1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Digitales Signal selber aufteilen

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von meister_socke, 19. Oktober 2009.

  1. meister_socke
    Offline

    meister_socke Newbie

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    also, zu Hause haben wir eine riesen Schüssel und eine art Verteiler im Keller. Von da aus gehen Kabel durch die Wand ins Erdgeschoss, wo sich eine Art Kabelzentrale befindet. da mein Vater aber am bau beteiligt war, haben wir nur ein Verbindungskabel und 4 leute, die gerne gucken würden. also es reicht schon, wenn es 2 sind. (Wohnzimmer und ich xD). Also zu der frage:

    Man kann so ein Signal ja irgendwie aufteilen, also wäre es möglich, mit einer Schere und einem Messer bewaffnet mein eines, weißes Kabel auf 2 andere zu verteilen?. ungefähr so
    -<
    also es gibt ja das ding in der mitte, ist glaube ich Kupfer, dann die isolierung und das silberne zeugs drum herum. was ist also für das signal wichtig und wie muss ich das einzeln trennen, damit das auch funktioniert und ich mich nciht umbringe?

    also ich habe schon bei Expert geguckt aber leider nichts gefunden und der verkäufer konnte mir auch nicht so wirklich weiter helfen.

    bitte um hilfe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    Nein, das ist so nicht möglich, da ein Receiver mit dem LNB oder Multiswitch kommunizieren muss, und zwar in welches der Frequenzbänder er umschalten soll.
    Würde man also dein Vorhaben realisieren, würde es zum Konflikt kommen sobald beide Receiver unterschiedliche Frequenzbänder ansprechen.

    Wenn du das machen willst, dann musst du zwangsweise den Loop Ausgang deines Receivers nutzen. Man kann aber eben am Loop nur horizontale Sender oder nur vertikale Sender sehen, je nachdem auf welchem Programm dieser Receiver steht, ist er im Standby sind aber alle Programme möglich.

    Oder 2. Möglichkeit, ein neuer Multischalter und neue Kabel ziehen.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. meister_socke
    Offline

    meister_socke Newbie

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    geht auch
    multischalter - kabel - multischalter - verteilung ?
     
    #3
  5. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    Dazu müssen die Multischalter aber kaskadierfähig sein und zu dem Thema wird dir hoffentlich noch jemand anderes helfen, denn ich hab damit absolut keine Erfahrung.
    Soweit ich das verstanden habe, brauchst du erst ein Basisgerät, an diesen kannst du dann Kaskaden-Multischalter anschließen
     
    #4
  6. meister_socke
    Offline

    meister_socke Newbie

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    oke, also so wie ich das verstanden habe, könnte ich, wenn ich das so mache, wie ich mir das gedacht habe, nur sender auf der selben "Ebene" wie der andere receiver angucken.

    was passiert, wenn mehrere anfragen zu einem kanal durch ein kabel gehen? das kann ja nur eins transportieren
     
    #5
  7. marcus.past
    Offline

    marcus.past VIP

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    so wie sich Deine Beschreibung anhört, könnte das auch ne Ein-Kabel-Verteilung sein - diese verzichtet auf die Umschaltung, dafür steht Dir aber nur eine begrenzte Anzahl von Kanälen, bei älteren Anlagen auch noch grossteils analoge Transponder, zur Verfügung
    Vorteil dabei ist, dass Du dies meist einfach verteilen kannst

    Du müsstest aber echt in Erfahrung bringen, was da genau bei Dir verbaut & wie, was verteilt wird, sonst kannste da nix erweitern bzw. legst die Anlage lahm & damit machst Du Dir sicher keine Freunde im Haus :D
     
    #6
  8. meister_socke
    Offline

    meister_socke Newbie

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    ach weißte was, ich werde jetzt das signal im Wohnzimmer lahm legen, indem ich alufolie in den verbindungsstecker lege, einfach und genial, sowie leicht rückgängig zu machen (wenn man es weiß xD) danach beschrifte ich die kabel falsch, dass die anderen denken, es wäre immer noch der richtige anschluss und dann verbinde ich mit mir, muhahahahahha

    jetzt weiß ich warum ich abi mache
     
    #7
  9. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    Hallo meister_socke,
    evtl. reicht ja auch schon ein Bild der ganzen Verteilung und der Antenne auf dem man die oder das LNB erkennt.
     
    #8
  10. meister_socke
    Offline

    meister_socke Newbie

    Registriert:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Digitales Signal selber aufteilen

    das zeug ist im ganzen haus verteilt aber na gut, ich werde mcih bemühen, die hochzuladen. allerdings erst morgen, weil ich da an die kamera komme

    Oke das mit der Kamera isn kleines Problem, aber ich habe das selber gemacht, und zwar is beim receiver eigendlich immer son 2. Anschluss. den habe ich nach oben geleitet und schon sind alle happy xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2009
    #9

Diese Seite empfehlen