1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von simtec, 19. Februar 2012.

  1. simtec
    Offline

    simtec Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe über mein Android Smartphone per DreamDroid zugriff auf meinen Pingulux (Haarp). Die Steuerung funktioniert damit super. Auch übers DCC kann ich alles Steuern.

    Allerdings läuft dies scheinbar (mit beiden Systemen) nur solange ich mich per WLAN von zuhause aus einklinke. Da ich gern auch von Unterwegs aus Aufnahmen starten können möchte, frage ich euch welche Einstellungen ich treffen muss (bei DCC oder auch DreamDroid) um dies zu ermöglichen (falls es überhaupt möglich ist).

    Vielen Dank im vorraus!


    Gruß simtec
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Streamen mit DreamDroid geht im wlan aber nicht über das Internet. Es kommt auf die Geschwindigkeit an
    Grundlegend ist dies zwar möglich, aber der Upload bei z.b. einem DSL 16000 Anschluss beträgt 1024 kb und ist somit zu schwach für einen stream.
    Ausserdem über Wlan geht es weil es über den Port 80 läuft
    über Inet musst du im in denen Router einen anderen Port freigeben meist im 8000 - 9000 Bereich
    Dann braucht natürlich noch eine DynDSN Adresse

    Noch ein Tipp: Die vplayer Software nicht im SD Card Bereich speichern, sondern im Internen Telefonspeicher


     
    #2
    simtec und Pilot gefällt das.
  4. simtec
    Offline

    simtec Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Ums streamen gings mir erstmal garnicht, ich will nur Aufnahmen starten bzw. den Timer einrichten können von Unterwegs.

    Muss ich die Dyn-DNS im Router, im DreamDroid oder im Pingulux (oder allen) einstellen? Gleiche Frage für den Port.


    Gruß
     
    #3
  5. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Im DreamDroid tragst du unter Horstname/IP die IP vom Pingulux ein, und deine Dyn-DNS bei Streaming/Horstname/IP ein und bei port den freigegeben port
    hab es von aussen noch nicht getestet aber normal müsste es so gehen (ich mach es nur per WLan)


     
    #4
    Pilot und simtec gefällt das.
  6. simtec
    Offline

    simtec Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Hat jetzt bei den ersten Versuchen nicht geklappt.

    Bin wie man sicher merkt, nicht wirklich begabt in sachen Netzwerke.

    Die Dyn-DNS ist nicht die Primäre DNS, oder. Wo bekomme ich diese her?
    Kann ich dann einen Port frei wählen (z.B. 8421), oder muss ich diesen freischalten?

    Vielen Dank
     
    #5
  7. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    ne hat nix mir Primäre DNS zu tun

    wenn du eine feste IP von deinen Inetanbieter hast brauchst du keine
    Dyn-DNS, dann versuch es mit dieser IP (also die mit der du im Inet bist)

    Port kannst du aussuchen, musst du aber im deinen router freigeben (weiß ja nicht welchen du hast)



     
    #6
    Pilot und simtec gefällt das.
  8. simtec
    Offline

    simtec Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Ich hab ne EasyBox 803. In deren Einstellungen ist Dyn-DNS ausgeschaltet, daher gehe ich mal davon aus das ich mit einer statischen Unterwegs bin.

    Mit der IP-Adresse, mit der ich online bin meinst du dann die des Receivers, oder? Diese habe ich ja im DreamDroid bereits eingestellt. Wie gesagt, im WLAN funktioniert alles prima.

    Um zu checken ob ichs auch von ausserhalb nutzen kann, schalte ich im Smartphone das WLAN aus und verbinde mich mit dem mobilen Inet.

    Muss ich SSL aktivieren? Finde in den Einstellungen des Routers gerade keine optionen für den Port, muss da mal nach googlen.
    --------------------------------------------------------------------
    Edit:

    Hab gerade die Funktion Port-Mapping entdeckt, schätze das ist der richtige Weg.
    DreamDroid steuert den Receiver über Telnet, oder? Ich werde nämlich gefragt, welche Art von Server ich einrichten möchte.

    Und dann sollte ich da wohl auch die IP des Pingulux eintragen, richtig?


    Danke nochmals!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2012
    #7
  9. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Um eine DynDNS Adresse zu bekommen,muss man sich erst eine besorgen.

    Bei dyndns.org oder no-ip.com kann man sich anmelden,und dort eine Dyndns Adresse anlegen.

    Diese musst Du dann in dem Router eingebeben.

    Auch in deinem Handy,wird die Dyndns Adresse eingeben,so bekommt er dann immer die passende IP und kann sich zu Deinem Pingulux verbinden.
    Allerdinsg würde ich den Port 80 der voreingestellt ist ändern,auf irgendein beliebigen.Ist sicherer.
     
    #8
    simtec gefällt das.
  10. tigger-gg
    Offline

    tigger-gg Newbie

    Registriert:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Genauso funktionierts ;-)Du besorgst dir eine DynDNS Adresse, diese richtest du in deinem Router ein. Bei mir schaut das so aus Den Anhang 51222 betrachten . Dann muss der Port im Router noch freigegeben werden, schaut bei mir so aus Den Anhang 51223 betrachten . In Dreamdroid habe ich 2 Profile angelegt, eins für Wlan und eins für "extern", was dann so ausschaut Den Anhang 51224 betrachten . Es ist schon ne feine Sache, den Pingu von unterwegs auch programmieren zu können.
     
    #9
    simtec gefällt das.
  11. simtec
    Offline

    simtec Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    Vielen Dank euch!

    Werde es probieren!
     
    #10
  12. fream
    Offline

    fream Newbie

    Registriert:
    22. März 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Haarp Pingulux mit DreamDroid von ausserhalb steuern

    hey

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , deine links funktionieren leider nicht mehr. kannst du sie bitte erneut hochladen.


    PS: ich habe 10MBIT upload, warum sollte damit ein SD Stream nicht funktionieren? Das wären max. 1250 kbyte die sekunde für den datendurchsatz!
     
    #11

Diese Seite empfehlen