Wenn er wie Du schreibst nach längerem OFF Zustand funktioniert, kann natürlich auch ein Elko das Problem sein. Um dieses wiederum zu testen, müsstest Du schauen ob im Igel selber einer Aufgebläht ist (Elko).

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #13
    1 Person gefällt das.
  15. Zeus1
    Offline

    Zeus1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Juni 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    So habe das nochmal durchgetestet. Riegel untereinander getauscht.
    Der Piepton bleibt.

    Habe dann mal Monitor und Tastatur angeschlossen und es wird folgender beim Booten folgender fehler angezeigt:

    ALERT: exim paniclog/var/log/exim4/paniclog has non-zero size, mailsystem possibly broken...failed!

    Warning: Keyword `stealth`in global section not recognized

    Der Igel läuft und oscam funzt auch.

    Beeinträchtigen die Fehlermeldungen den Bootvorgang bzw. kann man die Fehlermeldungen korrigieren?

    Danke Euch.

    Gruß Zeus1:emoticon-0109-kiss:
     
    #14
  16. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: IGEL 564 LX Thin Client hat mitunter Oscam-Startprobleme

    woher hast du die fehlermeldungen beziehungsweise wann kommen die?

    "Warning: Keyword `stealth`in global section not recognized" ist von oscam und weisst darauf hin dass er das setting "stealth" in [global] nicht kennt was ja auch richtig ist das gehört nämlich in die [cccam] section. die meldung kommt also erst wenn er bereits gebootet hat..
    (fehlermeldungen einfach mal vom englischen ins deutsche übersetzen. wenn man kaum englisch kann gibt es online auch translater)

    achte mal darauf ab welchem zeitpunkt er anfängt zu piepen.. wie joopastron schon sagte kann es auch ein elektrisches bauteil sein was im kalten zustand (wenn er länger nicht an war) funktioniert aber sobald es wärmer wird (betriebs temperatur) fehlerhaft funktioniert und er deshalb piept.. also mal ne längere zeit aus lassen und ihn wirklich abkühlen lassen und dann darauf achten ob er sofort beim einschalten anfängt zu piepen oder ob er erst nach zum beispiel 5 minuten damit anfängt

    und was bedeutet "riegel untereinander getauscht" ? was genau hast du mit dem ram gemacht? einfach nur A nach B und B nach A gesteckt (getauscht) oder hast du die wirklich aufweniger einzeln getestet A alleine B alleine A nach B gesteckt und alleine B nach A gesteckt und alleine oder sogar völlig andere riegel die vorher noch nie im igel verbaut waren getestet?
    und einen stresstest (memtest) hast du auch mal gemacht?

    das er wegen exim (mailsystem) von anfang an piept ist ebenfals unwarscheinlich wie alles andere was erst nach dem piepen geladen wird zumindest dem nach was du bisher beschrieben hast..
    (ebenfals einfach mal übersetzen das sollte auch schon einiges beantworten sprich: lösch das file einfach mal und boote dann noch mal und achte wie gesagt darauf ob er vor dem laden von exim bereits piept oder erst danach..)

    ich finde wie gesagt deine problem beschreibung etwas wiedersprüchlich aber möchte ich jetzt ungerne noch ein drittes mal zusammen fassen was du selber geschrieben hast das kann jeder in diesem thread lesen angefangen bei post#1
    ein kurzer pieps beim system einschalten ist übrigends normal damit wird ein "post check oke" signalisiert das solltest du aber auch von anderen pc´s kennen.. also deine beschreibungen sind allgemein verwirrend wenn er denn jetzt angeblich wieder fehlerfrei funktioniert ansonsten wäre es vielleicht einfacher einen neuen zu kaufen..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juni 2012
    #15

Diese Seite empfehlen