1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eutelsat feiert sich für "Basis HD"-Paket - ohne konkrete Zahlen

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 19. April 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.615
    Zustimmungen:
    15.200
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Eutelsat feiert sich für "Basis HD"-Paket - ohne konkrete Zahlen

    Der Satellitenbetreiber Eutelsat hat sich am Dienstag für sein "Basis HD"-Paket gefeiert, das unter anderem die fünf Kanäle ProSieben-HD, Sat.1-HD, RTL-HD, Vox-HD und Kabel1-HD über das Pay-TV-Bouquet "Kabel Kiosk" anbietet. Bereits ein Großteil der kooperierenden Netzbetreiber speise das Angebot in seine Kabelnetze ein, teilte Eutelsat mit - konkrete Angaben blieb das Unternehmen schuldig.
    Unklar ist damit, wieviel Haushalte die Sender tatsächlich über das Kabel sehen und wieviele Netzbetreiber das Bouquet überhaupt anbieten. Auch in Sachen

    künftiger Ausbau gab es nur schwammige Angaben: Die Aufstockung von "BasisHD" um zugkräftige SD- und HD-Programme sei "fest geplant", hieß es nur.
    Die hochauflösenden Sender von ProSiebenSat.1 und Kabel1 werden bei den großen Netzbetreibern wie Unitymedia und Kabel Deutschland noch nicht eingespeist. Eutelsat versorgt mit seinem "Kabel Kiosk" vor allem kleinere Anbieter, die kein eigenes Verschlüsselungs- und Abonnenten-Verwaltungssystem nutzen müssen.

    Der Empfang der HD-Sender ist über "CI+"-Module für Fernseher oder Digital-Receiver möglich, die zahlreiche technische Restriktionen ins Wohnzimmer bringen, beispielsweise bei der Aufzeichnung und Archivierung von TV-Sendungen.


    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.615
    Zustimmungen:
    15.200
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Eutelsat feiert sich für "Basis HD"-Paket - ohne konkrete Zahlen

    Eutelsat KabelKiosk: Digitales Free TV-Paket BasisHD deutschlandweit bereits bei einem Großteil der kooperierenden Kabelnetzbetreiber verfügbar

    Eutelsat KabelKiosk zieht Bilanz für das Programmpaket BasisHD: Nach dem Start vor rund einem Jahr hat sich BasisHD fest als Grundversorgungspaket deutscher Kabelhaushalte etabliert. Bereits ein Großteil der kooperierenden Netzbetreiber speist das attraktive Free TV-Angebot in seine Kabelnetze ein. Das Paket BasisHD ist Bestandteil der Free-TV-Plattform, die von Eutelsat, TeleColumbus und Primacom zur Grundversorgung von Kabelhaushalten mit digitalen TV-Programmen gemeinschaftlich entwickelt und betrieben wird.

    Aktuell umfasst BasisHD 35 beliebte digitale Free TV-Sender in Standardauflösung sowie die fünf HDTV-Angebote der beiden großen deutschen Privatsendergruppen. Diese HDTV-Programme stehen nach wie vor ausschließlich über die digitale Free-TV-Plattform zur Einspeisung in Kabelnetze bereit. BasisHD bietet damit beste Voraussetzungen, die digitale Grundversorgung der Kabelzuschauer vor dem Hintergrund des Stopps der analogen Signalzuführung 2012 nahtlos sicherzustellen. Der weitere Ausbau von BasisHD um zugkräftige SD- und HD-Programme ist fest geplant.

    Immer mehr Netzbetreiber setzen auf die Digitalisierung ihrer Netze und nutzen den Analogausstieg gleichzeitig zur Angebotserweiterung. „Die anstehende Analogabschaltung sorgt für einen echten Nachfragesog nach BasisHD und unseren vielfältigen Programmpaketen und Mehrwertdiensten“, erklärt Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH in Köln. „Die Digitalisierung des Kabels wird maßgeblich über Inhalte und Dienste vorangetrieben. Unsere Turnkey-Lösungen ermöglichen Netzbetreibern jeder Größe den planbaren und einfachen Umstieg ins Digitalkabel – und bieten so neue Vermarktungsmöglichkeiten für den nachhaltigen Geschäftserfolg.“

    Quelle: satnews
     
    #2
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen