1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PlayStation 1-3/PSP News Die neue PS4 – Playstation 4 Orbis mit viel Speicher und AMD A10 APU

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von kiliantv, 4. November 2012.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.043
    Zustimmungen:
    15.712
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Die neue PS4 – Playstation 4 Orbis mit viel Speicher und AMD A10 APU

    Die aktuelle PS3 kann HD-Spiele von Blu-ray Discs nur mit 720p (1280 x 720 Pixel) wiedergeben. Bei dem Nachfolger PS4 kamen jetzt neue Details zum Vorschein. Die PS4 “Orbis” wird Spiele endlich mit bis zu 1080p (1920 x 1080 Pixel) abspielen können. Aber auch den neuen Ultra High Definition Standard mit 4K-Bildauflösung wird vermutlich die PS4 unterstützen. Zur Zeit werden bis zu Entwickler Kits als modifizierter PC an Spieleentwickler ausgegeben. Im Januar 2013 soll eine weitere Entwicklungsumgebung folgen. Und im Sommer 2013 die finale Version.

    Demzufolge würde die PS4 keinesfalls vor dem 4. Quartal 2013 auf den Markt kommen. Eher noch später in 2014. Ob diese neue Spielekonsole dann überhaupt Playstation 4 heißen wird, ist auch nicht sicher, da Sony gegenüber den Entwicklern nur von Orbis spricht.

    Die Hardware wird noch mehr Arbeitsspeicher mit bis zu 16 GB an RAM aufweisen. Die Festplatte soll 256 GB Kapazität besitzen, was bei dieser Größe auf ein Solid State Drive – eine SSD – hinweist. Die Grafikverarbeitung (GPU) und auch die Prozessorarbeit (CPU) wird ein AMD A10 Prozessor mit integrierter Radion GPU übernehmen. Sony muss die enorme Hitzeentwicklung senken.

    Eine leistungsfähige GPU und CPU, wie hier mit der APU (Accelerated Processing Unit) von AMD, ist auch unbedingt nötig, wenn 3D-Spiele mit 2x 1080p bei 60Hz flüssig und ruckelfrei angezeigt werden sollen.

    Sony stellte auf der Messe “Dramatic 4K Experience” mit “Gran Turismo 5″ (4K-Bildauflösung mit 3840 x 2160 Pixel) vor. Gleich vier PS3-Konsolen mussten die erforderliche Leistung aufbringen.

    Quelle: marcush

    Code:
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Fv89UTYk56w
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.043
    Zustimmungen:
    15.712
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Die neue PS4 – Playstation 4 Orbis mit viel Speicher und AMD A10 APU

    PlayStation 4 angeblich mit 8 oder 16 Gigabyte Speicher

    Entwicklungsstudios erhalten erste Details zur neuen Spielekonsole von Sony

    Über die nächste Konsolengeneration von Microsoft und Sony wird bereits seit Jahren spekuliert. Konkrete Ankündigungen wurden bislang aber nicht gemacht. Nun gibt es einige neue Hinweise auf den Nachfolger von Sonys PlayStation 3.

    Nach Angaben des Fachmagazins VG247 haben mehrere Entwicklungsstudios Developer-Pakete von Sony erhalten, um sich einen ersten Eindruck von der Hardware verschaffen zu können. Bei den Geräten soll es sich noch um einen Zwischenstand der Entwicklung handeln. Im Januar 2013 soll es eine neue, nahezu fertige Version geben und im Sommer dann die finale Fassung.

    VG247 will einige technische Spezifikationen der Developer-Kits in Erfahrung gebracht haben. Demnach kommt bei der PlayStation 4 mit dem Codenamen "Orbis" ein Chip der A10-Serie von AMD zum Einsatz. Bei der sogenannten APU (Accelerated Processing Unit) sind Prozessor und Grafikeinheit in einem Chip kombiniert. Die Taktraten sollen zwischen 3,2 und 4,2 GHz variieren.

    Dem Herzstück der neuen PlayStation sollen 8 oder sogar 16 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Hinzu kommt ein integrierter Massespeicher von 256 Gigabyte. Ob es sich um eine herkömmliche Festplatte oder eine SSD handelt, geht aus dem Bericht nicht hervor. Letzteres erscheint aus Preisgründen eher unwahrscheinlich.

    Darüber hinaus soll wie bei der aktuellen PlayStation 3 auch wieder ein Blu-ray-Laufwerk an Bord sein. Die weitere Ausstattung umfasst WLAN, eine Ethernet-Schnittstelle und einen HDMI-Anschluss. Über einen neuen Controller ist nichts bekannt. Unklar ist auch, ob die PS4 abwärtskompatibel zur PS3 ist.

    Die Angaben des Magazins passen zu einigen Gerüchten. Unter anderem ist der Codename "Orbis" (Kreis, Ring) für die PlayStation 4 schon mehrmals aufgetaucht. Auch über Sonys Wechsel des Chipherstellers zu AMD wurde bereits berichtet. Offizielle Angaben von Sony gibt es allerdings nicht.

    Der Nachfolger der PS3 könnte im nächsten Sommer zur Spielemesse E3 vorgestellt werden. Mit der Markteinführung wäre dann zum Weihnachtsgeschäft 2013 zu rechnen.

    Quelle: bigscreen
     
    #2

Diese Seite empfehlen