1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

Dieses Thema im Forum "Heimwerken" wurde erstellt von humax0815, 10. September 2013.

  1. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    Hi,

    ich hoffe ich drücke mich richtig aus;also bei uns in der Kaltwasserzuleitung <----Wasseruhr>>>> danach kommt der Druckminderer mit UHR, steht normalerweise ein Druck an von ca 4-5 bar.

    Wenn nun jemand duschen geht,und das Wasser wird durch die Heizung erwärmt dann steigt der Druck am Druckminderer in der Kaltwasserleitung auf bis zu 8-10 bar??

    Wohl gemerkt nicht der Kesseldruckanzeiger ist gemeint sondern die Uhr am Druckminderer Kaltwasserzuleitung.

    Wird sehr wahrscheinlich das Ausdehnungsgefäß defekt sein...richtig?

    Oder kann das noch was anderes sein?

    Vielen Dank Humax
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. tascokarla
    Offline

    tascokarla Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Hallo,das darf nicht sein,denn du musst eine sogenannte Sicherheitsgruppe in der zuleitung des boilers haben,besteht aus absperrhahn ,rüchflussverhinderer und sicherheitsventil,mit ausblassöffnung.das warme wasser drückt sonst zurück in die kaltwasserleitung.
     
    #2
    humax0815 gefällt das.
  4. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Also kann das nicht am Ausdehnungsgefäß liegen,ist dann evtl der Rückflussverhinderer defekt?
     
    #3
  5. Stratego
    Offline

    Stratego Spezialist

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Hi
    Ich würde an deiner Stelle mal das Rückschlagventil in der KW Leitung die den WW-Speicher füllt überprüfen das wird sicher festsitzen........Wasser abspeeren Rückschlagventil ausschrauben gangbarmachen und wieder einsetzen.Dabei gleich den Vordruck des Airfix(Ausdehnungsgefäß für Brauchwasser)überprüfen sollte 4 bar Luft(Stickstoff)Polster haben.


    mfg
     
    #4
    humax0815 gefällt das.
  6. tascokarla
    Offline

    tascokarla Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Das Ausdehnungsgefäss ist dann defekt,wenn Wasser aus dem Sicherheitsventil austritt.Neben dem blauen Knopf.Rückschlagventile hängen ganz gerne mal,heisst die Feder ist verkalkt oder verschmutzt.Einfach mal nachsehen Zuleitung zum boiler absperren,druck durch öffnen einer zapfstelle wegnehmen und das rückschlagventil mal aufdrehen und den Sitz der feder überprüfen.muss zurückfedern.
     
    #5
  7. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Ok das kann ich mal machen ,an das Rückschlagventil habe ich gar nicht gedacht.

    Danke,melde mich dann nochmal.
     
    #6
  8. Stratego
    Offline

    Stratego Spezialist

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Beim Ausdehnungsgefäß kann auch nur das Stickstoffpolster nachgelassen haben und muß nicht zwingend defekt sein man kann es immer noch mit Luft auf 4 bar aufpumpen,solange aus dem Ventil kein Wasser austritt ist die Gummiblase heil und nur das Ventil evt leicht undicht so das der Druck darüber verlohren geht(Spucke ans Ventil und prüfen ob es dicht ist)
     
    #7
  9. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Gruß an die Profi´s
    Wenn ich da mal noch ´ne Frage anhängen darf. Ich habe jetzt nach ca. 15 Jahren das Ausdehnungsgefäß "Profix" getauscht. Die Blase war hin. Eine reine Gasheizung ohne WW. In der Anweisung, die natürlich für Profis geschrieben ist, steht die Einstellung des Vordruckes. Könnte ich da mal eine etwas genauere Erklärung bekommen. Bisher stand das Manometer am Kessel immer bei 1,5 bis 1,8 bar.

    Gruß Strippenzieher
     
    #8
  10. dussel2
    Offline

    dussel2 Hacker

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Der Vordruck ist der Druck der in der Stickstofblase herrscht.
    Der Druck am Manometer ist dein Anlagedruck. Dabei sind 1 bar 10 meter Wassersäule. Sollte deine Anlage im Keller stehen und der oberste Heizkörper sagen wir mal 12 meter darüber würde ich die Anlage bis 1,5 bar auffüllen.

    Gesendet von meinem Nokia 3210 per Tapatalk
     
    #9
  11. Stratego
    Offline

    Stratego Spezialist

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Hi
    Du solltest das MAG (Membranausdehnungsgefäß) auf die höhe deines Hauses einstellen wie dussel2 schon sagte 12 m letzter Heizkörper-Anlagendruck am Manometer ca.1,5 bar -der Fülldruck des MAGs sollte auch auf 1,5 bar eingestellt werden.

    anders BS:10m-HZkörper=ca 1,2 Bar Systemdruck und MAG druck
     
    #10
  12. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Soweit verstanden, doch sind die Schwankungen im System noch zu hoch. Der Vordruck in der Ausdehnung liegt beim Neugerät bei 3 bar.
     
    #11
  13. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Meine zweite Nachfrage ist somit hinfällig. Stratego´s Antwort kam danach erst bei mir rein.
    Ich danke euch beiden für die Antwort, die mein inneres Gefühl bestätigt hat.

    Gruß Strippenzieher
     
    #12
  14. Stratego
    Offline

    Stratego Spezialist

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Deswegen das MAG vor der montage auf den benötigten Druck einstellen erst dann das System auf füllen.

    Einfacher geht alles wenn ein Kappenventil vorm MAG geschraubt wird,damit kann man das MAG vom System trennen und entleeren um den Druck zu überprüfen,und ggf nachzufüllen.
     
    #13
    Strippenzieher gefällt das.
  15. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Ich wollte ja Rückmeldung geben wenn ich was gemacht habe. Also ich habe gestern das Rückschlagventil ausgetauscht,das alte war dermaßen aufgequollen (Gummi) das das gar nicht mehr funktionieren konnte. Das neue eingebaut und bis jetzt kein Überdruck mehr in der Kaltwasserleitung,hoffentlich bleibt das so.
     
    #14
  16. humax0815
    Offline

    humax0815 Hacker

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Elektriker
    AW: Gasheizung -Beim Boiler aufheizen steigt Druck in Kaltwasserzuleitung

    Jetzt muss ich doch noch einmal nachhaken.Wie oben geschrieben habe ich den Druck jetzt aus der Kaltwasserleitung raus . Jetzt habe ich das nächste Problem,jetzt bläst die Heizung über das Kaltwasserüberdruckventil das Wasser ab,hat ja ein gutes.ich weiß jetzt das mein Rückschlagventil funktioniert.:) Es bleibt ja jetzt nur noch eine Möglichkeit nämlich das Ausdehnungsgefäß,liege ich da richtig? Ich habe mal am Ventil gedrückt um zu sehen ob da überhaupt noch Druck drauf ist,da kommt aber weder Wasser noch Luft raus,wenn ich dagegen klopfe hört es sich hohl an....bin da jetzt etwas ratlos,ist das kaputt bzw die Ursache oder nicht? Was meint ihr?
     
    #15

Diese Seite empfehlen