1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eutelsat: Hot Bird 10 erfolgreich gestartet

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 14. Februar 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Eutelsat: Hot Bird 10 erfolgreich gestartet

    13.02.2009

    Eutelsat Communications hat am 13. Februar den erfolgreichen Start des Satelliten Hot Bird 10 mit einer Ariane 5 ECA Trägerrakete vom Europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana aus gemeldet.
    Giuliano Berretta, Chairman und CEO Eutelsat, kommentierte: „Der erfolgreiche Start von Hot Bird 10 markiert einen weiteren Schritt vorwärts in unserem umfangreichen In-Orbit Investitionsprogramm 2008-2011. Als baugleicher Satellit wie Hot Bird 8 und der kürzlich gestartete Hot Bird 9 ist dieser Teil unseres In-Orbit Sparring Programms für die von uns betriebenen 102 Transponder 2 auf der Hot Bird Position, über die fast 1.1000 TV-Kanäle an mehr als 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und im Mittleren Osten übertragen werden. Mit der Inbetriebnahme von Hot Bird 9 in der nächsten Woche fügen wir dieser Position bereits einen neuen Sparring-Abschnitt zu und machen 13° Ost zu einer der führenden TV-Positionen hinsichtlich der Sicherheitsreserven im Orbit.“
    Mit der bevorstehenden Inbetriebnahme von Hot Bird 9 kann Eutelsat seine Strategie der Optimierung der Ressourcen im Orbit fortsetzen. So wird Hot Bird 10 zunächst vor seiner eigentlichen Mission auf 13° zunächst auf der für den Mittleren Osten wichtigen TV-Position 7° West eingesetzt.
    Eutelsat hatte dort den Übertragungsbetrieb im Jahr 2006 mit dem Satelliten Atlantic Bird 4 aufgenommen, der neben zwei Satelliten des ägyptischen Betreibers Nilesat kopositioniert wurde. Als Ersatz für Atlantic Bird 4 erhöht Hot Bird 10 die Eutelsat Ressourcen auf dieser Position signifikant. Der Eutelsat Ausbauplan für 7° tritt Mitte 2011 mit dem Hochleistungssatelliten Atlantic Bird 4-R in seine dritte Stufe, dessen Bau die Gruppe in Kürze in Auftrag geben will.
    Giuliano Berretta ergänzte: „Dynamisches Management unserer Ressourcen ist ein Markenzeichen von Eutelsat. Es versetzt uns in die Lage, den Ausbau mit Sicherheit zu kombinieren und außergewöhnlich schnell auf schnell wachsende Märkte reagieren zu können. Der Einsatz von Hot Bird 10 auf 7° West bestätigt erneut diese Strategie. Dieser ermöglicht es uns, Eutelsat weiterhin in dynamisch expandierenden Märkten im Mittleren Osten in engere Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner in dieser Region zu verankern.“
    Die Ariane 5 ECA Startrakete mit dem 4,9 Tonnen schweren Hot Bird 10 hob,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , gegen 19:09 Uhr Ortszeit in Französisch-Guyana am 12. Februar ab. Der Satellit trennte sich 26 Minuten nach dem Start von der Rakete. Es folgen nun notwendige Flugmanöver und Tests im Orbit, die vom Eutelsat Kontrollzentrum in Rambouillet in der Nähe von Paris aus kontrolliert werden. Dieses greift dabei auf ein weltweites Netzwerk an Bodenstationen zurück.
    Mit drei Antriebsstößen in den kommenden zehn Tagen wird Hot Bird 10 in den Orbit gebracht. Danach finden eine Reihe von Tests statt, bevor der Satellit auf 7° West manövriert wird und dort seinen Betrieb aufnimmt.


    Quelle:infosat



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen