1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk DM800 als MediaServer

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von bjr_ps3, 27. Mai 2013.

  1. bjr_ps3
    Offline

    bjr_ps3 Ist oft hier

    Registriert:
    27. August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,

    ich will folgendes machen. Meine DM800 soll als Medienserver funktionieren. Damit ich meine Filme im Keller und auch im Wohnzimmer schauen kann. Gibt es da eine gut funktionierende Lösung? Die Medien sind auf einer USB-Platte die ich an die Dreambox anschließe.

    Hab folgendes schon probiert.

    Ein Image mit GP3. Server lief aber irgendwann starten die Images auf meiner Box nicht mehr, warum auch immer.
    NewEnigma Image mit dem MediaTomb PlugIn läuft am Anfang aber irgendwann ist da meine USB-Platte nicht mehr sichtbar (ich denke das sie wenn sie in den Standby schaltet MediaTomb nicht mehr erkennt)

    Was für Lösungen habt ihr. Oder ist die DM800 da einfach zu schwach und ich muss doch auf eine NAS oder alter Laptop mit WHS 2011 umsteigen?

    Danke für Infos

    gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MuDvAyNe
    Offline

    MuDvAyNe Freak

    Registriert:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DM800 als MediaServer

    Würde dir zu einem Synology oder Qnap NAS raten.
    Die DM800 ist schon ziemlich schwach auf der Brust.
    Verbraucht auch viel weniger Strom als nen alter Laptop.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #2
  4. bjr_ps3
    Offline

    bjr_ps3 Ist oft hier

    Registriert:
    27. August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DM800 als MediaServer

    Also das streamen Schaft sie ja. Selbst 1080p kein Problem. Aber so die richtige softwarelösung finde ich nicht. Mein altes Laptop verbraucht 30 Watt. Da glaube ich das das ein Weilchen laufen Mus um die kosten von nem NAS reinzuholen. Und mit WOLF muss es ja nicht ständig laufen. Eigentlich nur am WE und unter der Woche von 17 bis23Uhr. Vorteil des NAS ich kann esauch ordentlich als Fileserver verwenden
     
    #3
  5. MuDvAyNe
    Offline

    MuDvAyNe Freak

    Registriert:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DM800 als MediaServer

    Die meisten Qnap und Synology NAS verbrauchen unter 20 Watt mit 2 Festplatten.
    Allerdings in der Anschaffung nicht ganz billig.
    Mit nem NAS hast halt mehr Möglichkeiten als mit der DM.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #4
  6. bjr_ps3
    Offline

    bjr_ps3 Ist oft hier

    Registriert:
    27. August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DM800 als MediaServer

    Ja das hatte ich befürchtet das es keine halbwegs vernünftige softwarelösung gibt.
     
    #5

Diese Seite empfehlen