1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ ab 19. Mai exklusiv auf Sky Atlantic HD

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 17. Mai 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    • Die brandneuen Episoden der dritten Staffel wahlweise in deutscher Syn-chronisation oder im englischen Originalton sonntags, um 21.00 Uhr,
    auf Sky Atlantic HD
    • Previews der neuesten, synchronisierten Episode auf Sky Go und Sky Any-time ab 19. Mai
    • „Atlantic Special: HBO’s Game of Thrones“ mit zahlreichen Hintergrundin-formationen am 19. Mai um 20.15 Uhr

    Wer die fantastische HBO-Serie „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ liebt, der kommt an Sky nicht vorbei. Derzeit steht die jeweils aktuellste Episode der dritten Staffel in der Originalfassung nur wenige Stunden nach der US-Premiere auf Sky Go unter anderem im Web, auf dem iPad und iPhone und einen Tag später auf Sky Anytime (empfangbar über den HD-Receiver Sky+) auf Abruf bereit. Ab dem kommenden Sonntag, 19. Mai, präsentiert Sky die dritte Staffel in der synchronisierten Fassung und wahlweise auch im englischen Originalton auf Sky Atlantic HD. Darüber hinaus können Sky-Abonnenten die jeweils nächste neue Episode eine Woche vorab auf Sky Anytime und Sky Go anschauen.

    Neben Episode eins also auch Episode zwei – und so geht es dann Woche für Woche weiter. Für die Fans ist das die einzigartige Möglichkeit in die fantastische Welt von „Game of Thrones“ einzutauchen und das Serien-Phänomen von Anfang an zu erleben. Auf Sky+, dem HD-Receiver mit der Zwei-Terabyte-Festplatte bleiben die Episoden der dritten Staffel gespeichert, so dass man sie so oft man will und völlig zeitunabhängig anschauen kann. Vom 20. bis 28. Juli stehen dann auf Sky Anytime alle zehn Episoden der dritten Staffel auf Abruf bereit. „Mit der fantastischen Serie „Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer“ etabliert Sky eine neue Programminnovation“, sagt Peter Schulz, Vice President On Demand Programming bei Sky. „Mit unserer Programmierung der Serie auf Sky Go und Sky Anytime setzen wir einen neuen Standard im deutschen Fernsehen und tragen damit einer Serie Rechnung, die die Geschichtenerzählung im Fernsehen revolutioniert hat. Nur Sky bietet die Möglichkeit ‘Game of Thrones‘ parallel zur deutschen TV-Premiere so umfangreich, so flexibel und zeitunabhängig erleben zu können.“

    Gary Davey, Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland, meint: „‘Game of Thrones‘ ist eine fantastische Story über Liebe und Hass, Vertrauen und Verrat, wundervoll geschrieben und in Szene gesetzt, in spektakulären Kulissen und mit außergewöhnlichen, zum Teil bislang unbekannten Schauspielern besetzt“, so Davey. „Für mich ist ‘Game of Thrones‘ ist die beste Serie, die jemals gemacht wurde.“

    Zur Einstimmung in die neue Staffel von „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ präsentiert Sky Atlantic HD am 19. Mai ab 20.15 Uhr ein ausführliches Special. Durch die Sendung führt Moderator und Producer Alessandro Romio. Neben einer Zusammenfassung der ersten und zweiten Staffel gibt es viele Hintergrundinfos und Interviews mit den Stars der Serie zu sehen. Für das Special reiste Björn Behr, Head of Formats bei Sky mit seinem Team nach Nord-Irland, um einige der Drehorte von „Game of Thrones“ zu besuchen. Vorgestellt werden unter anderem die Locations Balintoy Harbour. Der Hafen war in der zweiten Staffel Schauplatz für die Geschichte um Theon Graufreud. „Das ist eines der Filmsets der Serie, das am wenigsten verändert wurde“, meint Moderator und Producer Alessandro Romio. „Als wir vor dem Anlegepunkt standen, hatten wir das Gefühl, Teil der Fantasy-Geschichte zu sein“. Eine weitere Station war Ballintoy Beach, hier lässt sich Prinz Theon in der Serie noch einmal taufen, um seinem Vater seine Treue zu beweisen. Als letzten Ort während der dreitägigen Dreharbeiten ging es zum Castle Ward, einem riesigen Anwesen in der Nähe von Strandford. Diese Kulisse dient der Serie als Burg Winterfell, Sitz des Hauses Stark.

