1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Festplatte kann nicht auf media/hdd eingebunden werden

Dieses Thema im Forum "XTrend ET-5x00/ ET-6x00 Serie" wurde erstellt von bravestarr, 22. November 2013.

  1. bravestarr
    Offline

    bravestarr Hacker

    Registriert:
    11. August 2009
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    habe einen neuen 6500er und möchte meine Platte einbinden.
    Ich seh die Festplatte auch über den device manager und wenn ich dann eine partition erstelle - egal ob ext3 oder ext4 mountet er trotzdem nicht auf media/hdd

    Ich hab die Platte jetzt schon mehr mal versucht zu initialisieren.

    wenn ich "mount" eingebe

    root@et6x00:~# mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    ubi0:rootfs on / type ubifs (rw,relatime)
    devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=145264k,nr_inodes=36316,mode=7
    5)
    proc on /proc type proc (rw,relatime)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
    tmpfs on /media type tmpfs (rw,relatime,size=64k)
    tmpfs on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620)

    ich glaube die wird auch falsch als sda5 aufgenommen?!

    was kann ich tun?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.313
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Festplatte kann nicht auf media/hdd eingebunden werden

    Ist die HD intern oder extern, eine weitere HD dran, welches Image? Ich habe die 6500 nicht, deswegen die Fragen
     
    #2
  4. bravestarr
    Offline

    bravestarr Hacker

    Registriert:
    11. August 2009
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Festplatte ist extern
    Image : openPLi (tagesaktuell)

    an meiner 4000er bekomm ich die Platte auch nicht auf media/hdd gemountet :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2013
    #3
  5. Mäx2.5
    Offline

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    2.068
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    AW: Festplatte kann nicht auf media/hdd eingebunden werden

    Hallo bravestarr,
    ich gehe von einem aktuellen pli3.0 aus?
    Zuerst solltest du ein Backup deiner Box und deiner Festplatte machen.
    Danach verbinde dich über telnet zur Box und gib folgenden Befehle ein:
    Code:
    opkg install util-linux-blkid
    Code:
    opkg install kernel-module-ext2
    Code:
    opkg install kernel-module-ext3
    Code:
    blkid
    Die Ausgabe zeigt dir die UUID der Platte an.
    Beispiel:
    Code:
    /dev/sda1: UUID="[COLOR=#ff0000]abc3ab5d-xyzd6-426f-abz9-zdfc8bf2432[/COLOR]" TYPE="[COLOR=#0000cd]ext3[/COLOR]"
    Die UUID ist fest und wird nur durch eine Formatierung geändert.
    Durch eintragen der UUID in die fstab (root/etc/fstab) kann die Festplatte fest einem Pfad zugewiesen werden.
    In deinem Fall soll die Platte nach media/hdd:
    Code:
    rootfs               /                    auto       defaults              1  1
    proc                 /proc                proc       defaults              0  0
    devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0  0
    usbdevfs             /proc/bus/usb        usbdevfs   noauto                0  0
    tmpfs                /var/volatile        tmpfs      defaults              0  0
    [B]UUID=[COLOR=#ff0000]abc3ab5d-xyzd6-426f-abz9-zdfc8bf2432[/COLOR]   /media/hdd  [COLOR=#0000ff]ext3[/COLOR]   rw,data=ordered   0  0[/B]
    
    In Zeile 6 ist der Eintrag für die Festplatte.
    Wichtig:
    - die letzte Zeile in der fstab muss leer sein (hier wäre es die Zeile 7, ist aber logischerweise nicht sichtbar)
    - die fstab (root/etc/fstab) muss mit einem Linux konformen Editor bearbeitet werden (Notepad++)
    - im Beispiel ist die Platte ext3 formatiert, bei NTFS ext3 durch ntfs-3g ersetzen

    Der Ordner media/hdd ist normalerweise Standard. Soll es ein anderer Ordner sein, z.B. media/Film, muss dieser erstellt werden:
    telnet
    Code:
    mkdir -p /media/Film
     
    #4

Diese Seite empfehlen