1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von rimdaz, 31. Mai 2010.

  1. rimdaz
    Offline

    rimdaz Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich habe vor mit einem Bekannten CS zu machen.
    Ich überlege zw, DM 500HD und 800 HD. Wie sind euere Erfahrungen ?
    Ich habe die Box dazu noch nicht.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Die beiden Receiver unterscheiden sich nicht viel. Mit beiden läuft das CS gleich ab und gleicher maßen stabil. Die DM800 hat ein Mini Display und die DM500HD nicht. Die Leistung unterscheidet sich auch etwas. Dazu bitte das Deckblatt vergleichen.

    Code:
    [B]Technische Daten DM800
    [/B]
    
     
    [LIST]
    [*]300 MHz MIPS Prozessor
    [*]Linux Operating System
    [*]OLED - Anzeige
    [*]MPEG-2 / H.264 Hardware decoding
    [*]Tunervariante: DVB-S, optional: DVB-C, DVB-T
    [*]Tuner Module, Plug&Play
    [*]1 x Smartcard-Reader (Dreamcrypt CA)
    [*]Anschluss V.24/RS232
    [*]10/100Mbit Ethernet Interface
    [*]1 x Scart-Anschluss (RGB, FBAS oder S-Video)
    [*]DVI
    [*]2 x USB 2.0
    [*]analoges Modem
    [*]S/PDIF optischer Anschluss
    [*]64 MByte Flash, 256 MByte RAM
    [*]Eingebauter SATA Anschluss
    [*]Festplattenunterstützung für alle üblichen Größen (2,5" SATA)
    [*]oder zu nutzen als externer eSATA Anschluss
    [*]unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
    [*]Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde
    [*]automatischer Kanalsuchlauf
    [*]Unterstützung von Bouquet-Listen
    [*]EPG-Unterstützung (electronic program guide)
    [*]eigener Videotext Decoder
    [*]Unterstützung von mehrfach LNB-Umschaltung (DiSEqC)
    [*]OSD in vielen Sprachen und Skin-Unterstützung
    [*]externes 12V Stecker-Netzteil
    [/LIST]
      
     [B]DreamBox DM 800 HD PVR technische Daten[/B]
    
    [HTML]DBS-Tuner mit DVB-S2:
     Eingangsfrequenzbereich 950 .... 2150 MHz
    Demodulation DVB-S (QPSK); DVB-S2 (8PSK,QPSK)
    Symbolrate DVB-S: 2 ... 45 Mbaud/s, SCPC/ MCPC
    DVB-S2: 10 - 31 Mbaud/s (8PSK) , 10 - 30 Mbaud/s (QPSK)
     Videodekodierung:
    Videokompression MPEG-2 und MPEG-1 kompatibel, H.264
    Bildformat 4:3 / 16:9
    Letterbox für 4:3 TV-Geräte
     Audiokodierung:
    Audiokompression MPEG-1 & MPEG-2 Layer I und II
    Audio Mode Dual (main/sub), Stereo
    Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 16 kHz, 22.05 kHz, 24 kHz
     Ausgang Analog:
    Ausgangspegel L/R 0,5 Vss an 600 Ohm
    THD > 60 dB (1 kHz)
    Übersprechen < -65 dB
     Ausgang Digital:
    Ausgangspegel 0,5 Vss an 75 Ohm
    Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz
    S/PDIF-Ausgang optisch, Toslink
     Ausgang Video:
    Ausgangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm
     Video-Parameter:
    Eingangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm
    Teletext Filterung entsprechend ETS 300 472 Standard
     TV-Scart:
    Ausgang: FBAS, RGB, S-Video
     Serielle Schnittstelle RS 232:
    Typ RS232 bi-direktional
    Bitrate 115,2 kBit/s max.
    Steckverbinder SUB-D-9 Buchse
    Funktion: Update der Betriebssoftware
     Ethernet:
    10/100 MBit kompatibles Interface
    Funktion: Update der Betriebssoftware
     Analoges Modem:
    analoges Modem für den Internetzugang
     SATA Schnittstelle:
    Anschluss für interne 2,5" Festplatte
    oder zu nutzen als externer eSATA Anschluss
     USB
    2 x USB 2.0 Host
     LNB Stromversorgung:
    LNB Strom 500mA max. ; kurzschlussfest
    LNB Spannung vertikal < 14V ohne Last, > 11,5V bei 400mA
    LNB Spannung horizontal < 20V ohne Last, > 17,3V bei 400mA
    LNB Abschaltung im Standby-Mode
     Anzahl aktiver Satellitenpositionen:
    DiSEqC 1.0/1.1/1.2 und USALS - Rotor Steuerung
     Leistungsaufnahme:
    < 15W an 12V
     Eingangsspannung:
     Externes Netzteil:
    Eingang:
    110-240V AC / 50-60Hz / 0,6A
    Ausgang:
    12V = / 3,0A
     Allgemeines:
    Umgebungstemperatur +15°C...+35°C
    Luftfeuchtigkeit < 80%
    Abmessungen (B x T x H): 195 mm x 140 mm x 40 mm
    Gewicht: 0,8 kg
    

