1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Genf meldet Insolvenz an

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von Borko23, 2. März 2012.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Genf meldet Insolvenz an[/h]
    Der Schweizer Erstligist Servette Genf hat Insolvenz angemeldet.
    Das gab der 17-malige Meister am Donnerstag bekannt. Die Schweizer Fußball Liga (SFL) hat noch keine Entscheidung über die weitere Zukunft des Klubs in der höchsten Spielklasse getroffen.
    Das Punktspiel am Samstag gegen den FC Thun soll aber stattfinden.
    "Wir haben alles versucht, um den Klub zu retten. Aber letztendlich musste ich diese schwierige Entscheidung treffen", sagte Majid Pishyar, der iranische Besitzer des Vereins: "Nur wenige unserer Sponsoren waren bereit, weiter für den Erfolg des Klubs zu arbeiten."
    Bereits in der Saison 2005/2006 war Servette aus der ersten in die dritte Schweizer Liga versetzt worden, nachdem die Aktiengesellschaft in Konkurs gegangen war. Der Verein stieg erst im vergangenen Sommer wieder in die höchste Spielklasse auf.
    Genf ist bereits der dritte Verein aus der Schweizer Super League, der in dieser Saison für negative Schlagzeilen sorgt.
    Am 18. Januar war Xamax Neuchatel die Lizenz entzogen worden, nachdem anscheinend gefälschte Bankdokumente aufgetaucht waren, die die finanzielle Sicherheit des Klubs garantierten. Wenige Tage später meldete der Verein Insolvenz an.
    Schon zu Jahresbeginn hatte der Schweizer Fußball-Verband (SFV) dem FC Sion auf Druck des Weltverbandes FIFA 36 Punkte abgezogen.
    Sion war im Sommer 2011 wegen des Einsatzes von unzulässig verpflichteten Spielern im Europa-League-Qualifikationsspiel gegen Celtic Glasgow aus dem "kleinen" Europacup ausgeschlossen worden.
    Der Klub erachtet das Transferverbot allerdings als rechtswidrig und prozessierte seitdem auf mehreren Ebenen gegen die UEFA. Am 16. Februar wurde Sion aus der Vereinigung europäischer Fußball-Klubs ECA ausgeschlossen.
    Sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen