1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

Dieses Thema im Forum "Android News und Gerüchte" wurde erstellt von TV Pirat, 23. Juli 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    23.07.2012

    Schlechte Nachricht für Besitzer eines Desire-HD-Smartphones von HTC: Der taiwanesische Hersteller hat bekannt gegeben, dass es - anders als ursprünglich geplant - für dieses Gerät kein Upgrade auf Android 4.0 geben wird.

    [​IMG]
    Wie die US-Technik-Seite 'The Verge' unter Berufung auf den offiziellen 'HTC-Blog' berichtet, steht nun fest, dass das knapp zwei Jahre alte Android-Smartphone Desire HD nicht auf Ice Cream Sandwich aktualisiert werden wird.

    "Nach umfangreichen Tests haben wir festgestellt, dass die derzeitige Version (Anm.: Android 2.3 Gingerbread) von HTC Sense mit Android den Nutzern die beste Erfahrung mit dem HTC Desire HD liefert", schreibt das Unternehmen in seinem Blog. Man entschuldigt sich bei seinen Kunden auch gleich für etwaige "Verwirrungen", die in diesem Zusammenhang entstanden sein könnten.

    Ursprünglich stand das Desire HD noch auf der Liste jener HTC-Geräte, die mit einem Update auf Android 4.0 ("Ice Cream Sandwich") versorgt werden sollen. Mittlerweile ist dieses Modell aber durchgestrichen worden. Bereits Mitte Juli hatte der kanadische Mobilfunkanbieter Telus gemeint, dass das Desire HD sich aufgrund schlechter Leistung als nicht ICS-tauglich erwiesen habe.

    Das hatte HTC allerdings zunächst dementiert und erklärt, dass man das Upgrade nach wie vor "planmäßig" veröffentlichen wolle. Nun musste HTC aber einen Rückzieher machen und das endgültige Aus für die Ice-Cream-Sandwich-Pläne für das Desire HD verkünden.

    Das Desire HD wird also (offiziell) weiterhin nur mit Android 2.3 laufen. Die aktualisierte HD-Version des erfolgreichen HTC-Smartphones Desire kam im Oktober 2010 auf den Markt. Es bietet einen 4,3-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung 480 x 800 Pixel. Als Prozessor kommt beim Desire HD ein Qualcomm Snapdragon S2 (MSM8255) mit 1 GHz zum Einsatz, als RAM stehen 768 Megabyte zur Verfügung.

    Quelle: winfuture.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

    Das bittere ist, das es Aufgrund des dadurch nicht veröffentlichten Kernel-Sourcecodes, die Entwickler schwer haben werden, voll funktionsfähige Custom ROMs zu veröffentlichen.
    Eine sehr bittere Pille. Und das, obwohl das Desire S mit ähnlichen Eckdaten, ICS erhalten wird.
     
    #2
    TV Pirat gefällt das.
  4. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

    Es wurde eine Petition ins leben gerufen, welche HTC dazu bewegen soll, doch noch ICS für das Desire HD zu veröffentlichen.
    Wer daran teilnehmen will, findet diese hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Aktuell haben schon über 6800 Personen unterzeichnet.
     
    #3
  5. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    AW: HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

    nicht ganz , es gibt schon CM ( 10 ) auf ICS Base ,
     
    #4
  6. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

    HTC hat ebenfalls bekannt gegeben das für das HTC One v (also das kleinste) kein Jellybean Update kommen wird.
    Und das obwohl das Gerät ja noch kein halbes Jahr alt ist :(


    Mara
     
    #5
  7. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: HTC bestätigt: Kein Android 4.0 für das Desire HD

    Kein Android-4-Update wegen zu kleiner Systempartition

    Eine Woche, nachdem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für das Desire HD gestrichen hat, reicht der Hersteller einige Gründe dafür nach. Mit einem Update auf Ice Cream Sandwich müsste der Speicher umpartitioniert werden, wobei alle Nutzerdaten verloren gingen.

    In einer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf die verärgerten Besitzer eines Desire HD - eine Woche, nachdem das Unternehmen das über viele Monate versprochene

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . HTC begründet die Entscheidung damit, dass die Installation eines Android-4-Updates alle Nutzerdaten unwiederbringlich löschen würde. Denn die Systempartition auf dem Desire HD sei zu klein für Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich.

    Dabei bleibt offen, weshalb HTC dies erst nach fünf Monaten bemerkt. Im Februar 2012 wurde erstmals das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    angekündigt. Drei Monate später gab es von HTC dann einen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Aber auch im Mai 2012 fiel HTC noch nicht auf, dass die Systempartition im Desire HD zu klein ist.

    Kein Backup vor dem Update

    Damit Android 4.0.x zusammen mit HTCs Sense-Erweiterung auf dem Desire HD installiert werden kann, muss die Systempartition vergrößert werden. Bei diesem Vorgang werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht. Es gebe kein Update, weil die Anwender nicht damit zufrieden sein würden, wenn ihre Daten verloren gingen, so HTC. Die naheliegende Lösung für dieses Problem spricht HTC nicht an: Der Hersteller könnte vor der Umpartitionierung alle Nutzerdaten sichern und diese nach dem Update wieder zurückspielen.
    Nach Angaben von HTC wurde versucht, das Softwarepaket aus Android 4.0.x und Sense zu verringern, aber dabei habe sich herausgestellt, dass dann Funktionen hätten wegfallen müssen, die Kunden regelmäßig verwenden. Als weiteren Grund nennt HTC sehr vage, dass ein Update auf Android 4.0.x die Bedienung des Desire HD verschlechtern würde. Nähere Angaben dazu liegen nicht vor.
    HTC ignoriert Petition

    Bisher hat HTC nicht auf die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die Desire-HD-Besitzer nach der Absage des Android-4-Updates ins Leben gerufen haben. Bisher haben knapp 13.000 Betroffene unterzeichnet und fordern HTC auf, ein Android-4-Update zu veröffentlichen. Die auf Android 4.0 basierende Cyanogenmod-Version laufe auf dem Desire HD ohne Probleme, so dass Android 4.0.x prinzipiell auf dem Desire HD funktioniere.

    In der Petition wird HTC aufgefordert, das Android-4-Update ohne Sense zu veröffentlichen. Alternativ solle HTC einzelne Funktionen von Sense weglassen. Etwas ähnlich hatte es HTC mit dem Desire der ersten Generation gemacht. Das Desire erhielt im Sommer 2011 das Update auf Android 2.3 alias Gingerbread, das im Unterschied zu den anderen Gingerbread-Updates für HTC-Smartphones

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wurde. Auch bei diesem Update wurden alle Nutzerdaten gelöscht.

    In der vergangenen Woche hatte HTC als erster Hersteller von Android-Smartphones für drei Modelle ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    angekündigt: das One S, das One X und das One XL. HTC will erst später verraten, welche weiteren Modelle das Update erhalten werden.


    Quelle: Golem.de


    Mara
     
    #6
    TV Pirat und Tina Redlight gefällt das.

Diese Seite empfehlen