    Code:
    [B]Technische Daten DM500HD
    [/B]
    
     
    [LIST]
    [*]400 MHz MIPS Prozessor
    [*]Linux Operating System
    [*]2 fach LED - Anzeige
    [*]MPEG-2 / H.264 Hardware decoding
    [*]Tunervariante: DVB-S2
    [*]1 x Smartcard-Reader (Dreamcrypt CA)
    [*]eSATA
    [*]Service Mini-USB
    [*]10/100Mbit Ethernet Interface
    [*]1 x Scart-Anschluss (RGB, FBAS, YUV oder S-Video)
    [*]HDMI
    [*]analoges Modem
    [*]S/PDIF optischer Anschluss
    [*]64 MByte Flash, 256 MByte RAM
    [*]unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
    [*]Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde
    [*]automatischer Kanalsuchlauf
    [*]Unterstützung von Bouquet-Listen
    [*]EPG-Unterstützung (electronic program guide)
    [*]Videotext Decoder
    [*]Unterstützung von mehrfach LNB-Umschaltung (DiSEqC)
    [*]OSD in vielen Sprachen und Skin-Unterstützung
    [*]externes 12V Stecker-Netzteil
    [/LIST]
      
     [B]DreamBox DM 500 HD technische Daten[/B]
    
     DBS-Tuner mit DVB-S2:
     Eingangsfrequenzbereich 950 .... 2150 MHz
    Demodulation DVB-S (QPSK); DVB-S2 (8PSK,QPSK)
    Symbolrate DVB-S: 2 ... 45 Mbaud/s, SCPC/ MCPC
    DVB-S2: 10 - 31 Mbaud/s (8PSK) , 10 - 30 Mbaud/s (QPSK)
     Videodekodierung:
    Videokompression MPEG-2 und MPEG-1 kompatibel, H.264
    Bildformat 4:3 / 16:9
    Letterbox für 4:3 TV-Geräte
     Audiokodierung:
    Audiokompression MPEG-1 & MPEG-2 Layer I und II
    Audio Mode Dual (main/sub), Stereo
    Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 16 kHz, 22.05 kHz, 24 kHz
     Ausgang Analog:
    Ausgangspegel L/R 0,5 Vss an 600 Ohm
    THD > 60 dB (1 kHz)
    Übersprechen < -65 dB
     Ausgang Digital:
    Ausgangspegel 0,5 Vss an 75 Ohm
    Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz
    S/PDIF-Ausgang optisch, Toslink
     Ausgang Video:
    Ausgangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm
     Video-Parameter:
    Eingangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm
    Teletext Filterung entsprechend ETS 300 472 Standard
     TV-Scart:
    Ausgang: FBAS, YUV,RGB, S-Video
     Mini USB Service Schnittstelle
    Funktion: Update der Betriebssoftware
     Ethernet:
    10/100 MBit kompatibles Interface
    Funktion: Update der Betriebssoftware
     Analoges Modem:
    analoges Modem für den Internetzugang
     LNB Stromversorgung:
    LNB Strom 500mA max. ; kurzschlussfest
    LNB Spannung vertikal < 14V ohne Last, > 11,5V bei 400mA
    LNB Spannung horizontal < 20V ohne Last, > 17,3V bei 400mA
    LNB Abschaltung im Standby-Mode
     Anzahl aktiver Satellitenpositionen:
    DiSEqC 1.0/1.1/1.2 und USALS - Rotor Steuerung
     Leistungsaufnahme:
    < 12W an 12V Betrieb
    < 1W Standby
     Eingangsspannung:
     Externes Netzteil:
    Eingang:
    110-240V AC / 50-60Hz / 0,6A
    Ausgang:
    12V = / 3,0A
     Allgemeines:
    Umgebungstemperatur +15°C...+35°C
    Luftfeuchtigkeit < 80%
    Abmessungen (B x T x H): 195 mm x 130 mm x 40 mm
    Gewicht: 0,7 kg
    
     
    #2
  4. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Der wichtigste Unterschied neben dem fehlenden Display bei der 500 HD ist wohl noch, dass nur die Dreambox 800 zwei USB Anschlüsse für externe Festplatten, USB-Sticks,- und Kartenleser hat.

    Ich würde die paar Euro drauf lesen und zwei Dreambox 800 kaufen solange es sie noch gibt.
     