    Über „Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer“
    Familie und Loyalität sind die übergreifenden Themen der dritten Staffel. Einige der entscheidenden Handlungsstränge der ersten beiden Staffeln werden zu einem Ende geführt, das für manche Charaktere ein grausames Schicksal bereithält. Nach dem brutalen Angriff von Stannis Baratheon (dem Bruder des ehemaligen Königs Robert) in Königsmund kämpfen die Lennisters um ihre schwindende Vorherrschaft und das Machtgefüge in Westeros läuft Gefahr, sich durch Vorkommnisse an der Nordwand zu verschieben. Während Robb Stark, der König des Nordens, im Bemühen, seinen Siegeszug gegen die Lennisters fortzuführen, mit großem Unheil konfrontiert wird, macht sich im hohen Norden Manke Rayder mit einer riesigen Armee Wildlinge auf den Weg nach Süden, um die Nordwand zu überwinden. Jenseits der Meerenge, in Essos, versucht Daenerys Targaryen eine Armee zu rekrutieren. Sie plant, mit der neuen Streitmacht und ihren drei Drachen über das Meer nach Westeros zu segeln, um den eisernen Thron zu erobern.

    Die dritte Staffel basiert größtenteils auf „A Storm of Swords“, dem dritten Band der Fantasysaga von George R.R. Martin, der mit einer Fülle von überraschenden Wendungen aufwartet. Neben den Hauptdarstellern, wie zum Beispiel Peter Dinklage und Emilia Clarke, treten eine Reihe neuer Charaktere in Erscheinung. Zu sehen sind unter anderem „Rom“-Star Ciarán Hinds als Manke Rayder, der Anführer der Wildlinge, sowie Diana Rigg („Mit Schirm, Charme und Melone“) als „Queen of Thorns“ Olenna Tyrell, die Großmutter von Margaery und Loras Tyrell. Die Drehorte der dritten Staffel befinden sich in Nordirland, Kroatien, Island und Marokko. Als Produzenten zeichnen David Benioff („Troja“), D.B. Weiss, Carolyn Strauss („Boardwalk Empire“), Frank Doelger („John Adams – Freiheit für Amerika“) und Bernie Caulfield („Big Love“) verantwortlich. Autor George R.R. Martin ist einer der Co-Executive Producers und Drehbuchautoren.

    Facts:
    Originaltitel: „Game of Thrones“, Fantasyserie, 3. Staffel, 10 Episoden à ca. 60 Min.,
    Regie: Daniel Minahan, David Benioff, D.B. Weiss u.a., Produzenten: David Benioff, D.B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernie Caulfield. Darsteller: Peter Dinklage, Lena Headey, Michelle Fairley, Sebil Kekilli, Emilia Clarke, Nikolaj Coster-Waldau, Kit Harring-ton, Richard Madden, Sophie Turner, Maisie Williams.

    Ausstrahlungstermine:
    3. Staffel:
    wenige Stunden nach der US-Premiere auf Sky Go / eine Tag später auf Sky Anytime
    Ab 19.5., sonntags, 21.00 Uhr, auf Sky Atlantic HD
    Preview 3. Staffel:
    Ab 19.5. Episode 2 auf Sky Go und Sky Anytime, am 26.5. Episode 3 etc.
    „Atlantic Special: HBO’s Game of Thrones“, 19.5., 20.00 Uhr, auf Sky Atlantic HD

    Über Sky Atlantic HD:
    Sky Atlantic HD – The Home of HBO – präsentiert die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben den bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie „Die Sopranos“, „Six Feet Under – Gestorben wird immer“ und „The Wire“ gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer“ zu sehen sowie außergewöhnliche Produktionen wie „House of Cards“ und „Dexter“. Alle Serien sind sowohl auf Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go bereitgestellt und können somit völlig flexibel über den Sky+ HD-Receiver oder über Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod Touch oder der Xbox 360 abgerufen werden.

