1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HDTV: Humax plant neuen iCord HD+ mit “HD+”-Empfang und Internet-Video

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 22. Juli 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    HDTV: Humax plant neuen iCord HD+ mit “HD+”-Empfang und Internet-Video

    Humax plant für den Herbst eine überarbeitete Version des Festplattenreceivers iCord HD für den Satellitenempfang. Der neue iCord HD+ soll voraussichtlich ab November zum Preis von rund 700 EUR verkauft werden. Der genaue Preis richtet sich nach der Größe der Festplatte, die mit 500 GB oder 1000 GB Kapazität geliefert wird.

    Das integrierte Nagravision-Verschlüsselungssystem soll auch eine Unterstützung der Astra-Plattform "HD+" bieten, über die ab Herbst HDTV-Versionen von RTL & VOX und ab Januar 2010 ProSieben, Sat.1 und kabel eins in HDTV starten sollen. Ob es bei der Aufnahme der HDTV-Programme Einschränkungen geben wird, ist nicht bekannt.

    Neben einem HDMI-Anschluss verfügt der iCord HD+ auch über USB und Netzwerk-Anschlüsse. Über letzteren soll auch DLNA-Netzwerkstreaming möglich sein. Der linuxbasierte iCord HD+ ist mit einem HDTV-Twin-Tuner ausgestattet und soll auch einige internatbasierte Dienste bieten. Dazu verfügt der Receiver auch über einen eigenen Webbrowser (ANT Galio 3.0). Humax beabsichtigt auch eine Unterstützung von Video on Demand-Angeboten oder die Nutzung der Mediatheken von ARD & ZDF mit dem iCord HD+.

    Quelle: areadvd
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen