1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DM800 an NAS

Dieses Thema im Forum "Dreambox Anleitungen & allg. Support" wurde erstellt von ash1, 22. Juni 2011.

  1. ash1
    Offline

    ash1 Hacker

    Registriert:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ich hab meine DM800-Clone-(sollte keine Rolle spielen) per NFS mit meinem NAS Server verbunden.Mein Server hat aber 2 Festplatten,ich kann über NFS aber immer nur eine freigeben,entweder "Media"-ist die erste Festpl. mit 750 GB oder die zweite-"Disk2" mit 1TB.
    Wie kann ich beide zusammen einbinden?

    Danke

    ash
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Labertasche
    Offline

    Labertasche Guest

    AW: DM800 an NAS

    Hi,
    unter FreigabeManager musst Du 2 verschiedene Lokale Freigabenamen haben und Server Freigabe dann den Freigabeordner!!:read:
     
    #2
  4. ash1
    Offline

    ash1 Hacker

    Registriert:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: DM800 an NAS

    Ich kann bei NFS Freigabe am Server immer nur eine Festplatte freigeben. Die Ordner sind:public,Media-erste Festplatte-,Bittorrent,Datafolder,Disk_2-zweite Festplatte.Auf der DM ist doch Linux drauf.Wenn ich unter Mint Linux auf den Nas zugreife sind beide Festplatten zu sehen.Ist doch ein Zeichen,das der Fehler in der Box-Freigabe zu suchen ist,oder?

    ash

    P.S.:Unter Nautilus greift man über Port 21 auf den Nas zu,also kann der Fehler auch in der Server Freigabe liegen
     
    #3
  5. maether
    Offline

    maether Newbie

    Registriert:
    6. April 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DM800 an NAS

    könntest du kurz beschreiben, wie du die Freigabe auf der DM800 mountest?
    Über System/Netzwerk/Freigabe-Management? oder per Konsole?

    Eine kleine Beschreibung wäre nett, da ich mit langsam zu Tode suche.
     
    #4
  6. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.876
    Zustimmungen:
    6.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: DM800 an NAS

    Mal auf das Datum geachtet?

    Mein NAS hat den User DM800 mit PWD eingetragen bekommen.
    Auch muß ein Ordner: movie eingerichtet werden, auf den der o.g. User zugreifen darf.

    Dann in der /etc/auto.network einen neuen Eintrag ( Beispiel ) angelegt:
    movie -fstype=cifs,rw,nolock,soft,tcp,rsize=8192,wsize=8192,user=Username,pass=PWD ://IPvomNAS/movie

    Anzupassen an die Eingabe im NAS: Username und PWD
    Die IP ist die vom NAS, logischer Weise.
     
    #5
  7. maether
    Offline

    maether Newbie

    Registriert:
    6. April 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DM800 an NAS

    Vielen Dank für deine Infos!
    Ich war allerdings mehr am Einrichten des NFS-Mounts interessiert :)
     
    #6

Diese Seite empfehlen