1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ehemaliger Boxweltmeister Mosley erklärt Rücktritt

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von wowan79, 6. Juni 2012.

  1. wowan79
    Offline

    wowan79 Spezialist

    Registriert:
    10. März 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1.074
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ehemaliger Boxweltmeister Mosley erklärt Rücktritt

    Der fünfmalige Weltmeister „Sugar“ Shane Mosley hat einen Monat nach der deutlichen Niederlage gegen den Mexikaner Saul Alvarez seinen Rücktritt verkündet. Seine Erfahrungen will Mosley nutzen, um seinen Sohn zu trainieren.

    Der 40-Jährige erklärte auf seiner Twitter-Seite, dass die Niederlage gegen den Mexikaner Saul Alvarez sein letzter Kampf gewesen sei. „Ich danke allen, die mich in meiner Karriere begleitet haben. Es war eine großartige Zeit, in der ich jeden Moment genossen habe“, schrieb Mosley an seine Fans.

    Der US-Amerikaner gewann in seinen 19 Profijahren fünf WM-Titel in drei verschiedenen Gewichtsklassen. Seinen größten Kampf hatte er im Jahr 2000 bestritten, als er WBC-Weltmeister Oscar de la Hoya nach Punkten besiegte. Für die Zeit nach seiner aktiven Karriere hat Mosley bereits klare Vorstellungen: „Ich werde meinen Sohn trainieren. All die tollen Erfahrungen an meine Kämpfen und meine Gegner will ich an ihn weitergeben. Nun ist der richtige Zeitpunkt dafür“, sagte Mosley ESPN.com.


    Quelle: focus
     
    #1

Diese Seite empfehlen