1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Doch nicht alles rosig bei Premiere

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von besim, 25. Juli 2008.

  1. besim
    Offline

    besim Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. November 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Am Donnerstag hatten Anleger noch die Entscheidung des Bundeskartellamts zu den Bundesligarechten als frohe Botschaft für Premiere gefeiert. Doch Analysten sehen das heute ganz anders.
    Sie befürchten, dass Premiere mit der Untersagung der zentralen TV-Vermarktung der Fußball-Bundesliga an Exklusivität verlieren könne. Das Bundeskartellamt hatte nämlich die TV-Vermarktungspläne der DFL und des Medienmoguls Leo Kirch abgelehnt. Diese sahen unter anderem eine spätere Übertragung der Spiele im frei empfangbaren Fernsehen vor.

    Entscheidung für die "Sportschau"-Fans
    Doch die Bonner Wettbewerbshüter lehnten dies ab: Die Samstagsspiele müssten in einer Zusammenfassung vor 20 Uhr gezeigt werden, forderte das Kartellamt. Dagegen hätte der Pay-TV-Sender Premiere die "Sportschau" am liebsten auf einem Sendeplatz ab 22 Uhr gesehen, um mehr Kunden für seine zahlungspflichtigen Live-Übertragungen anzulocken.

    Diese niedrigere Exklusivität lasse kein nennenswertes Wachstum bei Premiere erwarten, betonten die Analysten von Equinet. Sie stuften die Premiere-Aktie deshalb von "hold" auf "reduce" herab.

    "Der Nachteil ist, dass mit weniger Exklusivität die hohen Abonnentenerwartungen seitens Premiere unseres Erachtens nicht erfüllt werden könne, sodass mittelfristig das Kurspotenzial für die Aktie limitiert ist", erklärte auch LBBW-Analystin Iris Schäfer.

    Zu früh gefreut
    Die Premiere-Aktie gibt über vier Prozent nach. Tags zuvor hatten sich Anleger noch mehr auf die kurzfristigen positiven Effekte der Entscheidung des Bundeskartellamts fokussiert und den MDax-Titel um 3,6 Prozent nach oben getrieben.

    Anleger hatten sich dabei vor allem über Einsparpotenziale für Premiere durch die mögliche Eigenproduktion der Bundesliga-Berichterstattung und die Tatsache, dass nun auch der drei Milliarden Euro schwere Vertrag der DFL mit der Kirch-Tochterfirma und Premiere-Konkurrentin Sirius zu platzen droht. Quelle: Boerse.ARD.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. derneue11
    Offline

    derneue11 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    Die Quelle ist ja wohl mal nicht wirklich neutral.:3:
    Ich seh mir ein Spiel lieber live an,als auf eine Berichterstattung zurückgreifen zu müssen die misserabel ist,und Spiele darstellen wie sie manchmal so nicht gelaufen sind.Wenn ich live schaue kann mich keiner besche*****,aber in einer Zusammenfassung kann man eine Manschaft überlegen darstellen die mit Glück 1:0 gewinnt.
    Für mich ist das also eine einfache Entscheidung,entweder im stadion oder live am TV,ich brauch die Sportschau nicht.



    mfg derneue11
     
    #2
  4. Kalso
    Offline

    Kalso Board Guru

    Registriert:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    Ich finde die ganze Diskussion lächerlich. Niemand beschwert sich, daß er nicht gratis ins Stadion kommt. btw, ein Thread hätte auch gereicht...
     
    #3
  5. dirk73f
    Offline

    dirk73f Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    Ist ja schön, aber denkt ihr auch mal an die Leute die sich kein Spiel vor Ort leisten können oder die Leute die sich keine PW leisten können. Gibt es auch.
    Es ist vollkommen richtig das vor 20 Uhr eine Zusammenfassung im FreeTV geben soll.
    Wenn jemand ins Stadion gehen will kann er gerne machen, genauso die Spiele Live bei PW schauen, aber es sollten auch die Leute die Möglichkeit haben die Spiele in einer guten Zusammenfassung zu sehen. Und da muss ich die Sportschau und die ARD loben. Das machen die sehr gut. Tagesschau und Sportschau sind Sendungen die ihre Qualität haben und deshalb auch weiter laufen sollten, vorallem die Sportschau und die BL.
    Und wenn ich höre wieviel Geld die Vereine dewegen verlieren und sie keine Stars mehr einkaufen könnten. Bullshit!!! Die richtigen großen Stars sind nie in der BL gewesen, die gehen nach Spanien, England oder Italien. Die Vereine müssen eben bessere Werbeverträge abschließen. Und ich meinen Augen ist es nur reine Abzocke das man dem Fan nur das Geld aus der Tasche ziehen will.
    Ich verstehe euch beiden hier nicht. Was meint ihr wäre passiert wenn das Kartelamt das einfach so erlaubt hätte. Die Preise bei PW wären aber in die Höhe gegangen, ist doch logisch. Und ihr würdet die ersten sein die jammern wie teuer es geworden ist.
    Als normaler Fan der nicht seine ganzen € in die BL stecken will kann man nur froh sein das es noch Wächter gibt die ein Auge darauf werfen. Denn im Stadion wird es auch nicht günstiger. Aber immer schön nur an sich selber denken und die anderen ist ja alles Scheiß egal. Sorry aber den ein oder anderen intressiert die Sportschau nicht, aber was ist mit den Mill. von Leuten die jeden Samstag das gerne sehen. wie mein Opa zb. 81 jahre alt, kann kaum noch laufen und ist praktisch am TV gefesselt und hat auch nicht das Geld sich PW zu kaufen und schwarz will er es auch nicht sehen( zu ehrlich eben). Was sollen solche Leute tun???? Bis nach 22 Uhr warten???? Ne ist doch voll ungerecht und unsozial. Es ist wieso vieles unsozial, wenn einer nicht so kann wie die Gesellschaft das will ist man schon ein Looser!!!!
    Ich hoffe die setzen sich durch. nix gegen PW und ihre Übertragungen, aber BL gehört ins FreeTV und zwar in die ARD. O es nun mal zu RTL oder SAT1 wandert kann man ja streiten, aber es muss kostenlos bleiben. Sonst können wir ja die nächste WM auch nur bei PW laufen lassen!!! Wie wäre das denn??? Na wäre doch nicht so gut gell. ;)
     
