1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

info Fachkräftemangel in Deutschland? Schwachsinn! Besser: Eine PR-Lüge der Wirtschaft

Dieses Thema im Forum "Fun Ecke" wurde erstellt von winnipu, 14. April 2013.

  1. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    [video=youtube;5pFCOBZ4lsw]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=5pFCOBZ4lsw[/video]
     
    #1
    radlermo und claus13 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mandooh
    Offline

    mandooh Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    226
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    AW: Fachkräftemangel in Deutschland? Schwachsinn! Besser: Eine PR-Lüge der Wirtschaft

    Genau so sieht es aus!
    Die Lüge vom Fachkräftemangel dient einzig und allein dazu, um die Löhne und Gehälter in Deutschland noch weiter drücken zu können und im Gegenzug die Gewinne der Unternehmen zu erhöhen. Denn wie im Beitrag erwähnt, müsste ja nach marktwirtschaftlichen Gesetzen der Facharbeiter hofiert werden und im Grunde Traumgehälter gezahlt bekommen. Firmen müssten sich glücklich schätzen wenn Sie noch einen Facharbeiter ergattert haben. Dies will bzw. darf man nicht wahrhaben, da die Unternehmen noch mehr Gewinne absahnen wollen. Deshalb will man unbedingt ausländische Fachkräfte hereinholen die natürlich nur zu einem Bruchteil des Lohns dieselbe Arbeit verrichten. Diese ausländischen Facharbeiter werden Ihre arbeit sicherlich nicht schlechter erledigen wie ein einheimischer. Nur wird dann um diesen Arbeitsplatz konkurriert, den der einheimische Facharbeiter verlieren wird, da er andere Lohnvorstellungen hat wie ein Facharbeiter aus der Mongolei oder sonstwo.
     
    #2
    claus13 gefällt das.
  4. MarkusL.
    Offline

    MarkusL. Newbie

    Registriert:
    10. Mai 2013
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fachkräftemangel in Deutschland? Schwachsinn! Besser: Eine PR-Lüge der Wirtschaft

    Hallo! Danke für das Vide! Ich habe auch hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    einen interessanten Blogartikel zum Thema entdeckt, falls jemand noch ein bisschen lesestoff braucht:)
     
    #3
  5. Digikong
    Offline

    Digikong Newbie

    Registriert:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Fachkräftemangel in Deutschland? Schwachsinn! Besser: Eine PR-Lüge der Wirtschaft

    interessante Betrachtungsweise die mir noch nicht bekannt war. Was ich aber sicher weis ist, das seitdem ich arbeite (1999) die Gehälter gleich geblieben sind und die Preise für Produkte und Dienstleistungen sich verdoppelt haben.. Irgendwo geht ja die Kohle hin :emoticon-0181-fubar
     
    #4
  6. Meiers
    Offline

    Meiers Freak

    Registriert:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fachkräftemangel in Deutschland? Schwachsinn! Besser: Eine PR-Lüge der Wirtschaft

    Nicht nur die Gehälter.
    Ich bin Monteur und Reise durch die Deutschen Länder.
    Damals als ich anfing, gab es noch ein gutes Kilometergeld, welches sich aber die letzten 20 Jahre nicht geändert hat.
    Jetzt könnt ihr ja mal raten, wo die Spritpreise und Gebrauchtwagenkosten hingegangen sind.
    Und die Stunden die ich mit meinem Privatwagen fahre werden natürlich auch nicht bezahlt.
    Empfehlen kann ich den Monteursjob niemanden mehr.
     
    #5

Diese Seite empfehlen