1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk DVBViewer Pro in XBMC - ODER - WIN8 MediaCenter? (Favoriten für DVBViewer)

Dieses Thema im Forum "DVBviewer" wurde erstellt von sunshineh, 24. Januar 2013.

  1. sunshineh
    Offline

    sunshineh Newbie

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute, ich würde mir gerne meinen Windows 8 Pro -PC als HTPC einrichten. Nun stellt sich die Frage ob man das integrierte bzw. nachinstallierbare Win8 MediaCenter verwendet oder doch besser den DVBViewer Pro, vollintegriert in XBMC.

    LiveTV in XBMC direkt soll ja angeblich noch nicht funktionieren, aber es soll ne Möglichkeit geben den DVBViewer fast unbemerkt (quasi vollständig) zu integrieren? Kennt jemand ein kurzes 123-HowTo?

    Oder was meint ihr grundsätzlich zu den beiden Varianten? Denn an sich finde ich das WMC nicht mal so schlecht (Photos, TV). Aber vmtl. läuft da dann auch kein HaduEtc.?


    ....noch was
    Ich hab den DVB Viewer Pro installiert und nun ne riesen Senderliste. Gibts da nicht evtl. schon fertige Favoriten die man sich da einlesen kann incl. Senderlogo etc. z.B. für die deutschsprachigen Sender incl. HD Kanälte. Zudem suche ich auch eine fertige Favoriten-Liste für die "anderen" deutschsprachigen Sender. Gibts da was aktuelles? Oder kann mir einer seine mailen?

    Wäre wirklich prima und erspart einiges an Zeit!!!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. creamy
    Offline

    creamy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. März 2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DVBViewer Pro in XBMC - ODER - WIN8 MediaCenter? (Favoriten für DVBViewer)

    Was brauchen wir dafür?
    Als erstes brauchen wir drei Batchfiles, dessen Funktion ich kurz erläutere...
    1) dvbviewerstart.bat

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieses Batchfile startet den DVBViewer minimiert (Parameter -m) und ohne die TV-Karte aktiv zu verwenden (Parameter -c lässt DVBViewer im Standby und deaktiviert A/V).
    Dies kommt später in kompilierter Form in den Windows Autostart, damit DVBViewer von Anfang an bereit ist gestartet zu werden.
    2) dvbviewerreactivate.bat

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wir nutzen in dieser Batch bewusst den "start"-Befehl, da dieser nicht auf Rückmeldung des Programms wartet und somit uns nicht den Fokus von DVBViewer wegnimmt.
    Der Parameter -f wird angegeben um DVBViewer im Fullscreen zu starten. Der Parameter -x63 aktiviert den Tuner, indem auf den letzten geschauten Kanal getuned wird und somit haben wir Bild und Ton!
    3) switchtoxbmc.bat

