1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heimnetzwerk richtige Einstellungen.

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von robs09, 31. Januar 2012.

  1. robs09
    Offline

    robs09 Newbie

    Registriert:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute..

    Vielleicht kann mir ja einer von euch weiterhelfen. Am besten erst einmal zu meiner Ausgangssituation.

    In meinen Heimnetzwerk befinden sich 3 Router. Zwei Normale und ein UMTS Router. Die Internetverbindung wird über den UMTS Router hergestellt.

    Router 1 : 192.168.1.1
    Router 2 : 192.168.1.2
    Router 3 : (UMTS) 192.168.1.3

    Router 1 und 2 sind jeweils einzeln per Lan-Kabel mit den UMTS Router verbunden.

    Momentan habe ich an Router 1 und 2 DHCP Deaktiviert und an Router 3 DHCP aktiviert.

    Jetzt möchte meine Einstellungen so ändern das alle aktiven Clients die eingeloggt sind auf den Router 1 angezeigt werden. Sprich DHCP an 1 an und 2 und 3 aus. Ändere ich so die Einstellungen geht das Internet aber nicht mehr.

    Mein Ziel ist es das ich bei bestimmten Computern im Netzwerk die Internetgeschwindigkeit begrenzen kann, und auch immer auf mein Router 1 sehen kann wer eingeloggt ist.

    Oder kennt da jemand vielleicht noch eine andere Möglichkeit?

    Schonmal danke, und ich hoffe es war einigermaßen verständlich was ich will...

    Gruß Robs
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Heimnetzwerk richtige Einstellungen.

    Sowas ähnliches hatte ich letztens hier im Board gelesen.
    Da war was mit dem Prog "Net-Limiter".
    Das muss aber auf jeden PC installiert werden, welcher gedrosselt werden soll.

    Ich find's jetzt nur auf die Schnelle nicht.
     
    #2
  4. cypon
    Offline

    cypon Newbie

    Registriert:
    9. März 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um welche Hardware handelt es sich denn? Ohne die Infos ist es schwer, eine Lösung zu finden.

    Die DNS wird aber immernoch vom UMTS-Router bezogen?
     
    #3
  5. jackmac
    Offline

    jackmac Newbie

    Registriert:
    22. November 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Router 1 muss die Internet-Anfragen der Clients weiter an Router 3 leiten können.
    Sofern der Router 1 das kann, muss bei den Clients die “Gateway-IP" von Router 3 eingetragen werden.
    Es gibt auch die Möglichkeit, das die Anmeldedaten für Internetzugang im Client hinterlegt werden kann, statt im Router.
    Die Internet-Geschwindigkeit der einzelnen Clients wird normalerweise über die Brandbreitenregelung des Routers (sofern vorhanden) geregelt.
    Spezielle Software kenne ich nicht.
     
    #4

Diese Seite empfehlen