1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filme von Maxdome rippen.

Dieses Thema im Forum "Finden keinen passenden Bereich" wurde erstellt von Batchman, 27. Juni 2009.

  1. Batchman
    Offline

    Batchman Chef Mod

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    Mit was leg ich am Besten einen Film ohne DRM auf die Platte?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Chris7483
    Offline

    Chris7483 Newbie

    Registriert:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Filme von Maxdome rippen.

    Ich hab da was gefunden, weis bloß nicht wo es Tunebite noch "günstig" gibt...
    Evtl. gibt es das ja hier im Board???

    Gruß Chris

    Aufnahme des Streams von maxdome.de

    Du benötigst folgende Programme:
    - VLC Player (kostenlos bei Chip.de)
    - Flashget (ebenfalls kostenlos)
    - Tunebite (>>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <<)
    1. Zunächst startest du den Stream bei maxdome.de.
    2. Dort klickst du unten "Film im externen Player starten"
    3. Der VLC-Player öffnet sich!
    4. Es wird vor dem Hauptfilm / Serie bei maxdome ein Werbeclip gespielt, dieser sollte im Menü "Nächster Titel" (4. Pfeil) übergangen werden.
    5. Sobald der Hauptfilm lädt, (bei mir ist das Bild defekt), rechte Maustaste, --> Verschiedenes --> Medieninfo
    6. Dort siehst du oben eine mms- Adresse.
    7. Diese kopierst du einschließlich wmv
    8. Nun öffenst du FlashGet und das Programm fragt nach dem neuen Downloadauftrag--> OK klicken.
    9. Nun lädt der Downloadmanager den Film herunter, du hättest die Bandbreite auch vorhin bei maxdome.de ändern können, um z.B. Platz zu sparen.
    10. Wenn der Film fertig geladen ist, ergibt sich noch ein Problem. Ein DRM-Schutz verhindert das Abspielen an einem anderen Tag, Brennen etc.
    11. Das Programm tunebite kodiert diesen Film mit DRM-Schutz in einen DRM-freien .wmv-Film, was jedoch die Zeitdauer des ganzen Filmes in Anspruch nimmt.
    12. Beim Kodieren sollten keine anderen Anwendungen laufen, insbesondere keine Video-und Audio Anwendungen, da es sonst schnell zu fehlerhaften Videos kommen kann.

    (Quelle:xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx(link zu anderem board ist nicht erlaubt)

    Sorry, Links in andere Boards kommen nicht mehr vor...
    Oben steht ein Link innerhalb des Boards.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2009
    #2
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen