1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von ThomasB, 17. Dezember 2012.

  1. ThomasB
    Offline

    ThomasB Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Habe bei einer Dm800SE Clone eine Seagate Festplatte eingebaut. Erst Fehlermeldungen bei Initialisieren. Das funktionierte dann mit älterem Image aus DB. Aufnahmen funktionieren schon mal. Juchu!! Leider dann folgendes Problem. Movie Cut nachinstalliert zum Schneiden der Filme. Leider kommt dann bei "Schnitt Ausführen" immer eine Fehlermeldung, dass der Schnitt nicht ausgeführt werden konnte. "leere ap.Datei" wird angezeigt. Habe bereits auch das Reconstruct Tool geladen. Leider wird nach Anwendung dieses Tools angezeigt, daß die "ts. nicht vorhanden ist" oder so ähnlich. Bin gerade auf der Arbeit. Weiß daher leider nicht den genauen Wortlaut. Habe schon verschiedene Images durchprobiert. Leider immer das gleiche Problem. Kann mir eventuell jemand helfen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Nachtauge
    Offline

    Nachtauge Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. April 2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Das kenne ich auch. Das Tool Schnitt ausführen legt eine neue Datei an, die mit dem Datum beginnt. Sie müsste ganz unten in der Filmliste stehen. Da der Schnitt gescheitert ist, bleibt die Dateileiche bestehen. Einfach löschen und danach den Schnitt neu ausführen. Dann müsste es funktionieren.
     
    #2
    ThomasB gefällt das.
  4. ThomasB
    Offline

    ThomasB Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Danke für den Tipp. Das funktioniert. Aber warum ist das denn so umständlich? Habe auch noch eine Dm800 HD original. Also kein Clone. Da lässt sich der Schnitt direkt ausführen. Also ohne Reconsruct App und löschen der ts. Datei. Würde das ganze bei einem anderen Image funktionieren?
     
    #3
  5. Harka
    Offline

    Harka Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Ich benutze das Image: OoZooN v3.2.2-dm800se-ramiMAHER #ssl84b , weil ich damit ansonsten gut zurechtkomme. Allerdings müssen vorher immer die .ap Dateien repariert werden. Ist ein Schritt mehr. Bei meinen originalen ist das meistens nicht nötig. Bei einem anderen Image habe ich das noch nicht ausprobiert.
     
    #4
  6. slartibartfast1
    Offline

    slartibartfast1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Hallo,
    ich bin gerade auch an dem Thema dran. Das mit dem Reconstruct Tool habe ich verstanden und auch so umgesetzt. Aber es funktioniert trotzdem nicht richtig. Nachdem ich den Schnitt fertig habe und das Schnitt-Plugin mit Exit verlasse, starte ich zuerst das reconstruct Tool für den geschnittenen Film - richtig?
    Das Tool meldet auch den erfolgreichen "reconstruct".
    Eine Dateileiche finde ich nicht, auch wenn ich vorher versuche ohne reconstruct zu schneiden (execute cut) - also muss ich wohl auch nichts löschen. Wenn ich jetzt zum finalen cut über "Schnitt ausführen" ansetzen will, meldet meine Box (DM800se clone) mir das er die Ausgabe.ts nicht öffnen kann.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke

    Peter
     
    #5
  7. Steinhart
    Offline

    Steinhart Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Falsche Reihenfolge. Jetzt muss zuerst die Dateileiche, beginnt mit dem Datum im Filmnamen am Ender der Liste, gelöscht werden. Dann zuerst den unbehandelten Film mit Reconstruct AP/SC "reparieren". Dann die Schnittmarken setzen mit dem Schnitteditor, dann den "Schnitt ausführen".
     
    #6
  8. slartibartfast1
    Offline

    slartibartfast1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. November 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Guten Morgen.
    Ich habe das gestern probiert und auf den ersten Blick sah es auch so aus als würde es funktionieren. Film ausgewählt, reconstruct durchgeführt (wurde mit „done“ beendet). Schnitte im Film gesetzt (Schnittanfang und Schnittende). Schnitt ausführen (wurde mit „Schnitte werden im Hintergrund…“ bestätigt. Leider ist das Ende des Films (hinter der Endmarke) noch zu sehen. Habe ich eventuell die Marken falsch gesetzt? Kann ich auch einfach die Funktion „Bereich vor Schnittmarkierung entfernen“ verwenden?
    Was bedeuten die blauen „Mark“ Einträge im Schnitteditor?
    Vielen Dank für jede Hilfe
     
    #7
  9. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Fehlermeldung bei Schnitteditor Movie Cut"leere .ap Datei"

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8

Diese Seite empfehlen