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Im Prinzip schicken wir mit der ersten Zeile den DVBViewer wieder in den Standby. Die Parameter sind die selben wie bei Skript 1!
    Der Aufruf von XBMC mit dem "start"-Befehl setzt den Fokus wieder zurück auf unser XBMC!
    Ich habe hier der Einfachheit halber eine Verknüpfung direkt nach C:\ gelegt, da ich diese auch in anderen Skripten benötige. Natürlich kann man jedoch auch den vollen Pfad angeben!
    Damit uns das ganze später nicht im DVBViewer auf die Füße fällt kompilieren wir aus allen Skripten jeweils eine .exe mit dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    !
    ACHTUNG: Es ist sinnvoll den Haken bei "Unsichtbare Anwendung" vor dem Kompilieren zu setzen!
    Sobald Ihr die drei .exe Files habt, legt diese auch nach C:\
    Und nun kommen wir zur eigentlich Trickserei:
    Die dvbviewerstart.exe soll ja, wie angekündigt mit Windows mit gestartet werden. Also legt euch eine Verknüpfung davon auf dem Desktop an und schiebt diese in den Autostart-Ordner von Windows.
    Teil 1 erledigt!
    Um den DVBViewer jetzt aus XBMC heraus zu starten, benötigt Ihr natürlich einen Button im Hauptmenü.
    Da nehme ich aus bekannten Gründen mal den Confluence [​IMG]
    Öffnet in im Skinverzeichnis im Unterodner 720p die Datei Home.xml und sucht nach
    ActivateWindow(Videos, Files, return)
    Dann seid ihr in der Liste der Hauptmenüpunkte!
    Dort müsst ihr ein neues Item einfügen für Live-TV:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ihr seht, der Button ruft die kompilierte "dvbviewerreactivate.bat" auf...
    Nun speichern und einmal den Skin neu laden (am einfachsten XBMC neu starten).
    Nun habt ihr im Homescreen einen Button, der den DVBViewer aus dem Standby holt und "scharf" schaltet, und dass unter einer Sekunde!
    Teil 2 erledigt!
    Nun fehlt nur noch die Übergabe von DVBViewer zurück an XBMC, und da habe ich etwas länger dran geknabbert [​IMG]
    Aber zum Glück, kann man den DVBViewer ja auch skinnen :thumbup:
    Öffnet den folgenden Pfad...
    %ALLUSERSPROFILE%\CMUV\DVBViewer
    Dort gibt es eine windowsdef.xml, welche ihr mit Notepad++ öffnet und folgenden Eintrag am Ende (vor </windows> )ergänzt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Speichern und DVBViewer neu starten!
    Nun habt ihr im linken Sideblade, wo ihr normalerweise zwischen EPG, Timer etc. wählen könnt noch den Button "XBMC" welcher DVBViewer wieder in den Standby fährt und XBMC wieder fokusiert!
    Damit das ganze funktioniert muss XBMC im Vollbildfenster laufen und DVBViewer nicht "Nur im Systemtray" liegen!
    Viel Spass damit!
     
    #2
  4. sunshineh
    Offline

    sunshineh Newbie

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVBViewer Pro in XBMC - ODER - WIN8 MediaCenter? (Favoriten für DVBViewer)

    Hallo Creamy,
    vielen Dank für die MEGA-ausführliche-Anleitung!

    Ich bin grad ein wenig durcheinander, da ich noch ne Anleitung gefunden habe DVBViewer Pro in XBMC zu integrieren.

    LINK ENTFERNT!

    Welche Vor/Nachteile haben beide Varianten? Oder hab ich das falsch verstanden und der ganze Aufwand ist wirklich nur wegen dem Recording Service?

    beste grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Februar 2013
    #3
  5. creamy
    Offline

    creamy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. März 2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DVBViewer Pro in XBMC - ODER - WIN8 MediaCenter? (Favoriten für DVBViewer)

    morgen sunshine diese anleitung vom dan ist einfacher zum realisieren ist aber grundgenommen die selbe sagt dan
     
    #4
    sunshineh gefällt das.
  6. sunshineh
    Offline

    sunshineh Newbie

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVBViewer Pro in XBMC - ODER - WIN8 MediaCenter? (Favoriten für DVBViewer)

    Servus Creamy,
    ....kannst du mir noch sagen wo dann die Unterschiede zur offensichtlich ganz einfachen nachfolgenden Lösung (Integration des DVBViewer in XBMC) sind?
    "http://www.xbmcnerds.com/index.php?page=Thread&threadID=12168"
     
    #5
  7. Martin758
    Offline

    Martin758 Newbie

    Registriert:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DVBViewer Pro in XBMC - ODER - WIN8 MediaCenter? (Favoriten für DVBViewer)

    also geht doch ganz einfach.
    im neuen XBMC 12 funktioniert doch das ADDON für PVR mit dem DVB Viewer recording service.
    Läuft bei mir mit Windows 8 echt wunderbar. Das einzigste was bisschen von Nachteil ist, sind die etwas langen umschaltzeiten, was mir aber eigentlich egal ist.

    Grüße

    Martin

    /edit:

    hier die aktuelle senderliste:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    lässt sich gut und ohne Probleme mit dem Editor verändern. Geht auch recht schnell!
     
    #6
    sunshineh gefällt das.

Diese Seite empfehlen