1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heimkino-Messe “Home Cinema Trends” am kommenden Wochenende

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 19. Oktober 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.700
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Heimkino-Messe “Home Cinema Trends” am kommenden Wochenende

    Zum 10. Mal veranstaltet der Heimkino-Fachhändler SOUND BROTHERS (Kassel, Göttingen, Berlin) am kommenden Samstag, dem 23. und Sonntag, den 24. Oktober in der Stadthalle Kassel seine Heimkino-Fachmesse "Home Cinema Trends", auf der die Neuigkeiten des Heimkino-Herbsts zu sehen sind und auch direkt vor Ort ausprobiert werden können. Wie immer sollen auch einige brandneue Produkte vorgestellt werden, für die IFA noch zu früh war.

    [​IMG]

    Das Haupt-Thema der Messe ist 3D: JVC und Mitsubishi wollen erstmalig ihre serienreifen 3D-Beamer präsentieren. Von Mitsubishi wird voraussichtlich auch Chefentwickler Takashi Sato vor Ort sein um den neuen "Diamond"-Projektor zu zeigen. Neben Vorführungen in zahlreichen Demo-Studios und Kinos ist BOSE wieder mit seinem „Moving Home Theatre“-Truck vor der Stadthalle präsent. Außerdem präsentiert BOSE erstmalig sein „Videowave-System“, einen 117 cm Full HD-TV mit eingebauter Surround-Anlage

    Neben den SOUND BROTHERS-Mitarbeitern sind viele der ausstellenden Firmen mit eigenen Vertretern auf den Messeständen direkt vor Ort. Folgende Firmen stellen auf der "Home Cinema Trends 2010" aus: Bose, Yamaha, Denon, Onkyo, Quadral, Elac, Sanyo, Epson, Mitsubishi, Optoma, Samsung, Sharp, Toshiba, JVC, Humax, Spectral, Sonos, Wharfedale und das "Jean-Michel Jarre Aerosystem".

    Die Öffnungszeiten der "Home Cinema Trends 2010" im Aschrott-Flügel der Kasseler Stadthalle (Friedrich-Ebert-Str. 156) sind Samstag und Sonntag jeweils von 11.00 bis 20.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Parkmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

    Soundbrothers-Chef Wolf Tauer hofft, den Besucher-Rekord von 2009 (über 11.000 Besucher) in diesem Jahr noch übertreffen zu können und setzt darauf, dass Kassel in der geographischen Mitte Deutschlands für viele Großbild- und Klang-Begeisterte deutlich leichter erreichbar als die IFA in Berlin ist.

    Weitere Infos gibt es im Internet unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Quelle: areadvd
     
    #1

Diese Seite empfehlen