1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ferguson W03 WiFi Stick

Dieses Thema im Forum "Ferguson Ariva 102mini" wurde erstellt von JPS77, 6. Juni 2013.

  1. JPS77
    Offline

    JPS77 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Diesen Stick gibt es in Bundle mit dem Ferguson Ariva 102mini, der Receiver ist für den Preis echt TOP bis auf das sortieren der Senderliste, das ist etwas mühsam aber zu schaffen ^^

    Beim W03 WiFi Stick hab ich das Problem das er immerwieder kein W-Lan Netzwerk findet obwohl der Router nur ca. 10m entfernt steht, hat jemand gleiches Problem bzw. hat lösungen dafür?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.326
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Ferguson W03 WiFi Stick

    Hi,

    WLAN ist immer so eine Sache, Du kannst aus eigener Erfahrung besser POWERLan oder WLANBridge verwenden.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #2
  4. JPS77
    Offline

    JPS77 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Ferguson W03 WiFi Stick

    Danke für den tip, mit powerlan funktionierts tadellos! :)
     
    #3
  5. msmart
    Offline

    msmart Newbie

    Registriert:
    10. Juni 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ferguson W03 WiFi Stick

    Zwar schon etwas sehr alt der Thread,
    aber ja, mit meinem 102 cable mini war das WLAN sehr sehr empfindlich. Da der Ferguson Stick nicht verfügbar war, habe mir einen anderen Stick mit RT5370 Chipsatz besorgt (BigTec). Der wurde sofort erkannt, aber genau MEIN WLAN wollte er nicht so recht. Es kam mir so vor als wenn das Signal zu stark war (Receiver und Router im selben Raum). Klingt blöd, schien aber so. In einem anderen Raum mit schwächerem Signal funktionierte es wesentlich reibungsloser. Ach ja, verwendete Verschlüsselung WPA2 PSK. Letztlich habe mich dann aber auch für die Powerlanvariante entschieden (hatte noch ein Set liegen), funktioniert jetzt tadellos! Mal sehen, vielleicht bringen neue Firmwarerevisionen ja Besserung.

    Grüße
     
    #4

Diese Seite empfehlen