1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hans-Joachim Stuck - Webber könnte Vettel eins auswischen

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 19. April 2013.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Der frühere Formel-1-Pilot Hans-Joachim Stuck hat Weltmeister Sebastian Vettel vor Teamkollege Mark Webber gewarnt. "Wenn Webber jetzt die Chance bekommt, Vettel eins auszuwischen, kann ich mir vorstellen, dass er dies auch tun wird", sagt der 62-Jährige bei 'Sky Sport News' vor dem Großen Preis von Bahrain.

    [​IMG]

    "Strietzel" Stuck glaubt, dass das belastete Verhältnis zwischen den beiden Red-Bull-Fahrern Einfluss auf den Ausgang der WM haben könnte. "Der Zwist im Team ist der Sache nicht zuträglich. Teamkollegen müssen sich fordern, aber es muss fair und freundschaftlich zugehen. Sonst wird das nichts", sagt der Präsident des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB).

    Vettel hatte den Australier Webber beim Großen Preis von Malaysia entgegen der Teamorder überholt und damit den Sieg entrissen. Stuck kritisierte den 25-Jährigen danach, hält aber weiterhin große Stücke auf den Titelgewinner der vergangenen drei Jahre. "Vettel ist ein Klassetyp. Seine Aktion von Malaysia bedeutet noch lange nicht, dass er einen Charakterfehler hat", meint Stuck: "Leute wie Vettel haben natürlich auch ein Ego mit Kragenweite 46. Ich bin mir sicher, dass solche Aktionen aber auch charakterbildend sind und er aus diesen Dingen lernen und sich dem Team anpassen wird."

    Quelle: Formel1
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. winschrott
    Offline

    winschrott Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    nördlich vom Süden
    AW: Hans-Joachim Stuck - Webber könnte Vettel eins auswischen

    Was soll denn die ganze Teamorder? Als Sportler hätte ich auch so gehandelt und einen auf die Teamorder gesch..... Das macht doch ein Rennen erst richtig interessant, siehe die ganzen Rängeleien letzten Sonntag. Motorsport ist halt kein Kindergeburtstag.

    VG
    winschrott
     
    #2

Diese Seite empfehlen