1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVB-T: Medienrat der SLM führt Anhörung privater Fernsehveranstalter in Sachsen durch

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 27. Januar 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    DVB-T: Medienrat der SLM führt Anhörung privater Fernsehveranstalter in Sachsen durch
    Der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) hat in seiner Sitzung am 26. Januar 2009 die lokalen und regionalen Fernsehveranstalter:

    - Sachsen Fernsehen GmbH & Co. Fernseh-Betriebs KG, Leipzig,

    - KabelJournal GmbH, Beierfeld,

    - Vogtland Regional Fernsehen GmbH, Plauen,

    - TeleVision Zwickau GmbH, Zwickau,

    - SGS Rundfunkgesellschaft mbH, Hoyerswerda,

    - euro-Regional tv, Görlitz,

    - sowie die Hochschule Mittweida,

    zu ihrer Bedarfsanmeldung für DVB-T (Digitales Antennenfernsehen) angehört. Ziel ist es, ein für die Veranstalter wirtschaftliches Umstiegsszenario von analog auf digitale Programmverbreitung noch rechtzeitig vor der vom Gesetzgeber vorgesehenen Abschaltung der analogen terrestrischen Fernsehversorgung bis 31.12.2009 zu realisieren.

    Auf der Grundlage einer Bedarfsermittlung unter lokalen und regionalen privaten Fernsehveranstaltern in Sachsen hatte der Medienrat der SLM im Oktober 2008 einen vordringlichen Bedarf an DVB-T-Übertragungskapazitäten für die Versorgung zahlreicher Städte und Landkreise in Sachsen festgestellt. Mit der Beantragung der Zuordnung geeigneter Frequenzen setzte die SLM den Vergabeprozess in Gang, um den Umstieg von der analogen auf die digitale Programmverbreitung für die Veranstalter schnellstmöglich zu erreichen. Parallel zum Frequenzvergabeverfahren der Bundesnetzagentur beabsichtigt die SLM, das medienrechtliche Ausschreibungsverfahren zu starten.


    Di, 27. Jan 2009
     
    #1

Diese Seite empfehlen