1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von winnipu, 22. März 2011.

  1. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    Hallo
    Hat jemand Erfahrung um den Zustand von z.B Bleiakkus
    von über 10A bis 120A Ladezustand ,Kapazität, usw.zu testen.

    Ich weiß allerdings nicht ob es sowas überhaupt gibt.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

    Ja gibt es,wird aber teuer>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <
     
    #2
    winnipu gefällt das.
  4. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    AW: gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

    Danke
    da hast du recht,den habe ich schon gesehen.
    Portable mit int.Drucker 250 bis 400 Euro auch.
    So viel wollte ich erst mal NOCH nicht ausgeben für Tests
    Danke
     
    #3
  5. Digiflash
    Offline

    Digiflash Freak

    Registriert:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

    Wenn du Autobatterien meinst.

    So was macht ein Automobilclub (ADAC wenns nicht zu oft wird).

    Oder du über prüfst die Batteriesäure.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    lg
    Digiflash
     
    #4
    winnipu gefällt das.
  6. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

    Das gibt es auch noch ne Spur spartanischer (Ohne Soft) aber dafür erheblich günstiger<

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    >Einen sehr aufschlussreichen Artikel mit Messaufbau und Soft findest du hier<

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    >
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2011
    #5
    winnipu gefällt das.
  7. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    AW: gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

    So was macht ein Automobilclub (ADAC wenns nicht zu oft wird).

    Danke Digiflash
    Auch das eine Mal wird nicht klappen,weil es was du natürlich nicht wissen
    konntest,es sind 50 bis 100 akkus,und ich habe mir dan ein Zeitfenster von
    max.5 min pro gesetzt.
    werde noch ein wenig lesen und DANKE
     
    #6
  8. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: gesucht PC-Interface zum Bleiakku ?

    Also bei der Bundeswehr hatten wir damals Tester die sahen aus wie ein großer Duspol mit einem Leistungs Wiederstand. Die wurden mit 100A Belastung gemessen.
    Schau mal in der Bucht nach der Nummer 310258855763 .
    Du hast nur eine brauchbare aussage wenn du erstens den Säurezustand kennst, und zweitens ( bei vielen Wartungsfreien kann man keine Säure messen ) die Spannung bei Belastug messen.
    Im Grunde brauchst du einen Schunt Wiederstand und einen Analogwandler.
    Damit ist es sogar möglich mit sehr wenig Aufwand eine Messung in einer Exel Tabelle zu machen.
    Hier hab ich mal was zum Lesen:
     
    #7
    winnipu gefällt das.

Diese Seite empfehlen