1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von MarcoPeterino, 7. Januar 2012.

  1. MarcoPeterino
    Offline

    MarcoPeterino Newbie

    Registriert:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich würde mir gerne in der nächsten Zeit einen Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät kaufen, mit dem man auf jeden fall (Drucken, Scannen und Kopieren) kann. Im Internet gibt es so viele Angebote, wo ich selber nicht mehr durchblicke welcher denn nun vom Preis Leistungsverhältinss gut ist ;)

    Könnt Ihr mir vill. einen Drucker vorschlagen, von dem auch Ihr überzeugt seit?
    Budget liegt bei um die 300€

    Mfg Marco
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    schau dir den mal an! haben den bei manchen kunden stehen und bisher keine klagen!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. MarcoPeterino
    Offline

    MarcoPeterino Newbie

    Registriert:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    Jup hatte den auch schon im Visier, die Preise springen aber jeden Tag hin und her :D
     
    #3
  5. BoTTeR1337
    Offline

    BoTTeR1337 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    Ansonsten auch ein interessantes Gerät ist der HP Color LaserJet Pro CM1415fn.
    Ausdrucke in Fotoqualität, WLAN und Fax integriert. Und der Preis in höhe von 370,- Euro ist auch ok.
    Was will man mehr :)
     
    #4
  6. RubiconX1
    Offline

    RubiconX1 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Hab ich auch
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    habe mir einen BrotherMFC5890CN bestellt (Multifunkstionsgerät ) schlappe 95€.
    Ich habe nur das Problem,das ich über Lan (fritz7390 )das Fax nicht zum laufen bekomme.
    Hätte jemnd einen Rat????
     
    #5
  7. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    Hallo gsg
    Der BrotherMFC5890CN ist kein FarbLaser
    bei Hardware Probleme allgemein
    Da wird dir eher jemand helfen können.
     
    #6
  8. RubiconX1
    Offline

    RubiconX1 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Hab ich auch
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    Alles Klar Danke für die schnelle Antwort...winnipu
     
    #7
  9. BoTTeR1337
    Offline

    BoTTeR1337 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Farblaser-Drucker Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen)

    Hi!
    Du installierst den Drucker erstmal Lokal (ist nicht nötig, geht aber viel einfacher).
    Gehe in die Systemsteuerung. Dort suchst du dann "Geräte und Drucker anzeigen" bzw. "Drucker" (Windows Vista) bzw. "Drucker und Faxgeräte" (Windows XP).
    Bei Windows 7 kannst du auch einfach im Startmenü "Geräte und Drucker" eintippen.

    Klicke mit der rechten Maustaste auf den Drucker welcher mit der FRITZ!Box verbunden ist.
    Wähle im Kontextmenü "Druckereigenschaften" (Windows 7) bzw. "Eigenschaften" (Windows Vista / XP).
    Wechsele auf die Registerkarte "Anschlüsse" und klick auf "Hinzufügen...".
    Markiere im Fenster "Druckeranschlüsse" den Eintrag "Standard TCP/IP Port" und klicke auf die Schaltfläche "Neuer Anschluss...".
    Klicke auf die Schaltfläche "Weiter" und trage im aufgehenden Fenster im Eingabefeld "Druckername oder IP-Adresse:" fritz.box ein bzw. die IP-Adresse.
    Klicken auf die Schaltfläche "Weiter", markiere im folgenden Fenster die Option "Benutzerdefiniert" und klicke danach auf "Einstellungen...".
    Markieren im Abschnitt "Protokoll" die Option "Raw" und trage im Eingabefeld "Portnummer:" 9100 ein.
    Dann alles mit"OK" bestätigen. > "Weiter" > "Fertig stellen" > "Schließen"
    Deaktiviere die Option "Bidirektionale Unterstützung aktivieren".
    "Übernehmen" > "OK"
    Hacken an dem neuen Anschluß setzen und den alten (USB) deaktivieren sowie dann Bestätigen.

    Lg
     
    #8

Diese Seite empfehlen