1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dramaserie "Treme" ab 28. August in deutscher Erstausstrahlung auf Sky Atlantic HD

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 27. August 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.626
    Zustimmungen:
    15.214
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die erste Staffel der gefeierten HBO-Serie über die Menschen im Stadtteil Treme in New Orleans - Von den Machern von "The Wire" David Simon und Eric Overmeyer

    Sky Atlantic HD präsentiert ab 28. August in deutscher Erstausstrahlung die tiefschichtige Dramaserie "Treme" über das Leben der Bewohner eines Stadtteils von New Orleans nach dem Hurrikan Katrina. Packend und authentisch inszeniert von den "The Wire"-Machern David Simon und Eric Overmeyer, verbindet "Treme" die Schicksale der New Orleanser nach der Naturkatastrophe mit der musikalischen Kultur des "Big Easy". Top besetzt mit Wendell Pierce ("The Wire"), Clarke Peters ("The Wire"), John Goodman ("The Artist"), Steve Zahn ("Bandidas"), Melissa Leo ("The Fighter") sowie hochtalentierten Darstellern und Musikern, die zum großen Teil aus der Stadt selbst stammen, besticht die Serie vor allem durch die geschickt ineinander verwobenen Geschichten der Protagonisten, den mitreißenden Soundtrack aus Rhythm & Blues, Funk- und Jazzmusik - der den Optimismus der Menschen widerspiegelt - sowie die außergewöhnliche Bildsprache, die selbst den hässlichsten Schutt schön erscheinen lässt. Die New York Post urteilte: "'Treme' ist wie die Cajun-Küche: scharf, seltsam und köstlich, aber es dauert eine Weile, bis man die Serie liebt." Die Serie wird dienstags, um 21.00 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD ausgestrahlt. Die zweite Staffel folgt am 2. Oktober.

    Über die Serie:
    Drei Monate nach dem Hurrikan Katrina liegt New Orleans noch immer in Schutt und Asche. Einige Bewohner werden weiterhin vermisst, andere, die vor dem Sturm geflo-hen sind, kehren in den Stadtteil Treme zurück und stehen vor den Trümmern ihres Hab und Guts. So auch der Posaunist Antoine (Wendell Pierce), für den New Orleans die einzige Heimat ist, die er kennt, und der sich und seine Familie lieber mit einfachen Gigs über Wasser hält, als die geliebte Stadt zu verlassen. Seine Ex-Frau LaDonna (Khandi Alexander) führt ihre Bar weiter und sucht mithilfe der Bürgerrechtsanwältin Toni Bernette (Melissa Leo) verzweifelt nach ihrem Bruder. Tonis Mann Creighton (John Goodman), ein Englisch-Professor, ist wild entschlossen, den Wiederaufbau von New Orleans zu unterstützen, doch mit seiner Kritik an der Regierung, die in seinen Augen nicht nur schuld an der Katastrophe ist, sondern auch die Bewohner im Elend liegen lässt, stößt er überall auf Ablehnung. Köchin Janette (Kim Dickens) versucht trotz horrender Schulden verzweifelt, ihr Restaurant am Laufen zu halten, während ihr Lover Davis (Steve Zahn), ein Radio-DJ, mit dem Niedergang der Musikkultur kämpft. Und dann gibt es noch den Mardi Gras Indian Chief Albert Lambreaux (Clarke Peters), der alles daran setzt, seine Stammesmitglieder sowie seine Familie, die inzwischen an-derswo Fuß gefasst hat, zurück in die Stadt zu holen, um die alten Traditionen wieder aufleben zu lassen.

    Über Sky Atlantic HD:
    Sky Atlantic HD - The Home of HBO - präsentiert die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben den bei Kritikern und Zuschau-ern gleichermaßen beliebten Serien wie "Die Sopranos", "Six Feet Under - Gestorben wird immer" und "The Wire" gibt es hier brandneue Staffeln von "Game of Thrones" und "Boardwalk Empire" sowie viele exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen, wie "The Newsroom". Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in eng-lischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte platt-formunabhängig und auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go bereitgestellt und können somit völlig flexibel über den Sky+ HD-Receiver oder über Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod Touch oder der Xbox 360 abgerufen werden.

    Quelle: Sky
     
    #1

Diese Seite empfehlen