    Über Sky Go und Sky Anytime:
    Mit Sky Go ist das Programm von Sky räumlich und zeitlich völlig flexibel empfangbar. Aktueller Live-Sport, Sky Sport News HD sowie herausragende US-Serien und Hunderte von Filmen, vieles davon in HD, sind im Web auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und über die kostenlose Sky Go App auf dem iPad, dem iPhone, dem iPod touch sowie auf der Xbox 360 abrufbar.

    Sky Anytime ist flexibles Fernsehen nach eigenen Bedürfnissen. Die besten Inhalte aus Film, Sport, Serie, Dokumentation, Kinderprogramm und Entertainment stehen auf der Festplatte des HD-Receivers Sky+ kostenlos auf Abruf bereit – ohne Bindung und feste Startzeiten. Zusätzlich können die neuesten Blockbuster von Sky Select gegen Gebühr bestellt und direkt für 24 Stunden angeschaut werden.

    Weitere Informationen finden Sie zudem unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sowie auf der Facebookseite

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Quelle: Sky
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ ab 19. Mai exklusiv auf Sky Atlanti

    Game of Thrones: Platz 1 der illegalen Seriendownloads

    Der Download-Thron gebührt weiterhin Game of Thrones. Keine andere Serie wurde im Zeitraum von März bis Juni so häufig illegal heruntergeladen wie die Fantasy-Serie von HBO.

    „Game of Thrones“ bricht weiterhin Rekorde. Neben bahnbrechend hohen Einschaltquoten kann das Fantasy-Epos auch die höchsten Zahlen in der Raubkopieabteilung verbuchen. Wie TorrentFreak berichtete, war „Game of Thrones“ im vergangenen Jahr bereits die am meisten illegal heruntergeladene Serie des Jahres (Die Hitliste der illegalen Serien-Downloads 2012). Nun führt die Serie auch die Liste der meisten Downloads des Frühlings 2013 an.

    Das Ranking wurde aus den gesamten Downloads auf der Seite BitTorrent erstellt. Dabei wurden für den Zeitraum von März bis Juni die gesamten Downloadzahlen pro Episode betrachtet. „Game of Thrones“ wurde demnach pro Folge 5,2 Millionen Mal illegal heruntergeladen, womit die HBO-Serie sich nicht nur auf den ersten Platz absetzt, sondern auch einen erheblichen Vorsprung zu den Nachfolgern hat. Auf dem zweiten und dem dritten Platz folgen „The Big Bang Theory“ mit „lediglich“ 2,9 Millionen und „How I Met Your Mother“ mit 2,85 Millionen Downloads.

    „Game of Thrones“ ist darüber hinaus auch die einzige Serie in der Top 10, deren Downloadzahlen annähernd den Zuschauerzahlen in den USA gleichen. Bei 5,2 Millionen illegalen Downloads schauen immerhin auch 5,5 Million die Episoden live im Fernsehen. Bei den anderen Serien im Ranking ist die Zuschauerzahl um ein Vielfaches höher als die Downloadzahl. So bringt es die Fernsehausstrahlung von „The Big Bang Theory“ auf ganze 20 Millionen Zuschauer.

    Das gesamte Ranking sieht wie folgt aus:

    1. Game of Thrones (5.2 million)

    2. The Big Bang Theory (2.9 million)

    3. How I Met Your Mother (2.85 million)

    4. The Walking Dead (2.7 million)

    5. Hannibal (2.1 million)

    6. Vikings (1.9 million)

    7. Arrow (1.85 million)

    8. The Vampire Diaries (1.8 million)

    9. Modern Family (1.75 million)

    10. Revenge (1.7 million)

    Quelle: serienjunkies
     
    #2

Diese Seite empfehlen