1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firefox 3.5 wird beerdigt, wenn Firefox 5.0 erscheint

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von camouflage, 17. Mai 2011.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Mozilla drückt aufs Tempo. Firefox 5.0 soll noch im Juni erscheinen. Dann endet die Unterstützung für den Versionszweig 3.5, dessen aktuelle Version 3.5.19 bereits die letzte ist. Doch wie bringt man die 12 Millionen Nutzer dieser Version zum Wechseln?[/FONT]
    [FONT=&quot]Die Firefox-Entwickler bei Mozilla sind ein wenig frustriert. Offenbar ist es bislang nicht gelungen 12 Millionen Nutzer des veralteten Versionszweigs 3.5 dazu zu bewegen auf eine aktuellere Firefox-Ausgabe umzusteigen. Ein Teil dieser Gruppe kann nicht auf Firefox 4.0 wechseln, weil sie ältere Versionen von Mac OS X oder Linux benutzen oder keine Admin-Rechte auf ihrem PC haben. Bei der Mehrheit der bislang Zögerlichen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    leisten.[/FONT]

    [FONT=&quot]Am 21. Juni soll Firefox erscheinen, nur drei Monate nach der 4.0-Version. Die Web-Suite Seamonkey, deren aktueller Versionszweig 2.0 noch auf Firefox 3.5 basiert, wechselt mit 2.1 zu Firefox 3.6. Das Mail-Programm Thunderbird 3.1 basiert bereits auf Firefox 3.6, Thunderbird 3.0 wird nicht mehr unterstützt. Somit entfällt die Notwendigkeit Firefox 3.5 noch mit weiteren Sicherheits-Updates zu versorgen. [/FONT]
     
    #1

Diese Seite empfehlen