    #4
  6. kudok
    Offline

    kudok Newbie

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    die überzogenen Preise, die in der Presseerklärung des Kartellamts deutlich herausgestellt wurden, sind in meinen Augen ein Punkt, der nicht in die wirtschaftliche Gesamtsituation passt.

    Für mich geht die ( Vor- ) - Entscheidung des Kartellamts absolut in Ordnung
     
    #5
  7. funkfuzzi
    Offline

    funkfuzzi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    :thank_you::thank_you::clapping::clapping:
    ich habe mal deinen text gekürzt weil :
    du VOLLKOMMEN recht hast:clapping:
    die aktionäre NUR das geld sehen:diablo:
    scheinbar KEINER mehr an die "schwachen" denkt, sondern nur noch an die kohle, um sich die taschen vollzustopfen....
    ich finde die entscheidung des BKA auch gut, so kann dein opa (der unseren staat wieder mit aufgebaut hat) fussball schauen, ohne erst um mitternacht in`s bett zu kommen.

    und an die beiden anderen schreiber hier ::61:
    nicht jeder hat geld wie mist zu hause. denkt mal daran, das es auch sozial schwache gibt. irgendwann haben die nur noch frust, und dann bekommen wir verhältnisse wie in den usa...wollt ihr das ?:39:


    und : denken wir einmal daran, das gerade DIESE leute versuchten deutschland komplett zu verschlüseln ! schon vergessen ? :ireful2::diablo:

    dann müssten hier alle richtig geld abkotzen - schau mal nach GB. dort müssen die fan`s 80 pfund (!) hinlegen um fußball zu schauen, und dafür bekommt man in england NICHT einmal alle spiele !
    wenn das so kommen würde, würdet ihr so aussehen : :JC_shipwrecked:

    greets micha
     
    #6
  8. agent006ex
    Offline

    agent006ex Newbie

    Registriert:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    Wie schön das es ein Bundeskartellamt bei uns noch gibt.
    Andererseitz leben wir hier in einer freien Marktwirtschaft.
    Der Markt und nochmals der Markt bestimmt den Preis.
    Ich begrüsse auch die Entscheidung des BKA.
    jetzt stellen wir uns mal dem umgekehrten Fall dar.
    Der Preis vom Premiere geht nach oben, Jetzt sind wir alle gefragt.
    ------------Alle auf einmal das Abo zuzückgeben.-------------
    Jetzt rechnet sich gar nix mehr bei Premiere und wir kehren zu unserem
    alten Wurzeln zurück zur Sportschau und die Karten werden neu gemischt.
    Es muss nicht immer alles in Milliarden gerechnet werden. Wo kommen wir denn
    da hin. Jede AG will immer mehr mehr mehr und nochmals mehr. Zum Schluss
    bezahlt es immer der Endkunde also wir. Ob das Autobahnmaut ist, Transport, Benzin,
    andere Energie, Lebensmittel, ....
    Hier wird alles mit geringen Aufwand / Leistung / Qualität / geringen Kosten /
    produziert und mit dem höchstmöglichen Gewinn weiterverkauft.
    Und wie immer der Endkunde und der kleine Mann muss die Zeche bezahlen.
    Und die oberen Zahntausend machen sich die Taschen voll.
    Stellt Euch doch mal vor durch Insiderwissen bei Premiere 4% rauf die Aktie
    am nächsten Tag rund 4% runter durch Kauf von Aktien und Optionscheinen.
    bei Einsatz von 100.000€ sind das rund 8.000€ von einen auf den anderen Tag.
    Das ganze ein wenig gesplittet über Mittelsmänner. Ich kenne einige die das
    Tag täglich machen.
     
    #7
  9. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere

    ich weiß ja nicht, wie viele threads hier deswegen noch eröffnet werden, aber ich schreibe es hier auch noch mal hin.....
    wer die spiele live sehen will, soll das machen.
    für alle anderen gehört die berichterstattung ins free-tv und das vor 22 uhr.
     
    #8
  10. dirk73f
    Offline

    dirk73f Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere


    Im Prinzip hast du Recht, nur das es immer noch Deppen gibt die auch mehr Geld für PW zahlen und somit sich nicht die Preise senken.
    Was mit der freien Marktwirtschaft passiert sehen wir ja bei Gas und Strom!!! Ich bin eigentlich auch für freie Marktwirtschaft wenn sie wirklich frei ist und nicht wie bei PW oder Strom und Gas usw.. Monopole gibt.
    Denn dann mützt die freie Marktwirtschaft nichts und die Politik bzw. der Staat muss eingreifen.
     
    #9
  11. dirk73f
    Offline

    dirk73f Ist oft hier

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Doch nicht alles rosig bei Premiere


    Naja vor 20 Uhr. Gibt ja noch andere Sachen die man Samstags machen will. :36:
     
    #10

Diese Seite empfehlen