    #3
  5. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Kartenleser haben Sie ja beide. Der vorteil der 500HD ist meines herachten der Prozessor da der 100Mhz mehr mit sich bringt. Der USB der bei der DM500 fehlt könnte auch ein Nachteil haben sobald man Multiboot betreibt. Für alles andere kann man ein Hub verwenden. Was das Display angeht, so kann man darauf verzichten da man es eh nicht lesen kann, es sei denn man nimmt ein Fernglas oder man setzt sich direkt davor. Für eine Fehleranalyse ist es jedoch sehr nützlich. Die HDD schließt man in der Regel über den eSATA an. Diesen Anschluss haben beide.
     
    #4
  6. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Moin!

    Wenn Du noch ein bisschen warten kannst wäre die 800SE auch eine alternative!

    Ist die derzeitege 800er nur ein wenig aufpoliert!

    Gibt es hier im Forum auch schon Beiträge dazu!
     
    #5
  7. suicidecrew
    Offline

    suicidecrew Ist oft hier

    Registriert:
    18. April 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Also ich will meinen extern USB nicht missen.
    Aufnahmen über USB Festplatte sind doch viel besser.

    Abziehen, rann an den PC aus lesen Fertig.

    Über Netzwerk nen 12 GB HD Film kopieren ist ja der letzte Scheiß.

    Weil den USB der 500er muss ja erst noch freigeschaltet werden und da stellt sich die Frage ob man da nicht die Garantie verliert.
     
    #6
  8. reppo
    Offline

    reppo Stamm User

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Alderaan
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    USB nachzurüsten bei der DM500 HD ist kein Problem, dank der 100 MHZ fühlt sich die Box deutlich agiler als die DM800 an und die Box kann als Mediacenterersatz gesehen werden, da sie nicht nur MKV, sondern auch XVID wiedergeben kann.
    Also ist die DM500hd eine ganz klare Kaufempfehlung im Moment.
    Die DM800se wird's nicht vor Ende des Jahres geben (Aussage auf der Messe). Wenn man jetzt die übliche Verspätung bei DMM draufrechnet, dann wird's eher Sommer 2011.
     
    #7
  9. suicidecrew
    Offline

    suicidecrew Ist oft hier

    Registriert:
    18. April 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Ja klar, für mich ist das nachrüsten auch kein Problem. Aber den unbeholfene 08/15 User oder Kunden nicht.

    Frag mich sowieso warum der von Haus aus gesperrt ist. Wie kommt man auf so eine Idee???
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2010
    #8
  10. spider6367
    Offline

    spider6367 Meister

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Das ist ja schon fast beleidigend. Was hat das mit unbeholfen oder 0815 zu tun wenn man keine Lötkenntnisse hat..
    Ausserdem verliert man die Garantie bei der Aktion und 340€ sind keine 10 cent!
     
    #9
  11. reppo
    Offline

    reppo Stamm User

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Alderaan
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Der Mod ist so easy durchzuführen, das kann auch jeder Laie und sollte die Box abrauchen, kann man den Mod immer noch rückgängig machen und DMM merkt's ned mal (eigene Erfahrung mit Box vom Nachbarn).
     
    #10
  12. zwerg14
    Offline

    zwerg14 Stamm User

    Registriert:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    hinter den sieben Bergen
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Und immer daran denken das es die 500er noch nicht als Kabel Version gibt :JC_hmmm:
     
    #11
  13. clarc
    Offline

    clarc Meister

    Registriert:
    7. April 2009
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    5. Etage
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    also die 100mhz steigerung (ca. 33% "powerzuwachs" ggü der 800er) sind n gutes argument, dazu noch die avi/divx und dts unterstützung... wenn ich jmd. hätte, der den usb mod durchführen kann, würde ich mir nur die 500hd kaufen --> billiger, leistungstärker und universeller... da könnte ich gut auf das "winzdings-display" verzichten...

    der usb ist totgelegt, da wenn der von anfang an laufen würde wohl niemand mehr die 800er kauft...
     
    #12
  14. shoa66
    Offline

    shoa66 Meister

    Registriert:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Also ich werde heute meine DM 800 zurückschicken und mir dann die 500 HD holen, wenn diese wirklich DTS unterstützt.
    Zum Thema CS: Geht die 500er genauso gut wie die 800 oder?

    Gibt es neben dem nicht vorhandenen USB - Port eine weiteren Nachteil der 500er Box gegenüber der 800er?
     
    #13
  15. yakm
    Offline

    yakm Spezialist

    Registriert:
    27. August 2009
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Berlin
    AW: Dm 500 HD gegen DM 800 HD PVR Vergleich

    Steht doch schon alles hier im Thread.
    Die 500er ist die eher bessere weil schnellere Box, DivX/XviD/DTS, aber eben ohne Display und ohne USB, dafür hat sie nen Lüfter und wird nicht so heiß wie die 800er.
    Läuft bei CS natürlich gewohnt stabil.
     
    #14

Diese Seite empfehlen